Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Apotheker sammeln Spenden für Kinder

Aktuelles

Claudia Berger, Vorsitzende des Saarländischen Apothekervereins e. V., Thomas Rosch, Saarländischer Rundfunk, und Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes, bei der Übergabe des Spenden-Schecks.

Claudia Berger, Vorsitzende des Saarländischen Apothekervereins e. V., Thomas Rosch, Saarländischer Rundfunk, und Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes, bei der Übergabe des Spenden-Schecks an die Aktion "Herzenssache – hilft Kindern".
© AK Saarland/Werbewerkstatt GmbH

Do. 14. März 2013

Saarländische Apotheker sammeln Spenden für Kinder

Erstmalig haben zur Jahreswende 2012/2013 alle saarländischen Apotheken die Aktion "Herzenssache – hilft Kindern" unterstützt. Über Spendenboxen, die in den Apotheken aufgestellt waren, kamen 10.000 Euro zusammen, die jetzt an die Aktion übergeben wurden.

Anzeige

Claudia Berger, Vorsitzende des Saarländischen Apothekerverein e.V., und Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes betrachten die Hilfe für Kinder und Jugendliche, die in Not sind, als eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung. "Mit dem jetzigen Spendenbeitrag in Höhe von 10.000 Euro hoffen wir, diese Not zumindest ein kleines bisschen zu lindern." Bei der Scheckübergabe bedankten sie sich bei allen teilnehmenden Apotheken und insbesondere den Kundinnen und Kunden, die die Aktion mit einer Spende unterstützt hatten.

Der Verein Herzenssache e.V. ist eine Kinderhilfsaktion von Südwestrundfunk (SWR), Saarländischem Rundfunk (SR), der Sparda-Bank Baden-Württemberg und der Sparda-Bank Südwest. Herzenssache leistet Hilfe zur Selbsthilfe für gemeinnützige Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche im Südwesten Deutschlands fördern und sich für sie einsetzen. Einzelheiten zu der Aktion finden Sie im Internet unter www.herzenssache.de.

AKS/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Websuchen zeigen Covid-19-Hotspots

Die Auswertung von Google-Anfragen erkennt Trends viel früher als andere Methoden.

Covid-19 aus der Schule fernhalten

Physiker haben Maßnahmen zum Schutz vor Ansteckung im Klassenraum ermittelt.

Krankschreibung per Telefon möglich

Die Regelung gilt ab heute für Patienten mit Erkrankungen der oberen Atemwege.

Corona: Botendienst der Apotheke nutzen

Durch diesen Service der Apotheken lässt sich die Ausbreitung des Virus weiter eindämmen.

Die besten heimischen Superfoods

Superfoods müssen nicht teuer sein und aus exotischen Ländern importiert werden.

Knochenbruch durch Osteoporose

Experten beraten am 15. Oktober zur Knochenschwundfraktur, die bei Osteoporose auftreten kann.

Demenz, Parkinson & Co auf dem Vormarsch

Mehr als jeder zweite Europäer leidet unter einer neurologischen Erkrankung.

Corona-Warn-App jetzt nutzen

Angesichts steigender Infektionszahlen ist es wichtig, dass viele Menschen die App nutzen.

Karies wird bei Kindern unterschätzt

Karies tritt bei Kindern und Jugendlichen häufiger auf als bislang gedacht.

Grippe: Erster Patient in Apotheke geimpft

In Bornheim bei Bonn hat der erste Patient eine Grippeimpfung in einer deutschen Apotheke erhalten.

E-Zigaretten: Wie gefährlich sind Liquids?

Deutsche Forscher haben Liquids auf schädliche Inhaltsstoffe getestet.

Grippe: Viele lassen sich nicht impfen

Jeder zweite Risikopatient plant in diesem Jahr keine Impfung gegen die Grippe.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen