Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Obama: Fit für die nächsten vier Jahre

Aktuelles

Barack Obama und Gattin, sowie sein Vizepräsident mit Gattin

Michelle und Barack Obama feiern mit Vizepräsident Joe Biden den Wahlsieg.
© picture alliance / dpa

Mi. 07. November 2012

Obama: Fit für die nächsten vier Jahre im Amt

Während Barack Obama gestern auf den Ausgang der Wahl wartete, spielte er daheim in Chicago Basketball. Ein gesunder Zeitvertreib. Auch sonst scheint der alte und neue Präsident der USA körperlich topfit für die nächsten 4 Jahre im Amt zu sein.

Anzeige

Gestern Abend Ortszeit trat Barack Obama vor die Presse. Der lange Wahlkampf hat zwar Kraft gekostet, aber als Wahlsieger machte er nach wie vor eine gute Figur. Kein Wunder, denn der 51-Jährige ist körperlich in sehr guter Verfassung, wie die Ergebnisse verschiedener veröffentlichter Gesundheitstests belegen. Bei einer Körpergröße von 1,85 Metern wiegt Obama etwa 82 Kilogramm. Sein Body-Mass-Index liegt somit bei 24. Ein sehr guter Wert. Auch seine Blutfettwerte sehen vorbildlich aus: Das Gesamtcholesterin beträgt 191 mg/dl. Unter 200 md/dl lautet die allgemeine Empfehlung. Von seinem Blutdruckwert von 107/71 mmHg können viele Altersgenossen nur träumen. Dementsprechend niedrig ist sein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall.

Gerade bei einem Job mit Dauerstress wie dem Amt des US-Präsidenten ist es überlebenswichtig, gesundheitlich nicht ins Hintertreffen zu geraten. Um so fit zu sein, absolviert Obama offiziellen Angaben zufolge ein fast tägliches Sportprogramm, unter anderem mit Jogging und Krafttraining. Er lässt sich vom Koch des Weißen Hauses gesunde Gerichte zubereiten und hat letztes Jahr das Rauchen aufgegeben. Er ist also nicht nur in der Wählergunst, sondern auch in Sachen Fitness ganz vorn.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Parodontitis: Therapie kommt oft zu spät

Viele Betroffene verlieren ihre Zähne, weil die Behandlung nicht rechtzeitig begonnen hat.

„Apotheker müssen zusammenhalten“

Ein Versandhandelsverbot für rezeptpflichtige Medikamente bleibt oberstes Ziel der Apotheker.

Mehr Angestellte in weniger Apotheken

Das geht aus dem Apothekenwirtschaftsbericht 2017 des Deutschen Apothekerverbands hervor.

Weniger Kinder gegen Masern geimpft

Experten weisen anlässlich der Europäischen Impfwoche auf heikle Impflücken hin.

Jürgen Marcus tritt nie wieder auf

Eine Lungenerkrankung zwingt ihn, sich aus dem Musikgeschäft zurückzuziehen.

Arzneimittelausgaben mindern die Steuer

Wer Gesundheitskosten in der Steuererklärung angibt, kann evtl. Steuern sparen.

Tetesept ruft Hustensaft zurück

In eine Charge des Produkts können möglicherweise Glassplitter geraten sein.

Apotheken-Notdienst zu Ostern 2017

Auf aponet.de erfahren Sie, welche Apotheke in Ihrer Nähe an den Feiertagen geöffnet hat.

Wahl 2017: Apotheker legen Kernthesen vor

Deutschlands Apotheker haben ein Positionspapier zur Bundestagswahl veröffentlicht.

Tablettensucht ist weit verbreitet

In Deutschland sind sogar mehr Menschen von Medikamenten abhängig als von Alkohol.

Wie Bewegung bei Parkinson hilft

Durch gezieltes Training lernen Patienten, mit der Krankheit besser umzugehen.

Höhenkrankheit: Sportler gesucht

Für eine Studie werden Läufer und Mountainbiker gesucht, die den Ki­li­ma­nja­ro besteigen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Verstehen Sie Ihren TV-Ton noch gut?

Sivantos HörgeräteErleben Sie mit der Hörgeräte-Weltneuheit Ihren TV-Ton, Musik und Telefonate direkt in Ihren Hörgeräten in bester Stereoqualität.

Lesen Sie hier mehr!

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen