Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Neue Apotheken Illustrierte vom 1.10.

Aktuelles

Blick ins aktuelle Heft, Titelthema

Auftakt der neuen Serie zum deutschen Gesundheitssystem ist der Beitrag "Wer ist zuständig? Die häufigsten Fragen zum Gesundheitssystem".
© NAI

Di. 01. Oktober 2013

Neue Apotheken Illustrierte: Die häufigsten Fragen zum Gesundheitssystem

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. Oktober 2013 liegt in vielen Apotheken bereit. Titelthema: Wer ist zuständig? Die häufigsten Fragen zum Gesundheitssystem.

Anzeige

Rund 90 Prozent der Deutschen sind gesetzlich krankenversichert, aber nur die wenigsten wissen, welche Leistungen genau die zurzeit 134 gesetzlichen Krankenkassen übernehmen. In der ersten Folge der neuen Serie "So funktioniert das deutsche Gesundheitssystem" beantwortet die Neue Apotheken Illustrierte die häufigsten Fragen zum Thema Gesundheitssystem und Gesetzliche Krankenversicherung (GKV).

Homöopathie in der zweiten Lebenshälfte: In der zweiten Lebenshälfte häufen sich bei vielen Menschen sowohl die Wehwehchen als auch die ernsteren Erkrankungen. Da sind Heilmittel, die weitgehend nebenwirkungsfrei die Behandlung unterstützen, willkommen. Hier lohnt sich ein Blick auf die Homöopathie. Lesen Sie den vollständigen Artikel auch hier auf aponet.de.

Preisrätsel: Auch beim Gewinnspiel der aktuellen Ausgabe gibt es wieder 500 Euro zu gewinnen. Teilnehmen können Sie per Gewinn-Hotline oder online auf aponet.de.

Weitere Themen sind unter anderem: Asthma-Spray: Richtig inhalieren in 5 Schritten +++ Was das Differenzial-Blutbild aussagt +++ Bananen: krumme Beeren im gelben Kleid

Einzelne Beiträge dieser Ausgabe finden Sie in voller Länge hier bei aponet.de im Bereich der NAI. Sie möchten das komplette Heft lesen? Kein Problem: Die Apothekenliste sagt Ihnen, wo in Ihrer Nähe Sie die Neue Apotheken Illustrierte bekommen.

JM

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Masern: Viele Kinder sind nicht geschützt

Neue Zahlen zeigen, dass es in Deutschland immer noch Nachholbedarf gibt.

Lieber krank werden als zum Impfen?

Beim Thema Impfen haben viele Eltern riskante Wissenslücken.

Väter bleiben häufiger beim kranken Kind

Der Anteil an Vätern, die mit ihrem Kind zu Hause bleiben, hat sich seit 2007 verdoppelt.

Senioren: Angst vor Alzheimer ist groß

Mehr als jeder zweite Senior fürchtet sich vor dem Gedächtnisverlust.

NAI vom 15.4.2018: Heuschnupfen

Im Titelbeitrag der aktuellen Neuen Apotheken Illustrierten dreht sich alles um Heuschnupfen.

Hausapotheke regelmäßig ausmisten

Abgelaufene Medikamente sind oft nicht mehr wirksam.

Lesertelefon: Parkinson-Therapie

Experten klären zum Welt-Parkinson-Tag über die Behandlung der Krankheit auf.

Stress: Jeder Zweite fürchtet Burn-out

Viele Arbeitnehmer fühlen sich durch Termindruck und Überstunden sehr gestresst.

Kassen zahlen bald Vierfach-Impfstoff

Dieser kann der Grippe besser vorbeugen als der bislang häufig verwendete Dreifach-Impfstoff.

2017: Über 2200 Behandlungsfehler

Gutachter haben für das vergangene Jahr 2.213 ärztliche Behandlungsfehler bestätigt.

Junge Menschen erwarten Antibiotika

Auch bei einer Erkältung erwarten viele, dass ihr Arzt ein Antibiotikum verordnet.

NAI vom 1.4.2018: Wie Hormone wirken

In der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten geht es darum, wie Hormone unser Leben steuern.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen