Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Alte Arbeitnehmer produktiver als junge

Aktuelles

Junger und alter Arbeitnehmer sitzen vor einem Laptop

Ältere Arbeitnehmer bringen einer aktuellen Studie zufolge konstantere Leistungen als junge Kollegen.
© Picture-Factory - Fotolia

Mo. 05. August 2013

Alte Arbeitnehmer sind produktiver als junge

Ältere Arbeitnehmer haben weniger Leistungsschwankungen und sind daher insgesamt produktiver als junge. Dies berichten Wissenschaftler vom Berliner Max-Planck-Institut für Bildungsforschung (MPIB).

Anzeige

In einer aktuellen Studie zeigten die Älteren beim Vergleich verschiedener Altersgruppen geringere Leistungsschwankungen von Tag zu Tag als die Jungen. Die geistige Leistungsfähigkeit älterer Arbeitnehmer war somit zuverlässiger. Dafür scheinen "erlernte Strategien bei der Aufgabenbearbeitung, eine gleichbleibend hohe Motivation sowie ein ausgeglichener Alltag mit stabiler Stimmungslage eine Rolle zu spielen", sagt Florian Schmiedek vom MPIB.

Die Forscher hatten zunächst untersucht, wie stark die Leistung von Arbeitnehmern überhaupt schwankt. Ergebnis: Die Schwankungen treten nur über kurze Zeitspannen auf. Was einem als schlechter oder guter Tag erscheint, lässt sich den Wissenschaftlern zufolge oft auf gute und schlechte Momente zurückführen – ohne dass die Leistung, über den ganzen Tag betrachtet, schlechter oder besser ist als an anderen Tagen.

In der Studie bearbeiteten Personen im Alter von 20 bis 31 Jahren und von 65 bis 80 Jahren zwölf Aufgaben, mit denen Wahrnehmungsgeschwindigkeit, Merkfähigkeit und Arbeitsgedächtnis getestet wurden. Die Wiederholung der Aufgaben über 100 Tage erlaubte es den Forschern, neben den Lernfortschritten auch die täglichen Leistungsschwankungen zu bestimmen und zwischen den Altersgruppen zu vergleichen.

MPIB/JM

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Keime in Milchshakes aus der Eisdiele

Viele Proben aus Eisdielen oder Gaststätten weisen hohe Gehalte an Hefepilzen und Keimen auf.

Jugendliche rauchen und trinken seltener

Die Zahl der Jugendlichen, die rauchen, ist so niedrig wie seit 50 Jahren nicht mehr.

Heilsames Licht für die Gesundheit

Mehr zu den Wirkungen von Licht und Wärme erfahren Sie im Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten.

So riskant sind Shishas und E-Zigaretten

Eine neue Studie zeigt, welche Gefahren im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten bestehen.

Sushi ist oft mit Schadstoffen belastet

Behörden haben hohe Konzentrationen von giftigen Stoffen in Algenblättern gefunden.

Wie gesund ist meine Leber?

Experten beraten heute am kostenlosen Lesertelefon zum Thema Lebergesundheit.

West-Nil-Virus könnte sich ausbreiten

Der Erreger ist offenbar in der Lage, in Deutschland zu überwintern.

Grippeimpfung in Apotheken ab Herbst?

Eine entsprechende Leitlinie dafür wurde in dieser Woche auf den Weg gebracht.

Gesund essen: Wer kennt sich aus?

Vor allem Männern und jungen Menschen mangelt es in diesem Bereich an Wissen.

Junge Menschen haben seltener Sex

Viele junge Menschen haben nur noch halb so oft Sex wie Gleichaltrige vor 20 Jahren.

Corona-Warn-App startet heute

Je mehr Personen die neue App nutzen, desto besser lässt sich die Coronavirus-Pandemie eindämmen.

Ist Diabetes heilbar?

Mehr zu den aktuellen Therapien und Heilungsmöglichkeiten lesen Sie im Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen