Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Selbstmedikation soll gestärkt werden

Aktuelles

Thomas Preis, Vorsitzender des Apothekerverbandes Nordrhein, beim OTC-Gipfel am 15. Oktober 2013 in Düsseldorf

Thomas Preis, Vorsitzender des Apothekerverbandes Nordrhein, kritisierte auf dem OTC-Gipfel in Düsseldorf am 15. Oktober 2013 die Politik: "Die vergangenen Regierungen haben wenig zur Stärkung der Selbstmedikation beigetragen."
© PZ/Müller

Fr. 18. Oktober 2013

"OTC-Arzneimittel dürfen keine Schnäppchen sein"

Der Vorsitzende des Apothekerverbandes Nordrhein, Thomas Preis, wirft der Politik vor, mit ihren Entscheidungen der Selbstmedikation zu schaden. "Die vergangenen Regierungen haben wenig zur Stärkung der Selbstmedikation beigetragen", sagte er bei der Eröffnung des OTC-Gipfels am 15. Oktober 2013 in Düsseldorf.

Mit der Ausgrenzung der Selbstmedikations-Arzneimittel aus der Erstattungsfähigkeit und gleichzeitiger Freigabe der Preise hätten die Produkte einen deutlichen Imageschaden erfahren. Preis: "Das war eine schlechte Entscheidung." Dumpingpreise im Internet und Rabattschlachten einiger Apotheker hätten OTC-Arzneimittel aus Sicht der Verbraucher zu Schnäppchen gemacht. Das Vertrauen in deren Wertigkeit und Qualität sei so infrage gestellt worden. Diese könne auch einen negativen Einfluss auf die Therapie haben. Preis: "Das Vertrauen in eine Therapie ist mitentscheidend für deren therapeutischen Erfolg." Der Verbandsvorsitzende misst aber auch den Apothekern eine entscheidende Rolle in der Selbstmedikation bei. Die Apotheker seien Kontrollinstanz und Unterstützer der Therapie in einem. Sie steigerten mit ihrer Beratung die therapeutische Effizienz.

Neben dem therapeutischen Nutzen habe die Selbstmedikation auch positive wirtschaftliche Effekte für die Gesellschaft, sagte Preis. Der Patient bezahle die Medikamente selbst. Gleichzeitig vermeide er damit auch Ausgaben zulasten der Gesetzlichen Krankenversicherung, weil die Selbstmedikation bei leichten Gesundheitsstörungen eine Alternative zum Arztbesuch sein könne. Ganz klar müssten aber auch die Grenzen gesehen werden. Preis: "Selbstmedikation kann den Arzt bei der Behandlung entlasten oder unterstützen. Sie kann sie aber nicht ersetzen."

PZ/DR

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Covid-19: Tausende Todesfälle verhindert

Die Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, zeigen offenbar Wirkung.

Keuchhusten-Impfung für Schwangere

Ziel ist es, Neugeborene vor der Krankheit und schweren Komplikationen zu schützen.

Lesertelefon: Therapie bei Parkinson

Experten beraten am Donnerstag, 2. April, zu den Therapieoptionen bei fortgeschrittenem Parkinson.

Mülltrennung in Corona-Zeiten

Für infizierte Personen und begründete Verdachtsfälle gelten besondere Regeln.

Hunde richtig vor Zecken schützen

Mit dem beginnenden Frühling werden auch Zecken wieder aktiv.

Social distancing: Was wirkt am besten?

Eine Schätzung gibt an, welche Maßnahmen die Corona-Ausbreitung am stärksten reduzieren.

Italien: Warum so viele Covid-19-Tote?

Italienische Wissenschaftler haben mögliche Ursachen für die hohe Sterberate ermittelt.

Corona: Impfung gegen Pneumokokken

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist der wichtige Impfstoff knapp. Nur Risikopatienten sollen aktuell geimpft werden.

5 Tipps für das Homeoffice

Diese Tipps helfen dabei, den heimischen Arbeitsplatz richtig einzurichten.

Keine Scheu vor dem Notruf 112

Auch während der aktuellen Corona-Krise ist die Notfallversorgung gesichert.

Covid-19: Kein Vergleich zur Grippe

SARS-CoV-2 ist ansteckender und verursacht schwerere Krankheitsverläufe als die Grippe.

Vorsichtsmaßnahmen in Apotheken

Was müssen Patienten aktuell wissen, bevor sie eine Apotheke betreten?

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen