Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Apotheker sammeln Spenden für Kinder

Aktuelles

Claudia Berger, Vorsitzende des Saarländischen Apothekervereins e. V., Thomas Rosch, Saarländischer Rundfunk, und Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes, bei der Übergabe des Spenden-Schecks.

Claudia Berger, Vorsitzende des Saarländischen Apothekervereins e. V., Thomas Rosch, Saarländischer Rundfunk, und Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes, bei der Übergabe des Spenden-Schecks an die Aktion "Herzenssache – hilft Kindern".
© AK Saarland/Werbewerkstatt GmbH

Do. 14. März 2013

Saarländische Apotheker sammeln Spenden für Kinder

Erstmalig haben zur Jahreswende 2012/2013 alle saarländischen Apotheken die Aktion "Herzenssache – hilft Kindern" unterstützt. Über Spendenboxen, die in den Apotheken aufgestellt waren, kamen 10.000 Euro zusammen, die jetzt an die Aktion übergeben wurden.

Anzeige

Claudia Berger, Vorsitzende des Saarländischen Apothekerverein e.V., und Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes betrachten die Hilfe für Kinder und Jugendliche, die in Not sind, als eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung. "Mit dem jetzigen Spendenbeitrag in Höhe von 10.000 Euro hoffen wir, diese Not zumindest ein kleines bisschen zu lindern." Bei der Scheckübergabe bedankten sie sich bei allen teilnehmenden Apotheken und insbesondere den Kundinnen und Kunden, die die Aktion mit einer Spende unterstützt hatten.

Der Verein Herzenssache e.V. ist eine Kinderhilfsaktion von Südwestrundfunk (SWR), Saarländischem Rundfunk (SR), der Sparda-Bank Baden-Württemberg und der Sparda-Bank Südwest. Herzenssache leistet Hilfe zur Selbsthilfe für gemeinnützige Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche im Südwesten Deutschlands fördern und sich für sie einsetzen. Einzelheiten zu der Aktion finden Sie im Internet unter www.herzenssache.de.

AKS/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Coronavirus: Wer lässt sich impfen?

Die Bereitschaft, sich impfen zu lassen, ist bei vielen Menschen gesunken.

Apotheker impfen ab Herbst gegen Grippe

In Nordrhein startet ein Modellprojekt zu Beginn der Grippewelle im Herbst.

Covid-19: Altenpfleger besonders betroffen

Wer in Gesundheitsberufen arbeitet, steckt sich häufiger mit dem neuartigen Coronavirus an.

Trampolin: Unterschätzte Gefahr

Experten geben Tipps, um das Unfallrisiko beim Trampolinspringen zu reduzieren.

Corona: So riskant ist Singen im Chor

Forscher haben untersucht, wie groß die Abstände beim gemeinsamen Singen im Chor sein müssen.

Nationale Diabetes-Strategie beschlossen

Ziel ist es, präventiv gegen Übergewicht und Diabetes vorzugehen.

Keime in Milchshakes aus der Eisdiele

Viele Proben aus Eisdielen oder Gaststätten weisen hohe Gehalte an Hefepilzen und Keimen auf.

Jugendliche rauchen und trinken seltener

Die Zahl der Jugendlichen, die rauchen, ist so niedrig wie seit 50 Jahren nicht mehr.

Heilsames Licht für die Gesundheit

Mehr zu den Wirkungen von Licht und Wärme erfahren Sie im Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten.

So riskant sind Shishas und E-Zigaretten

Eine neue Studie zeigt, welche Gefahren im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten bestehen.

Sushi ist oft mit Schadstoffen belastet

Behörden haben hohe Konzentrationen von giftigen Stoffen in Algenblättern gefunden.

Wie gesund ist meine Leber?

Experten beraten heute am kostenlosen Lesertelefon zum Thema Lebergesundheit.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen