Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik 7 Tipps für ein sicheres Halloween

Aktuelles

Halloween-Kürbis

Gruselig schön finden vor allem Kinder das Halloween-Fest.
© R. Freund

Mi. 31. Oktober 2012

7 Tipps für ein sicheres Halloween

Heute Abend ist Halloween. Seit Wochen freuen sich die Kinder auf das Gruselfest, das aus den USA nach Europa gekommen ist. Mit schrillen Kostümen ziehen sie von Haus zu Haus, um Süßigkeiten zu ergattern. Damit die kleinen Plagegeister das Fest richtig genießen können, sind die Eltern gefragt. Hier ein paar Tipps, damit der Abend für alle "gruselig-schön" verläuft.

Anzeige

  1. Wenn die Kinder abends losgehen, sollte sie immer ein Erwachsener begleiten.
  2. Am besten planen Sie schon vorher die Route mit Ihren Kindern zusammen. Wo gibt’s die meisten Süßigkeiten und welcher Weg ist in der Dunkelheit der sicherste?
  3. Nehmen Sie immer eine Taschenlampe mit, und laufen Sie mit den Kindern möglichst auf dem Bürgersteig.
  4. Farbenfrohe Kostüme und/oder Reflektorstreifen sind von Vorteil, um in der Dunkelheit auch Autofahrern aufzufallen.
  5. Damit die Kostüme kein Feuer fangen, achten Sie darauf, dass die Kinder sich von Kerzen und beleuchteten Kürbissen fernhalten, mit denen viele Hauseingänge geschmückt sind.
  6. Auch Ihren eigenen Hauseingang sollten Sie auf Stolperfallen und gute Beleuchtung prüfen, so dass mögliche Halloween-Besucher sicher zu Ihnen kommen können.
  7. Schauen Sie nach der Tour zu Hause zusammen mit den Kindern die Süßigkeiten-Ausbeute an. Falls dort Dinge hineingeraten sein sollten, die nicht in Kinderhände gehören, können Sie sie gleich aussortieren.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Viele Senioren trinken regelmäßig Alkohol

Jüngere Menschen sind dagegen deutlich zurückhaltender.

7 Tipps: Mit Haustieren auf Reisen

Was bei Auto- und Flugreisen beachtet werden muss, erfahren Tierbesitzer hier.

Jeder zweite Raucher will aufhören

Gute Nachrichten: Vor allem jüngere Menschen wollen mit dem Rauchen aufhören.

Urlaub: Jeder Dritte kann nicht abschalten

Für viele Deutsche bedeutet der Sommerurlaub nicht nur Erholung.

Arme Kinder sehen schlechter

Experten fordern eine bessere Vorsorge für Kinder aus sozial benachteiligte Familien.

Valproat-Risiko: neue Patientenkarte

Frauen im gebärfähigen Alter bekommen zusätzliche Hinweise zur Sicherheit.

Weniger Medikamente frei von Zuzahlung

Die Befreiungsquote von Rabattarzneimitteln sinkt kontinuierlich.

Zu viel Fett fördert Darmkrebs

Fettige Nahrung, steigert das Darmkrebsrisiko. Warum das so ist, zeigten amerikanische Forscher.

Hilft Dehnen gegen Sportverletzungen?

Eine neue Studie zeigt, dass andere Übungen Sportverletzungen besser vorbeugen können als sich zu dehnen.

Urlaub für pflegende Angehörige

Es besteht ein Anspruch auf Ersatzleistungen von der Pflegekasse.

Europäer trinken zu viel Alkohol

Dadurch steigt die Gefahr für Krebserkrankungen des Verdauungstrakts deutlich.

NAI vom 1.7.2017: Lebenselixier Wasser

Diesmal dreht sich alles um das klare Nass: seine Vorteile für die Gesundheit und wie es dem Körper nutzt.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen