Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Beipackzettel mit Faktenbox

Aktuelles

Frau liest Beipackzettel.

Viele Angaben im Beipackzettel von Medikamenten verwirren den Patienten eher, als dass sie ihm helfen.
© Techniker Krankenkasse

Do. 09. August 2012

Beipackzettel: verständlicher mit Faktenbox

Nach Angaben der EU-Kommission sollen die Packungsbeilagen von in der EU vertriebenen Medikamenten in Zukunft lesbarer und patientenfreundlicher werden. Dies sieht die überarbeitete EU-Verordnung zur Arzneimittelsicherheit vor.

Anzeige

Dazu ist eine sogenannte "Faktenbox" im Beipackzettel geplant, die zusätzlich zu den ausführlichen Informationen der Packungsbeilage dem Patienten kurz und knapp alles Wichtige über das Medikament erklärt. Die EU-Kommission prüft nun bis 2013 unter anderem, wie eine solche Box gestaltet werden könnte. Solch eine zusätzliche "Drug Facts Box" in der Packungsbeilage wurde bereits wiederholt von der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) und anderen Spitzenorganisationen als Verbesserungsmaßnahme für die Arzneimittelsicherheit gefordert.

Die Packungsbeilagen von Arzneimittel schrecken viele Patienten ab. Oft schwer verständlich geschrieben und unübersichtlich aufgemacht, werden sie zum Teil nicht gelesen. Bisweilen verunsichern sie auch den Patienten, so dass er das Medikament falsch oder gar nicht einnimmt.

PZ/ET

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Apotheker unterstützen E-Rezept

Ab 2020 sollen Patienten digitale Rezepte in Apotheken einlösen können.

Pflege: Angehörige sind oft überlastet

Die Zahlen sind alarmierend: Viele sind kurz davor, ihren Dienst einzustellen.

"Notdienst in der Apotheke schützen"

Apotheken spielen eine wichtige Rolle für in der Notfallversorgung.

Resistente Keime in Rohkost und Salat?

Kräuter und Tütensalat sind offenbar häufig mit resistenten Bakterien verunreinigt.

Wechseldusche beugt Erkältung vor

Mit diesen Tipps lassen sich die Abwehrkräfte im Herbst und Winter stärken.

Von der Rezeptgebühr befreien lassen

Wer einen Antrag auf Befreiung stellen kann und wie das funktioniert, lesen Sie hier.

Tipps für Zuhause: Acrylamid meiden

Beim Erhitzen von Lebensmitteln können krebserregende Stoffe entstehen.

Jede Zweite vergisst die Pille regelmäßig

Gerade Teenager nehmen die Antibabypille oft nicht zuverlässig ein.

Männer nehmen Vorsorge nicht ernst

Viele Männer kümmern sich zu wenig um ihre Gesundheit.

NAI vom 1.11.2018: Großer Vitaminreport

Im Themenspezial der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten geht es um das Thema Vitamine.

Grippe-Impfstoffe sind fast ausverkauft

Die Impfstoffe sind so gut wie ausverkauft, nachkommen wird offenbar nichts.

Luftqualität: besser, aber nicht gut

Die Emissionen im Straßenverkehr sind besonders schädlich, wie ein aktueller Bericht zeigt.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen