Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Rezepturen frisch hergestellt

Aktuelles

Apothekerin berät Kundin mit Kind zu Rezepturen.

Gerade Kinder bekommen häufiger Rezepturen verschrieben. Die Apothekerin erklärt genau, wie sie angewendet werden.
© ABDA

Di. 17. Juli 2012

Rezepturen: Apotheker fertigen täglich Medikamente an

Die rund 21.000 Apotheken in Deutschland sind weit mehr als Medikamenten-Abgabestellen. Hier werden unter anderem täglich Arzneimittel angefertigt: die sogenannten Rezepturen.

Anzeige

Jährlich bieten die Apotheken ihren Patienten 16 Millionen maßgeschneiderte Rezepturen. Das sind knapp 44.000 pro Tag. "Für Kinder sind diese besonders wichtig, da nicht von allen Wirkstoffen industrielle Arzneimittel in kindgerechten Dosierungen von Pharmaunternehmen verfügbar sind", erklärt Apotheker Dr. Andreas Kiefer. Er ist Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. "Etwa jedes dritte Kind wurde schon einmal mit einem solchen maßgeschneiderten Arzneimittel durch die Apotheke versorgt."

Auch Hautärzte verschreiben ihren Patienten gerne Rezepturen. Der Vorteil für die Patienten besteht darin, dass die Mediziner beispielsweise eine Salbe oder Creme genau auf den Hauttyp und die Beschwerden des Patienten abstimmen können. Darüber hinaus können sie mögliche Allergien und Unverträglichkeiten berücksichtigen, denn der Apotheker verwendet nur die Bestandteile für die Rezeptur, die der Arzt in seiner Verschreibung vorgibt.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Tropfen werden oft falsch dosiert

Bei diesen Medikamenten kann es schnell zu einer Unter- oder Überdosierung kommen.

EU-Verordnung für essbare Insekten

Bevor Würmer & Co im Supermarkt landen, müssen sie ein Zulassungsverfahren durchlaufen.

Heilberufe gemeinsam für Digitalisierung

Ärzte, Apotheker und Zahnärzte koordinieren ihr Vorgehen für die digitale Zukunft.

Mit Medikamenten Steuern sparen

Das Finanzamt rechnet einige Ausgaben für die Gesundheit in der Steuererklärung an.

Apotheken versorgen flächendeckend

Die Arzneimittelversorgung durch Apotheken vor Ort ist effizient, preiswert und sicher.

Langer Schulweg stresst Kinder

Die langen Fahrzeiten zur Schule wirken sich negativ auf die Gesundheit aus.

Diabetes erhöht das Schlaganfallrisiko

Bei Frauen mit Diabetes ist die Gefahr für einen Hirnschlag um 50 Prozent erhöht.

Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt weiter

Vor allem Einzelapotheken mussten in den vergangenen Monaten schließen.

Deutsche fordern mehr Routine bei OPs

9 von 10 Bürgern fordern Mindestmengen für bestimmte Operationen in Kliniken.

Schwarz-rot lehnt Impfpflicht ab

Das geht aus der Antwort des Gesundheitsministeriums auf eine Anfrage der FDP hervor.

Cannabis jetzt legal in Kalifornien

Seit Jahresbeginn 2018 ist die Droge dort für Erwachsene frei erhältlich.

NAI vom 1.1.2018: Gesunde Ernährung

Im Titelbeitag der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten dreht sich alles um das Thema gesunde Ernährung.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen