Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik 7 Tipps für ein sicheres Halloween

Aktuelles

Halloween-Kürbis

Gruselig schön finden vor allem Kinder das Halloween-Fest.
© R. Freund

Mi. 31. Oktober 2012

7 Tipps für ein sicheres Halloween

Heute Abend ist Halloween. Seit Wochen freuen sich die Kinder auf das Gruselfest, das aus den USA nach Europa gekommen ist. Mit schrillen Kostümen ziehen sie von Haus zu Haus, um Süßigkeiten zu ergattern. Damit die kleinen Plagegeister das Fest richtig genießen können, sind die Eltern gefragt. Hier ein paar Tipps, damit der Abend für alle "gruselig-schön" verläuft.

Anzeige

  1. Wenn die Kinder abends losgehen, sollte sie immer ein Erwachsener begleiten.
  2. Am besten planen Sie schon vorher die Route mit Ihren Kindern zusammen. Wo gibt’s die meisten Süßigkeiten und welcher Weg ist in der Dunkelheit der sicherste?
  3. Nehmen Sie immer eine Taschenlampe mit, und laufen Sie mit den Kindern möglichst auf dem Bürgersteig.
  4. Farbenfrohe Kostüme und/oder Reflektorstreifen sind von Vorteil, um in der Dunkelheit auch Autofahrern aufzufallen.
  5. Damit die Kostüme kein Feuer fangen, achten Sie darauf, dass die Kinder sich von Kerzen und beleuchteten Kürbissen fernhalten, mit denen viele Hauseingänge geschmückt sind.
  6. Auch Ihren eigenen Hauseingang sollten Sie auf Stolperfallen und gute Beleuchtung prüfen, so dass mögliche Halloween-Besucher sicher zu Ihnen kommen können.
  7. Schauen Sie nach der Tour zu Hause zusammen mit den Kindern die Süßigkeiten-Ausbeute an. Falls dort Dinge hineingeraten sein sollten, die nicht in Kinderhände gehören, können Sie sie gleich aussortieren.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Apotheker benennen Patientenbeauftragten

Berend Groeneveld koordiniert u.a. die Kontakte zwischen Apotheken und Selbsthilfegruppen.

NAI vom 15.01.2017: Gesichter der Allergie

Im Titelbeitrag lesen Sie mehr über Ursachen und Therapie von Hautallergien.

Apotheke vor Ort ist nicht zu ersetzen

Nach Aufhebung der Preisbindung für ausländische Versender ist diese Infrastruktur gefährdet.

Kassen könnten Patienten entlasten

Es wären genug Überschüsse vorhanden, um die Zuzahlungen zu erlassen.

Essen: Gesund kommt vor lecker

Eine aktuelle Studie zeigt, was den Deutschen beim Thema Ernährung wichtig ist.

"Apotheke ist nah am Patienten"

In einem Kurzfilm macht sich CDU-Politiker Wolfgang Bosbach für die Apotheke vor Ort stark.

Jeder Achte hat E-Zigaretten probiert

Regelmäßige Nutzer sind vor allem Tabakraucher und Ex-Raucher.

Impfung: Große regionale Differenzen

In Teilen von Deutschland bestehen nach wie vor Impflücken.

Neue Arzneimittel oft ohne Zusatznutzen

Jedes dritte neue Medikament hat keine Vorteil gegenüber bekannten Präparaten.

Lücken beim Kampf gegen Hepatitis

Ein Studie offenbart, dass viele Länder den Schutz der Bevölkerung vor Hepatitis vernachlässigen.

Zuzahlungsbefreiung ab sofort beantragen

Der Zuzahlungsrechner auf aponet.de sagt, wo 2017 die persönliche Belastungsgrenze liegt.

Favorit Kartoffeln: Was Senioren essen

Eine Umfrage zeigt, wie sich die Ernährungsgewohnheiten im Alter verändern.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen