Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Apotheker sammeln Spenden für Kinder

Aktuelles

Claudia Berger, Vorsitzende des Saarländischen Apothekervereins e. V., Thomas Rosch, Saarländischer Rundfunk, und Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes, bei der Übergabe des Spenden-Schecks.

Claudia Berger, Vorsitzende des Saarländischen Apothekervereins e. V., Thomas Rosch, Saarländischer Rundfunk, und Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes, bei der Übergabe des Spenden-Schecks an die Aktion "Herzenssache – hilft Kindern".
© AK Saarland/Werbewerkstatt GmbH

Do. 14. März 2013

Saarländische Apotheker sammeln Spenden für Kinder

Erstmalig haben zur Jahreswende 2012/2013 alle saarländischen Apotheken die Aktion "Herzenssache – hilft Kindern" unterstützt. Über Spendenboxen, die in den Apotheken aufgestellt waren, kamen 10.000 Euro zusammen, die jetzt an die Aktion übergeben wurden.

Anzeige

Claudia Berger, Vorsitzende des Saarländischen Apothekerverein e.V., und Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes betrachten die Hilfe für Kinder und Jugendliche, die in Not sind, als eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung. "Mit dem jetzigen Spendenbeitrag in Höhe von 10.000 Euro hoffen wir, diese Not zumindest ein kleines bisschen zu lindern." Bei der Scheckübergabe bedankten sie sich bei allen teilnehmenden Apotheken und insbesondere den Kundinnen und Kunden, die die Aktion mit einer Spende unterstützt hatten.

Der Verein Herzenssache e.V. ist eine Kinderhilfsaktion von Südwestrundfunk (SWR), Saarländischem Rundfunk (SR), der Sparda-Bank Baden-Württemberg und der Sparda-Bank Südwest. Herzenssache leistet Hilfe zur Selbsthilfe für gemeinnützige Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche im Südwesten Deutschlands fördern und sich für sie einsetzen. Einzelheiten zu der Aktion finden Sie im Internet unter www.herzenssache.de.

AKS/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Apotheker sollen fair vergütet werden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will die Arzneimittelversorgung in Deutschland reformieren.

Antibabypille Trigoa wird zurückgerufen

Bei einigen Packungen drohen Anwendungsfehler und ungewollte Schwangerschaften.

Apotheker sammeln Spenden

Welche Organisationen und Projekte um Hilfe bitte, lesen Sie hier.

Stefanie Tücking: Todesursache bekannt

Die SWR3-Moderatorin ist an einer Lungenembolie gestorben.

Statine werden zu häufig verordnet

Ärzte vernachlässigen offenbar zu häufig die Gefahr von Nebenwirkungen.

Schadstoffe im Weihnachtsgebäck

Lebkuchen, Stollen & Co sind in diesem Jahr seltener mit Acrylamid belastet.

Kinderlose Senioren sind nicht einsam

Wer keine Kinder hat, pflegt im Alter engere Beziehungen zu Freunden und Bekannten.

NAI vom 1.12.2018: Weihnachts-Spezial

Im Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten dreht sich alles um Weihnachten.

Weihnachtspflanzen sind oft giftig

Amaryllis, Weihnachtsstern & Co können starke Vergiftungen auslösen.

Lesertelefon: Sicher Auto fahren im Alter

Experten beantworten Fragen zum Thema Fahrfitness im Alter.

Gefahr durch Medizinprodukte?

Prothesen und Implantate werden in Deutschland offenbar nur unzureichend geprüft.

Organspende: Zahl steigt wieder

Erstmals seit Jahren gibt es in Deutschland wieder mehr Organspender.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen