Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Obama: Fit für die nächsten vier Jahre

Aktuelles

Barack Obama und Gattin, sowie sein Vizepräsident mit Gattin

Michelle und Barack Obama feiern mit Vizepräsident Joe Biden den Wahlsieg.
© picture alliance / dpa

Mi. 07. November 2012

Obama: Fit für die nächsten vier Jahre im Amt

Während Barack Obama gestern auf den Ausgang der Wahl wartete, spielte er daheim in Chicago Basketball. Ein gesunder Zeitvertreib. Auch sonst scheint der alte und neue Präsident der USA körperlich topfit für die nächsten 4 Jahre im Amt zu sein.

Anzeige

Gestern Abend Ortszeit trat Barack Obama vor die Presse. Der lange Wahlkampf hat zwar Kraft gekostet, aber als Wahlsieger machte er nach wie vor eine gute Figur. Kein Wunder, denn der 51-Jährige ist körperlich in sehr guter Verfassung, wie die Ergebnisse verschiedener veröffentlichter Gesundheitstests belegen. Bei einer Körpergröße von 1,85 Metern wiegt Obama etwa 82 Kilogramm. Sein Body-Mass-Index liegt somit bei 24. Ein sehr guter Wert. Auch seine Blutfettwerte sehen vorbildlich aus: Das Gesamtcholesterin beträgt 191 mg/dl. Unter 200 md/dl lautet die allgemeine Empfehlung. Von seinem Blutdruckwert von 107/71 mmHg können viele Altersgenossen nur träumen. Dementsprechend niedrig ist sein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall.

Gerade bei einem Job mit Dauerstress wie dem Amt des US-Präsidenten ist es überlebenswichtig, gesundheitlich nicht ins Hintertreffen zu geraten. Um so fit zu sein, absolviert Obama offiziellen Angaben zufolge ein fast tägliches Sportprogramm, unter anderem mit Jogging und Krafttraining. Er lässt sich vom Koch des Weißen Hauses gesunde Gerichte zubereiten und hat letztes Jahr das Rauchen aufgegeben. Er ist also nicht nur in der Wählergunst, sondern auch in Sachen Fitness ganz vorn.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Covid-19: Fortschritt bei Impfung

Berliner Forscher haben hochwirksame Antikörper gegen das Coronavirus identifiziert.

Heute ist Weltapothekertag

Apotheker setzen sich überall auf der Welt für die Gesundheit der Menschen ein.

Das Sexleben der Deutschen

Forscher haben erste Daten zur Gesundheit und Sexualität in Deutschland veröffentlicht.

Mit wem verbringen wir am liebsten Zeit?

Forscher haben untersucht, ob uns Zeit mit der Familie oder den Freunden glücklicher macht.

Corona: Treffen mit Freunden nehmen zu

Trotz der anhaltenden Pandemie normalisiert sich der Alltag bei vielen Menschen wieder.

Ärzte verordnen zu oft Reserveantibiotika

Im Jahr 2019 war jedes zweite verordnete Antibiotikum ein Reservemedikament.

Richtig Essen bei hohem Cholesterin

In einer neuen Serie überprüft die NAI Fakten und Mythen rund um die Ernährung.

Schweinefleisch ist oft verunreinigt

Jedes zehnte Schweinefleischprodukt ist mit Hepatitis-E-Viren kontaminiert.

Apotheker helfen bei häuslicher Gewalt

Betroffene können in Apotheken mit einem Codewort unauffällig um Hilfe bitten.

Mehr FSME-Fälle als je zuvor

Die Corona-Pandemie könnte dazu beigetragen haben, glauben Experten.

Vegane Ernährung: Häufig fehlt es an Jod

Einige Veganer haben sogar einen schweren Mangel an dem Spurenelement.

Corona: Visier schützt nicht so gut wie Maske

Forscher zeigen mithilfe von Videos, wie sich Tröpfchen trotz Visier verteilen können.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen