Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Preise für innovative Konzepte verliehen

Aktuelles

Preisträger des 6. Zukunftspreis öffentliche Apotheke

Stolze Gewinner und Laudatoren: Barbara Steffens, Gesundheitsministerin NRW, die Apotheker Gencel Polat, Katrin Kuchenbuch und Eric Tenberken sowie Thomas Preis, Vorsitzender des Apothekerverbands Nordrhein. (v.l.)
© Alois Müller

Di. 04. Februar 2014

Sicherheit im Mittelpunkt: 6. Zukunftspreis öffentliche Apotheke

Mit dem diesjährigen "Zukunftspreis öffentliche Apotheke" würdigte der Apothekerverband Nordrhein e.V. exemplarisch drei Apotheker, die das Thema Arzneimittel-Therapiesicherheit innovativ umgesetzt haben.

Anzeige

"Die sehen aber anders aus". Diesen Satz bekommen Apothekenteams deutschlandweit häufig von ihren Patienten zu hören. Der Grund liegt im wechselnden Aussehen wirkstoffgleicher Präparate als Folge der Rabattverträge. Die Lösung von Apotheker Gencel Polat aus Köln: ein Medikamentenpass, der auch den vielen visuell orientierten Kunden zu Gute kommt, weil sich Packungsabbildungen integrieren lassen. Darüber hinaus sind Dosierungsanweisungen in anderen Sprachen möglich. Dafür gab es den dritten Preis.

Den zweiten Preis bekam Apotheker Eric Tenberken, ebenfalls aus Köln, für ein Apothekenkonzept, das dem Personal eine besonders konzentrierte und umfassende Information der Patienten ermöglicht. Das gelingt ihm unter anderem mithilfe digitaler Elemente, die Regale ersetzen, mit dem Einsatz großer, auch für alte Menschen gut lesbarer Schrift, mit Hilfe von Trennwänden, die die Diskretion gewährleisten, und durch den Einsatz von Bildschirmen an jedem Beratungsplatz, mit deren Hilfe der Kunde zusätzliches Anschauungsmaterial demonstriert bekommt.

Den ersten Preis des "Zukunftspreis öffentliche Apotheke" vergab die Experten-Jury an Apothekerin Katrin Kuchenbuch aus Stolberg. Sie reagierte mit ihrer Idee auf eine zunehmende Anzahl von Menschen, die auf ein individuelles Medikations-Management angewiesen sind. Die auf geriatrische Pharmazie spezialisierte Apothekerin bietet außerhalb der Öffnungszeiten eine wöchentliche Sprechstunde an, die dem steigenden Beratungsbedarf älterer und multimorbider Patienten gerecht wird. Zu der Sprechstunde in der Apotheke gehört unabdingbar eine gute Kooperation mit den Ärzten vor Ort.

IW

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Tabuerkrankungen: Peinlich gibt’s nicht!

In der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten geht es um das Thema Blasenschwäche.

Luftverschmutzung verkürzt das Leben

Dreckige Luft könnte ein noch größeres Gesundheitsrisiko als Tabakrauchen sein.

Masernausbruch in Niedersachen

Nicht alle Eltern lassen ihre Kinder impfen - mit gefährlichen Folgen.

Sichere Medikamente für Senioren

Wie Apotheker helfen, arzneimittelbezogene Probleme dieser Patientengruppe zu vermeiden.

Gürtelrose-Impfung wird Kassenleistung

Senioren ab 60 Jahren wird empfohlen, sich gegen Gürtelrose impfen zu lassen.

Kein Kaffee vor dem Blutdruckmessen

Einige Dinge können die Werte verfälschen, erklärt ein Apotheker.

Vor der Reise: Impfpass checken

Auch Standardimpfungen sollten vollständig sein, rät ein Apotheker.

Cannabis auf Rezept: Nachfrage steigt

Die Zahl der ausgestellten Rezepte hat sich seit 2017 verdreifacht.

NAI vom 1.3.2019: Endlich schöne Haut

In der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten erfahren Sie alles über die richtige Pflege für jeden Hauttyp.

Reizdarm wird oft falsch behandelt

Häufig kommen Maßnahmen und Medikamente zum Einsatz, die fraglich sind.

Mehr IGeL-Leistungen für Gutverdiener

Ärzte bieten manchen Patienten häufiger Selbstzahler-Leistungen an als anderen.

Patienten verstehen ihren Arzt häufig nicht

Viele Patienten wissen nicht genau, was sich hinter medizinischen Fachbegriffen verbirgt.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen