Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Video: Apotheker kämpfen für Notdienst

Aktuelles

Friedemann Schmidt im Gespräch mit Kunden vor seiner Apotheke.

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt beteiligte sich mit seiner Apotheke in Leipzig ebenfalls am Aktionstag.
© ABDA

Fr. 01. März 2013

Aktionstag: Apotheker kämpfen für Nacht- und Notdienst

"Wir machen den Tag zur Nacht!" hieß es am 28.2.2013 in allen Regionen Deutschlands. Mit ihrem bundesweiten Aktionstag haben die Apotheker die Menschen von Mecklenburg-Vorpommern bis Baden-Württemberg über die große Bedeutung der Nacht- und Notdienste informiert.

Anzeige

"Die Apotheker sind bereit, im Interesse ihrer Patienten um den Nacht- und Notdienst zu kämpfen", bilanziert Friedemann Schmidt, Präsident der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. "Die Patienten unterstützen uns Apotheker deshalb heute auch bei unserer Forderung nach einer finanziellen Anerkennung der Notdienste." Schmidt, der sich selbst mit seiner Apotheke in Leipzig an der heutigen Aktion beteiligt hat, ergänzt: "Wir begrüßen es, dass die Bundespolitik nun ganz konkret eine Notdienstpauschale in Aussicht stellt. Wir hoffen, dass die Landes- und Lokalpolitiker diese Initiative ebenfalls unterstützen und damit die Gesundheitsversorgung in ihrer eigenen Region stärken."

Sehen Sie dazu auch das Video vom Aktionstag:

Flash Content

Get Adobe Flash player

Wie viele seiner Kollegen zwischen Ostsee und Alpen bedient auch ABDA-Präsident Friedemann Schmidt die Kunden seiner Apotheke in Leipzig symbolisch eine Stunde lang nur über die Notdienstklappe.

Die Apothekerkammern und -verbände hatten alle 21.000 Apotheken für die Zeit zwischen 12 und 13 Uhr aufgerufen, die Patienten über die ansonsten nur für Nächte, Sonn- und Feiertage vorgesehene Notdienstklappe zu bedienen. Plakate, Handzettel und persönliche Gespräche zwischen Apothekern und Kunden haben die öffentliche Aufmerksamkeit auch auf die Notwendigkeit einer finanziellen Anerkennung für die Notdienste gelenkt, die Gesellschaft und Staat im Interesse der Patienten aufbringen wollen und müssen.

ABDA

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Organspende: Was ändert sich?

Der Bundestag hat eine Reform der Organspende beschlossen.

Kugelschreiber tötet 300 Menschen pro Jahr

Viele unterschätzen die Gefahr, die von dem alltäglichen Gegenstand ausgeht.

Die gefährlichsten Seuchen

Im ersten Teil der neuen NAI-Serie stellen wir die zehn bedrohlichsten Infektionskrankheiten vor.

5 Tipps: Was essen bei Arthrose?

Mit den richtigen Lebensmitteln lässt sich die Therapie unterstützen.

Notaufnahmen sollen entlastet werden

Ein neues Gesetz sieht vor, Notaufnahmen und den ärztliche Bereitschaftsdienst enger zu verzahnen.

Nasenspray: Sido kämpft gegen Sucht

Vermeintlich harmloses Schnupfenmittel macht dem prominenten Musiker seit Jahren zu schaffen.

Wenige Medikamente frei von Zuzahlung

Krankenkassen befreien ihre Versicherten nur bei einem von fünf Rabattarzneimitteln von der Zuzahlung.

18 Kassen erhöhen den Zusatzbeitrag

Bei den meisten Krankenkassen bleibt der Zusatzbeitrag jedoch stabil.

Neue Medikamente im Jahr 2020

Neue Antibiotika und Krebsmedikamente stehen in Deutschland kurz vor der Zulassung.

Wie Computer der Gesundheit helfen

Im Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten dreht sich alles um künstliche Intelligenz.

Jeden Montag mit dem Rauchen aufhören

Es lohnt sich, den guten Vorsatz jede Woche aufs Neue anzugehen.

Schokolade ist für Hunde giftig

Während der Feiertage kommt es bei Tieren häufiger zu Schokoladenvergiftungen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen