Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Selbsthilfe arbeitet mit Apotheken zusammen

Aktuelles

Frau im Rollstuhl und Apothekerin im Gespräch in einer Apotheke

Durch die Zusammenarbeit mit Apotheken können Patienten wertvolle Informationen über moderne Therapien und lokale Hilfsangebote erhalten.
© ABDA

Di. 12. März 2013

Preiswürdige Zusammenarbeit von Selbsthilfe und Apotheke

Das Patientenforum des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) würdigt mit dem DAV-Gesundheitspreis vielfältige Projekte von "Selbsthilfe und Apotheke – Kooperationen mit Vorbildcharakter". Schirmherr ist der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Wolfgang Zöller.

Anzeige

"In vielen Städten und Gemeinden arbeiten Selbsthilfe- und Patientenorganisationen erfolgreich mit den Apotheken zusammen", sagt Claudia Berger, Beauftragte des DAV-Vorstands für die Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen. Die Patienten erhalten dabei wertvolle Informationen über moderne Therapien und lokale Hilfsangebote. "Durch die Unterstützung der Apotheken können Selbsthilfeorganisationen eine breite Öffentlichkeit erreichen", so Berger. Der DAV-Gesundheitspreis soll bestehenden Kooperationen von Patienten- und Selbsthilfegruppen mit Apotheken eine Plattform bieten, beispielhafte Wege aufzeigen und Mut zum Nachahmen machen.

Aus ganz Deutschland sind mehr als 30 hochkarätige Bewerbungen eingegangen. Teilgenommen haben Institutionen, Verbände, Apotheken, Patienten und Selbsthilfegruppen. "Die Bewerbungen verdeutlichen, mit wie viel Kreativität und Engagement die Partner zusammenarbeiten", freut sich Berger. Die diesjährige Preisverleihung des DAV-Gesundheitspreises findet im Rahmen des Patientenforums des Deutschen Apothekerverbandes am Freitag, 15. März 2013, im Deutschen Apothekerhaus in Berlin in statt. Eine Jury hat die Gewinner für drei Preise und einen Sonderpreis ausgewählt.

Auch aponet.de unterstützt Selbsthilfe-Organisationen. Sie können sich registrieren und ihre Arbeit im Bereich Selbsthilfe-Organisationen von A bis Z vorstellen.

DAV/RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Kopfairbag anstatt Fahrradhelm?

Ein Kopfairbag wird um den Hals getragen und bläst sich bei einem Aufprall auf.

So gelingt der Start in die Rente

Im Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten erfahren Sie, wie Sie sich auf die neue Lebensphase vorbereiten können.

FSME: Jetzt noch impfen lassen

Viele Teile Deutschlands gehören mittlerweile zu Risikogebieten.

Nach Herzinfarkt zurück in den Job?

In fast allen Fällen ist das möglich, sogar bei körperlich schwerer Arbeit.

Was steckt hinter chronischem Husten?

Manchmal liegt die Ursache nicht in den Atemwegen oder der Lunge.

Kinder: Gentest zeigt Risiko für Depression

Der Test zeigt auch, in welchem Alter die Erkrankung auftreten könnte.

Testament selbst verfassen?

Wer keinen Notar damit beauftragen möchte, muss einige wichtige Dinge beachten.

Tipps zum Umgang mit Wirkstoffpflastern

In der Packungsbeilage sind oft nicht alle wichtigen Hinweise aufgelistet.

Kinderwunsch bleibt oft unerfüllt

Viele Frauen in Europa haben weniger Kinder, als sie sich eigentlich wünschen.

Beweg Dich: So gut ist Sport

Im Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten erfahren Sie, warum Bewegung so wichtig ist.

Neue Fälle von Tollwut in New York

Seit Beginn des Jahres wurden sechs Tollwutinfektionen bei Tieren bestätigt.

Wer arm ist, stirbt häufig früher

Auch in Deutschland gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Einkommen und der Lebenserwartung.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen