Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Beleuchtung für entspanntes Fliegen

Aktuelles

Frau im weißen Sommerkleid sitzt entspannt im Flugzeug und schaut aus dem Fenster

Mit einer auf die "Innere Uhr" abgestimmten Beleuchtung erreicht man weit entfernte Reiseziele viel entspannter.
© Yuri Arcurs - Fotolia

Mi. 12. Dezember 2012

Innere Uhr: Flexibles Licht macht Langstreckenflüge angenehmer

Wird die Kabinenbeleuchtung im Flugzeug der "Inneren Uhr" der Reisenden angepasst, ist dies insbesondere bei Langstreckenflügen über Nacht von Vorteil. Die Reisenden schlafen besser und sind nach Ankunft am Zielort aktiver. Das hat ein Forschungsteam unter Beteiligung der Bergischen Universität Wuppertal und des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik herausgefunden.

Anzeige

Licht steuert wichtige Körperfunktionen, unter anderem den Schlaf-Wach-Rhythmus, die Körpertemperatur und die Hormonproduktion: Das Schlafhormon Melatonin fördert den Schlaf und das Stresshormon Cortisol unterstützt die Aktiviertheit. Der Einsatz spezieller Beleuchtungssysteme mit LEDs, die Lichtfarbe und -helligkeit verändern können, verbessert Erholung und Komfort der Passagiere auf Langstreckenflügen, sagen die Forscher.

Bei Tests mit Versuchspersonen im Flugsimulator zeigte sich, dass warmes, weißes Licht zu Beginn eines Nachtfluges zur Behaglichkeit und Entspannung beiträgt, die Melatoninproduktion anregt und für eine ruhigere Herzfrequenz sorgt. Es macht somit den Flugverlauf für den Passagier durch einen besseren Schlaf entspannter. Am Morgen nach der Nachtruhe wirkt kaltes, weißes Licht mit einem hohen Blauanteil aktivierend. Die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin wir unterdrückt und der Fluggast erreicht das Ziel wacher. Dies soll zum Beispiel bei Geschäftsleuten zu einer besseren Leistungsfähigkeit beim ersten Business-Meeting am Morgen nach dem Flug oder bei Touristen zu einem erholten Start in den Urlaub führen. Intelligente Lichtlösungen könnten daher zukünftig auch Jet-Lag oder Erschöpfung durch lange Flüge verringern und schneller überwinden lassen.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Apotheken-Award 2017 verliehen

Drei innovative Projekte aus Bayern, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt wurden ausgezeichnet.

Parodontitis: Therapie kommt oft zu spät

Viele Betroffene verlieren ihre Zähne, weil die Behandlung nicht rechtzeitig begonnen hat.

„Apotheker müssen zusammenhalten“

Ein Versandhandelsverbot für rezeptpflichtige Medikamente bleibt oberstes Ziel der Apotheker.

Mehr Angestellte in weniger Apotheken

Das geht aus dem Apothekenwirtschaftsbericht 2017 des Deutschen Apothekerverbands hervor.

Weniger Kinder gegen Masern geimpft

Experten weisen anlässlich der Europäischen Impfwoche auf heikle Impflücken hin.

Jürgen Marcus tritt nie wieder auf

Eine Lungenerkrankung zwingt ihn, sich aus dem Musikgeschäft zurückzuziehen.

Arzneimittelausgaben mindern die Steuer

Wer Gesundheitskosten in der Steuererklärung angibt, kann evtl. Steuern sparen.

Tetesept ruft Hustensaft zurück

In eine Charge des Produkts können möglicherweise Glassplitter geraten sein.

Apotheken-Notdienst zu Ostern 2017

Auf aponet.de erfahren Sie, welche Apotheke in Ihrer Nähe an den Feiertagen geöffnet hat.

Wahl 2017: Apotheker legen Kernthesen vor

Deutschlands Apotheker haben ein Positionspapier zur Bundestagswahl veröffentlicht.

Tablettensucht ist weit verbreitet

In Deutschland sind sogar mehr Menschen von Medikamenten abhängig als von Alkohol.

Wie Bewegung bei Parkinson hilft

Durch gezieltes Training lernen Patienten, mit der Krankheit besser umzugehen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Verstehen Sie Ihren TV-Ton noch gut?

Sivantos HörgeräteErleben Sie mit der Hörgeräte-Weltneuheit Ihren TV-Ton, Musik und Telefonate direkt in Ihren Hörgeräten in bester Stereoqualität.

Lesen Sie hier mehr!

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen