Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Selbsthilfe arbeitet mit Apotheken zusammen

Aktuelles

Frau im Rollstuhl und Apothekerin im Gespräch in einer Apotheke

Durch die Zusammenarbeit mit Apotheken können Patienten wertvolle Informationen über moderne Therapien und lokale Hilfsangebote erhalten.
© ABDA

Di. 12. März 2013

Preiswürdige Zusammenarbeit von Selbsthilfe und Apotheke

Das Patientenforum des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) würdigt mit dem DAV-Gesundheitspreis vielfältige Projekte von "Selbsthilfe und Apotheke – Kooperationen mit Vorbildcharakter". Schirmherr ist der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Wolfgang Zöller.

Anzeige

"In vielen Städten und Gemeinden arbeiten Selbsthilfe- und Patientenorganisationen erfolgreich mit den Apotheken zusammen", sagt Claudia Berger, Beauftragte des DAV-Vorstands für die Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen. Die Patienten erhalten dabei wertvolle Informationen über moderne Therapien und lokale Hilfsangebote. "Durch die Unterstützung der Apotheken können Selbsthilfeorganisationen eine breite Öffentlichkeit erreichen", so Berger. Der DAV-Gesundheitspreis soll bestehenden Kooperationen von Patienten- und Selbsthilfegruppen mit Apotheken eine Plattform bieten, beispielhafte Wege aufzeigen und Mut zum Nachahmen machen.

Aus ganz Deutschland sind mehr als 30 hochkarätige Bewerbungen eingegangen. Teilgenommen haben Institutionen, Verbände, Apotheken, Patienten und Selbsthilfegruppen. "Die Bewerbungen verdeutlichen, mit wie viel Kreativität und Engagement die Partner zusammenarbeiten", freut sich Berger. Die diesjährige Preisverleihung des DAV-Gesundheitspreises findet im Rahmen des Patientenforums des Deutschen Apothekerverbandes am Freitag, 15. März 2013, im Deutschen Apothekerhaus in Berlin in statt. Eine Jury hat die Gewinner für drei Preise und einen Sonderpreis ausgewählt.

Auch aponet.de unterstützt Selbsthilfe-Organisationen. Sie können sich registrieren und ihre Arbeit im Bereich Selbsthilfe-Organisationen von A bis Z vorstellen.

DAV/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Tropfen werden oft falsch dosiert

Bei diesen Medikamenten kann es schnell zu einer Unter- oder Überdosierung kommen.

EU-Verordnung für essbare Insekten

Bevor Würmer & Co im Supermarkt landen, müssen sie ein Zulassungsverfahren durchlaufen.

Heilberufe gemeinsam für Digitalisierung

Ärzte, Apotheker und Zahnärzte koordinieren ihr Vorgehen für die digitale Zukunft.

Mit Medikamenten Steuern sparen

Das Finanzamt rechnet einige Ausgaben für die Gesundheit in der Steuererklärung an.

Apotheken versorgen flächendeckend

Die Arzneimittelversorgung durch Apotheken vor Ort ist effizient, preiswert und sicher.

Langer Schulweg stresst Kinder

Die langen Fahrzeiten zur Schule wirken sich negativ auf die Gesundheit aus.

Diabetes erhöht das Schlaganfallrisiko

Bei Frauen mit Diabetes ist die Gefahr für einen Hirnschlag um 50 Prozent erhöht.

Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt weiter

Vor allem Einzelapotheken mussten in den vergangenen Monaten schließen.

Deutsche fordern mehr Routine bei OPs

9 von 10 Bürgern fordern Mindestmengen für bestimmte Operationen in Kliniken.

Schwarz-rot lehnt Impfpflicht ab

Das geht aus der Antwort des Gesundheitsministeriums auf eine Anfrage der FDP hervor.

Cannabis jetzt legal in Kalifornien

Seit Jahresbeginn 2018 ist die Droge dort für Erwachsene frei erhältlich.

NAI vom 1.1.2018: Gesunde Ernährung

Im Titelbeitag der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten dreht sich alles um das Thema gesunde Ernährung.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen