Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Heirat: Männer sollen Antrag machen

Aktuelles

Junger Mann macht seiner Partnerin einen Heiratsantrag

Viele junge Männer sehen es in einer Beziehung ganz klar als ihre Aufgabe an, einen Heiratsantrag zu machen.
© Light Impression - Fotolia

Fr. 18. Januar 2013

Heiratsantrag: Junge Menschen mögen es traditionell

Geht es um die Frage "Willst du mich heiraten?" halten sowohl Männer als auch Frauen an traditionellen Rollen fest. In einer US-amerikanischen Studie war eine überwältigende Mehrheit der Meinung, dass es Aufgabe des Mannes ist, um die Hand seiner Liebsten anzuhalten.

Anzeige

Die Mehrheit der befragten Frauen, rund 60 Prozent, möchte zudem den Nachnamen ihres Mannes annehmen, berichten US-amerikanische Psychologen in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Journal of Adolescent Research. Sie hatten knapp 280 Studenten zwischen 17 und 26 Jahren zu ihrer Einstellung gegenüber Ehetraditionen befragt. Zwar habe sie in Bezug auf Verlobung und Ehe eine gewisse Präferenz für traditionelle Rollen erwartet, schreibt die Autorin Rachael D. Robnett, doch sei sie über das Ausmaß, besonders bei jungen Menschen, erstaunt gewesen.

Zwei Drittel der Männer sahen es demnach in einer Beziehung ganz klar als ihre Aufgabe an, einen Heiratsantrag zu machen. Nur 17 Prozent von ihnen war es egal, wer diesen Schritt tut. Von ihrer Partnerin erwartete es keiner. Und auch keine der Frauen selbst bestand darauf, diejenige zu sein, die bei ihrem Partner um die Hand anhält. Dagegen waren auch hier zwei Drittel der befragten Frauen der Meinung, dass dies definitiv Aufgabe des Mannes sei.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Wann darf der Arzt Cannabis verordnen?

Das neue Gesetz legt fest, welche Bedingungen erfüllt sein müssen.

Was Freiberuflichkeit bedeutet

Apotheker sind zwar keine Beamten, müssen aber viele staatliche Aufgaben erfüllen.

Apotheker begrüßen neues Cannabisgesetz

In Zukunft wird medizinisch notwendiges Cannabis wie andere Arzneimittel behandelt.

Apotheker benennen Patientenbeauftragten

Berend Groeneveld koordiniert u.a. die Kontakte zwischen Apotheken und Selbsthilfegruppen.

NAI vom 15.01.2017: Gesichter der Allergie

Im Titelbeitrag lesen Sie mehr über Ursachen und Therapie von Hautallergien.

Apotheke vor Ort ist nicht zu ersetzen

Nach Aufhebung der Preisbindung für ausländische Versender ist diese Infrastruktur gefährdet.

Kassen könnten Patienten entlasten

Es wären genug Überschüsse vorhanden, um die Zuzahlungen zu erlassen.

Essen: Gesund kommt vor lecker

Eine aktuelle Studie zeigt, was den Deutschen beim Thema Ernährung wichtig ist.

"Apotheke ist nah am Patienten"

In einem Kurzfilm macht sich CDU-Politiker Wolfgang Bosbach für die Apotheke vor Ort stark.

Jeder Achte hat E-Zigaretten probiert

Regelmäßige Nutzer sind vor allem Tabakraucher und Ex-Raucher.

Impfung: Große regionale Differenzen

In Teilen von Deutschland bestehen nach wie vor Impflücken.

Neue Arzneimittel oft ohne Zusatznutzen

Jedes dritte neue Medikament hat keine Vorteil gegenüber bekannten Präparaten.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen