Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Heirat: Männer sollen Antrag machen

Aktuelles

Junger Mann macht seiner Partnerin einen Heiratsantrag

Viele junge Männer sehen es in einer Beziehung ganz klar als ihre Aufgabe an, einen Heiratsantrag zu machen.
© Light Impression - Fotolia

Fr. 18. Januar 2013

Heiratsantrag: Junge Menschen mögen es traditionell

Geht es um die Frage "Willst du mich heiraten?" halten sowohl Männer als auch Frauen an traditionellen Rollen fest. In einer US-amerikanischen Studie war eine überwältigende Mehrheit der Meinung, dass es Aufgabe des Mannes ist, um die Hand seiner Liebsten anzuhalten.

Anzeige

Die Mehrheit der befragten Frauen, rund 60 Prozent, möchte zudem den Nachnamen ihres Mannes annehmen, berichten US-amerikanische Psychologen in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Journal of Adolescent Research. Sie hatten knapp 280 Studenten zwischen 17 und 26 Jahren zu ihrer Einstellung gegenüber Ehetraditionen befragt. Zwar habe sie in Bezug auf Verlobung und Ehe eine gewisse Präferenz für traditionelle Rollen erwartet, schreibt die Autorin Rachael D. Robnett, doch sei sie über das Ausmaß, besonders bei jungen Menschen, erstaunt gewesen.

Zwei Drittel der Männer sahen es demnach in einer Beziehung ganz klar als ihre Aufgabe an, einen Heiratsantrag zu machen. Nur 17 Prozent von ihnen war es egal, wer diesen Schritt tut. Von ihrer Partnerin erwartete es keiner. Und auch keine der Frauen selbst bestand darauf, diejenige zu sein, die bei ihrem Partner um die Hand anhält. Dagegen waren auch hier zwei Drittel der befragten Frauen der Meinung, dass dies definitiv Aufgabe des Mannes sei.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

7 Tipps: Mit Haustieren auf Reisen

Was bei Auto- und Flugreisen beachtet werden muss, erfahren Tierbesitzer hier.

Jeder zweite Raucher will aufhören

Gute Nachrichten: Vor allem jüngere Menschen wollen mit dem Rauchen aufhören.

Urlaub: Jeder Dritte kann nicht abschalten

Für viele Deutsche bedeutet der Sommerurlaub nicht nur Erholung.

Arme Kinder sehen schlechter

Experten fordern eine bessere Vorsorge für Kinder aus sozial benachteiligte Familien.

Valproat-Risiko: neue Patientenkarte

Frauen im gebärfähigen Alter bekommen zusätzliche Hinweise zur Sicherheit.

Weniger Medikamente frei von Zuzahlung

Die Befreiungsquote von Rabattarzneimitteln sinkt kontinuierlich.

Zu viel Fett fördert Darmkrebs

Fettige Nahrung, steigert das Darmkrebsrisiko. Warum das so ist, zeigten amerikanische Forscher.

Hilft Dehnen gegen Sportverletzungen?

Eine neue Studie zeigt, dass andere Übungen Sportverletzungen besser vorbeugen können als sich zu dehnen.

Urlaub für pflegende Angehörige

Es besteht ein Anspruch auf Ersatzleistungen von der Pflegekasse.

Europäer trinken zu viel Alkohol

Dadurch steigt die Gefahr für Krebserkrankungen des Verdauungstrakts deutlich.

NAI vom 1.7.2017: Lebenselixier Wasser

Diesmal dreht sich alles um das klare Nass: seine Vorteile für die Gesundheit und wie es dem Körper nutzt.

Lieferengpässe in der Apotheke vermeiden

Apotheker fordern: Die Lieferkette von Medikamenten muss transparenter werden.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen