Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Kündigungsgrund Mobbing

Aktuelles

Arbeitnehmer streiten sich.

Mobbing und Ausgrenzung am Arbeitsplatz beeinträchtigen das Betriebsklima nachhaltig.
© Kzenon - Fotolia

Mo. 16. Juli 2012

Mobbing: Augenzeugen wollen kündigen

Wenn das Arbeitsklima durch Mobbing kippt, haben nicht nur die Betroffenen große Lust zu kündigen. Sondern in noch viel größerem Maße diejenigen, die Augenzeugen solcher Vorfälle geworden sind. Zu diesem Schluss kamen Forschende der University of British Columbia, Kanada, in einer Studie mit Krankenschwestern.

Mobbing hat weitreichende Konsequenzen. Diejenigen, die Kollegen drangsalieren, schaden nicht nur ihren direkten Opfern, sondern dem gesamten Arbeitsumfeld. Denn auch Menschen, die lediglich Zeuge einer solchen Schikane werden, sind anscheinend dermaßen empört, dass sie ihren Job kündigen wollen.

Die kanadischen Wissenschaftler warnen vor diesen weit über die Opfer hinaus reichenden Effekten von Mobbing. Die Tyrannen könnten einem Arbeitgeber die Basis rauben. Es bedürfe schnellen und gerechten Handelns, um das Betriebsklima wiederherzustellen. Denn selbst wenn Mitarbeiter bleiben sollten, obwohl sie unzufrieden sind, kann das dem Betrieb schaden zufügen. Ob der Kündigungswunsch der Arbeitnehmer durch den Psychoterror tatsächlich zu vermehrten Kündigungen führt, können die Studien jedoch nicht belegen.

Fw

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Lesertelefon: Therapie bei Parkinson

Experten beraten am Donnerstag, 2. April, zu den Therapieoptionen bei fortgeschrittenem Parkinson.

Mülltrennung in Corona-Zeiten

Für infizierte Personen und begründete Verdachtsfälle gelten besondere Regeln.

Hunde richtig vor Zecken schützen

Mit dem beginnenden Frühling werden auch Zecken wieder aktiv.

Social distancing: Was wirkt am besten?

Eine Schätzung gibt an, welche Maßnahmen die Corona-Ausbreitung am stärksten reduzieren.

Italien: Warum so viele Covid-19-Tote?

Italienische Wissenschaftler haben mögliche Ursachen für die hohe Sterberate ermittelt.

Corona: Impfung gegen Pneumokokken

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist der wichtige Impfstoff knapp. Nur Risikopatienten sollen aktuell geimpft werden.

5 Tipps für das Homeoffice

Diese Tipps helfen dabei, den heimischen Arbeitsplatz richtig einzurichten.

Keine Scheu vor dem Notruf 112

Auch während der aktuellen Corona-Krise ist die Notfallversorgung gesichert.

Covid-19: Kein Vergleich zur Grippe

SARS-CoV-2 ist ansteckender und verursacht schwerere Krankheitsverläufe als die Grippe.

Vorsichtsmaßnahmen in Apotheken

Was müssen Patienten aktuell wissen, bevor sie eine Apotheke betreten?

Coronavirus: Risiko für Allergiker?

Heuschnupfen erhöht das Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf nicht.

So ernährt sich Deutschland

Wie viel Alkohol und Fast Food gegessen wird, hängt offenbar auch davon ab, wo man lebt.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen