Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Die Neue Apotheken Illustrierte vom 1.2.

Aktuelles

Titelthema der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. Februar 2013

In der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten stehen die eigenen vier Wände auf dem Prüfstand.
© NAI

Fr. 01. Februar 2013

Neue Apotheken Illustrierte: Gesund wohnen

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten liegt in vielen Apotheken bereit. Das erwartet Sie in diesem Heft.

Gesund wohnen: Im Titelbeitrag stehen die eigenen vier Wände auf dem Prüfstand. Jeder möchte gerne in einem schönen Zuhause bis ins hohe Alter gut leben. Dabei ist zum einen wichtig, die Wohnung schadstofffrei zu halten. Zum anderen rückt die Frage der Barrierefreiheit immer mehr in den Mittelpunkt. Der Beitrag erklärt, was zu beachten ist, um die Wohnung oder das Haus den sich wandelnden persönlichen Bedürfnissen anzupassen.

Anzeige

Heuschnupfen jetzt vorbeugen: Was viele nicht wissen - einige Heuschnupfenmittel muss man vorbeugend einnehmen. Am besten fängt man damit zwei bis drei Wochen vor der erwarteten Allergieperiode an. Zudem erfahren Sie mehr über eine weitere Möglichkeit der Allergievorsorge: die Desensibilisierung.

Weniger blass im Winter: Die Visagistin Verena Wirth gibt Tipps für ein frisches Erscheinungsbild in der kalten Jahreszeit. Damit die Haut auch im Winter gut aussieht und gesund bleibt, braucht sie die richtige Grundpflege. Dazu gehören Cremes mit viel Feuchtigkeit und Fett. Wann es sich lohnt, etwas mehr davon aufzutragen, verrät Wirth in diesem Beitrag.

Weitere Themen sind unter anderem: Schmerz – die richtige Therapie finden +++ Leben mit Arthrose +++ Meine erste Yogastunde

Einzelne Beiträge dieser Ausgabe finden Sie in voller Länge hier bei aponet.de im Bereich der NAI. Sie möchten das komplette Heft lesen? Kein Problem: Die Apothekenliste sagt Ihnen, wo in Ihrer Nähe Sie die Neue Apotheken Illustrierte bekommen.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Einsatz für die Apotheke vor Ort

Gesundheitsminister Jens Spahn will die wohnortnahen Apotheken stärken.

Tuberkulose bis 2050 eliminieren

Um dieses Ziel zu erreichen, muss auch in Deutschland noch einiges getan werden.

Arzneisäfte nicht in der Spüle entsorgen

Abgelaufene flüssige Arzneimittel gehören mitsamt der Verpackung in den Hausmüll.

Erst Heuschnupfen, dann Asthma?

Experten klären am Lesertelefon darüber auf, wie sich allergisches Asthma vermeiden lässt.

Tabuerkrankungen: Peinlich gibt’s nicht!

In der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten geht es um das Thema Blasenschwäche.

Luftverschmutzung verkürzt das Leben

Dreckige Luft könnte ein noch größeres Gesundheitsrisiko als Tabakrauchen sein.

Masernausbruch in Niedersachen

Nicht alle Eltern lassen ihre Kinder impfen - mit gefährlichen Folgen.

Sichere Medikamente für Senioren

Wie Apotheker helfen, arzneimittelbezogene Probleme dieser Patientengruppe zu vermeiden.

Gürtelrose-Impfung wird Kassenleistung

Senioren ab 60 Jahren wird empfohlen, sich gegen Gürtelrose impfen zu lassen.

Kein Kaffee vor dem Blutdruckmessen

Einige Dinge können die Werte verfälschen, erklärt ein Apotheker.

Vor der Reise: Impfpass checken

Auch Standardimpfungen sollten vollständig sein, rät ein Apotheker.

Cannabis auf Rezept: Nachfrage steigt

Die Zahl der ausgestellten Rezepte hat sich seit 2017 verdreifacht.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen