Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Neue Apotheken Illustrierte vom 1.8.

Aktuelles

Blick ins aktuelle Heft, Titelthema

Auftakt für die 10-Seiten-Strecke zu alternativen Heilmethoden ist ein Beitrag über Tai-Chi im Park.
© NAI

Do. 01. August 2013

Neue Apotheken Illustrierte: Alternative Heilmethoden – von Akupressur bis Tai-Chi

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. August 2013 liegt in vielen Apotheken bereit. Titelthema: Alternative Heilmethoden – von Akupressur bis Tai-Chi.

Anzeige

Um Stress und Alltagsbelastungen zu lindern, gibt es viele Methoden – eine davon kann Tai-Chi sein. Tai-Chi ist eine 800 Jahre alte Bewegungsmeditation aus China und bedeutet so viel wie "Arbeit mit der Energie". In China ist es Volkssport und auch hierzulande finden sich immer mehr Menschen, die es ausüben. Die Neue Apotheken Illustrierte besuchte eine Gruppe in Hamburg.

Cool bleiben in den Wechseljahren: In den Wechseljahren beginnt für etliche Frauen eine Achterbahnfahrt aus Hitzewallungen und Frösteln. Hitzewallungen sind gerade im Sommer unangenehm, wenn man ohnehin schon schwitzt. Sieben Tipps für die Wohlfühltemperatur in den Wechseljahren finden Sie auch hier bei aponet.de.

Preisrätsel: Auch beim Gewinnspiel der aktuellen Ausgabe gibt es wieder 500 Euro zu gewinnen. Teilnehmen können Sie per Gewinn-Hotline oder online auf aponet.de.

Weitere Themen sind unter anderem: Spitze Hitzetipps für Diabetiker +++ Reis: Dufte Körnchen aus Fernost +++ 5 Sportarten für Hochdruck-Patienten

Einzelne Beiträge dieser Ausgabe finden Sie in voller Länge hier bei aponet.de im Bereich der NAI. Sie möchten das komplette Heft lesen? Kein Problem: Die Apothekenliste sagt Ihnen, wo in Ihrer Nähe Sie die Neue Apotheken Illustrierte bekommen.

JM

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Depression: Häufiger als gedacht

15 Prozent der Deutschen leiden mindestens einmal im Leben darunter.

TV-Köche machen viele Hygienefehler

Das führt offenbar dazu, dass auch Verbraucher nachlässig mit dem Thema Hygiene umgehen.

Tropfen werden oft falsch dosiert

Bei diesen Medikamenten kann es schnell zu einer Unter- oder Überdosierung kommen.

EU-Verordnung für essbare Insekten

Bevor Würmer & Co im Supermarkt landen, müssen sie ein Zulassungsverfahren durchlaufen.

Heilberufe gemeinsam für Digitalisierung

Ärzte, Apotheker und Zahnärzte koordinieren ihr Vorgehen für die digitale Zukunft.

Mit Medikamenten Steuern sparen

Das Finanzamt rechnet einige Ausgaben für die Gesundheit in der Steuererklärung an.

Apotheken versorgen flächendeckend

Die Arzneimittelversorgung durch Apotheken vor Ort ist effizient, preiswert und sicher.

Langer Schulweg stresst Kinder

Die langen Fahrzeiten zur Schule wirken sich negativ auf die Gesundheit aus.

Diabetes erhöht das Schlaganfallrisiko

Bei Frauen mit Diabetes ist die Gefahr für einen Hirnschlag um 50 Prozent erhöht.

Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt weiter

Vor allem Einzelapotheken mussten in den vergangenen Monaten schließen.

Deutsche fordern mehr Routine bei OPs

9 von 10 Bürgern fordern Mindestmengen für bestimmte Operationen in Kliniken.

Schwarz-rot lehnt Impfpflicht ab

Das geht aus der Antwort des Gesundheitsministeriums auf eine Anfrage der FDP hervor.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen