Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Nachfolger dringend gesucht

Aktuelles

Alter und junger Apotheker

Apotheker, die einen geeigneten Nachfolger gefunden haben, können sich glücklich schätzen.
© Minerva Studio - Fotolia

Do. 27. September 2012

Viele Apotheker finden keinen Nachfolger

Über sechzig Prozent der Apothekerinnen und Apotheker sehen Probleme, einen Nachfolger zu finden. Das ergab der aktuelle Apotheken-Konjunkturindex des Instituts für Handelsforschung aus Köln. Hauptgrund sei die schlechte wirtschaftliche Lage.

Anzeige

Wie auch für viele kleine und mittelständische Betriebe in anderen Branchen stellt die Nachfolgersuche eine große Hürde dar. Über 60 Prozent der befragten Apothekerinnen und Apotheker haben aktuell Probleme, einen geeigneten Nachfolger zu finden oder rechnen mit Schwierigkeiten bei der Suche. Während 30 Prozent zuversichtlich sind, ihren Betrieb an einen geeigneten Nachfolger übergeben zu können, sind neun Prozent der Befragten völlig unbesorgt, denn für sie steht der Nachfolger bereits fest.

Als Hauptgrund für die Probleme bei der Apothekennachfolge wird die wirtschaftliche Lage der Apotheken in Deutschland gesehen. Knapp 60 Prozent gaben an, dass sie vor allem aufgrund der sinkenden Rentabilität Schwierigkeiten erwarten. Weitere Gründe sind laut Apothekerschaft ungünstige Standorte (21 Prozent) und Hürden durch die Politik im Gesundheitswesen (15 Prozent). Arztpraxenschließungen, hohe Mieten und ungünstige Finanzierungsmodelle beeinflussen die Suche dagegen kaum.

Der Apotheken-Konjunkturindex APOkix ermittelt monatlich die wirtschaftliche Stimmung der deutschen Apothekerinnen und Apotheker. Teilnehmen können Leiterinnen und Leiter öffentlicher Apotheken in Deutschland.

IFH/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Apotheken versorgen flächendeckend

Die Arzneimittelversorgung durch Apotheken vor Ort ist effizient, preiswert und sicher.

Langer Schulweg stresst Kinder

Die langen Fahrzeiten zur Schule wirken sich negativ auf die Gesundheit aus.

Diabetes erhöht das Schlaganfallrisiko

Bei Frauen mit Diabetes ist die Gefahr für einen Hirnschlag um 50 Prozent erhöht.

Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt weiter

Vor allem Einzelapotheken mussten in den vergangenen Monaten schließen.

Deutsche fordern mehr Routine bei OPs

9 von 10 Bürgern fordern Mindestmengen für bestimmte Operationen in Kliniken.

Schwarz-rot lehnt Impfpflicht ab

Das geht aus der Antwort des Gesundheitsministeriums auf eine Anfrage der FDP hervor.

Cannabis jetzt legal in Kalifornien

Seit Jahresbeginn 2018 ist die Droge dort für Erwachsene frei erhältlich.

NAI vom 1.1.2018: Gesunde Ernährung

Im Titelbeitag der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten dreht sich alles um das Thema gesunde Ernährung.

Vorsorgeuntersuchung für Männer ab 2018

Ab 2018 haben Männer über 65 Anspruch auf ein Screening der Bauchschlagader.

Neue Antibiotika und Mittel gegen Krebs

Im kommenden Jahr werden rund 30 neue Medikamente zugelassen.

Nichtraucher werden: Diese 3 Tipps helfen

Ein Apotheker erklärt, wie der Rauchstopp klappen kann.

Gemeinsames Singen macht glücklich

Nicht nur Weihnachten: Menschen mit Depressionen oder Ängsten kommt das besonders zugute.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen