Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik "Gesundheit wählen" mit positiver Bilanz

Aktuelles

Berliner Runde vom 23.09.2013: Riexinger (Linke), Steinbrück (SPD), Hasselfeldt (CSU), Merkel (CDU), Trittin (B90/Grüne)

Bei der sogenannten "Elefantenrunde" trafen am Wahlabend prominente Vertreter aller im Bundestag vertretenen Parteien zusammen (vlnr): der Bundesvorsitzende von Die Linke, Bernd Riexinger, SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Jürgen Trittin, Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen. Hasselfeldt und Steinbrück hatten auch die Fragen von "Gesundheit wählen" beantwortet.
© Christian Charisius/dpa

Mo. 23. September 2013

"Gesundheit wählen" mit positiver Bilanz

Die Bundestagswahl am Sonntag bildete den Abschluss der Befragung durch die Initiative "Gesundheit wählen". Unter dem Strich lag die Beteiligung der Politiker erfreulich hoch. Die gewählten Kandidaten der Bundestagsfraktionen müssen sich in Sachen Gesundheit nun an ihren Antworten messen lassen.

Genau 40 Prozent aller im Vorfeld der Wahl angeschriebenen Kandidaten aus den 299 Wahlkreisen der Bundesrepublik haben die Fragen von "Gesundheit wählen" beantwortet. Darunter zum Beispiel Dr. Wolfgang Schäuble (CDU), Peer Steinbrück (SPD), Sahra Wagenknecht (DIE LINKE), Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen) oder Rainer Brüderle (FDP). In ihren Antworten skizzieren die Politiker, wie sie sich die Gesundheitsversorgung in Deutschland zukünftig vorstellen.

Hierbei war das Engagement der einzelnen Parteien erfreulich ausgewogen: Am fleißigsten haben sich die Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen mit 44 Prozent beteiligt. Schlusslicht bildet DIE LINKE, die allerdings mit 38 Prozent nur knapp dahinter liegt. Im nach der Zahl der Einwohner und Wahlkreise größten Bundesland, Nordrhein-Westfalen, hat sich die FDP besonders hervorgetan: 59 Prozent der Kandidaten meldeten sich hier zu Wort.

Die Apotheker-Initiative "Gesundheit wählen" hat in allen 299 Wahlkreisen Kandidatinnen und Kandidaten für den nächsten Bundestag zu wichtigen Gesundheitsthemen befragt. Die Antworten der Kandidaten sowie Hintergrundinformationen und Fakten bündelt die Website der Initiative www.gesundheit-waehlen.de. Dort lassen sich die Antworten der Kandidaten aus den einzelnen Wahlkreisen im vollen Wortlaut nachlesen.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Social distancing beendet Grippewelle

Das Robert Koch-Institut meldet einen ungewöhnlich steilen Rückgang von Atemwegserkrankungen.

Covid-19: Tausende Todesfälle verhindert

Die Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, zeigen offenbar Wirkung.

Keuchhusten-Impfung für Schwangere

Ziel ist es, Neugeborene vor der Krankheit und schweren Komplikationen zu schützen.

Lesertelefon: Therapie bei Parkinson

Experten beraten am Donnerstag, 2. April, zu den Therapieoptionen bei fortgeschrittenem Parkinson.

Mülltrennung in Corona-Zeiten

Für infizierte Personen und begründete Verdachtsfälle gelten besondere Regeln.

Hunde richtig vor Zecken schützen

Mit dem beginnenden Frühling werden auch Zecken wieder aktiv.

Social distancing: Was wirkt am besten?

Eine Schätzung gibt an, welche Maßnahmen die Corona-Ausbreitung am stärksten reduzieren.

Italien: Warum so viele Covid-19-Tote?

Italienische Wissenschaftler haben mögliche Ursachen für die hohe Sterberate ermittelt.

Corona: Impfung gegen Pneumokokken

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist der wichtige Impfstoff knapp. Nur Risikopatienten sollen aktuell geimpft werden.

5 Tipps für das Homeoffice

Diese Tipps helfen dabei, den heimischen Arbeitsplatz richtig einzurichten.

Keine Scheu vor dem Notruf 112

Auch während der aktuellen Corona-Krise ist die Notfallversorgung gesichert.

Covid-19: Kein Vergleich zur Grippe

SARS-CoV-2 ist ansteckender und verursacht schwerere Krankheitsverläufe als die Grippe.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen