Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Übergewicht setzt Jugendlichen zu

Aktuelles

Etwas übergewichtiges Mädchen, ca. 10 Jahre alt, im hellgelben Kleid auf einer Wiese, im Hintergrund zwei gleichaltrige Mädchen in Jeans und T-Shirt, die miteinander flüstern

Kinder und Jugendliche leiden oft sehr darunter, wenn sie mehr wiegen als die anderen.
© Monkey Business - Fotolia

Mi. 05. Februar 2014

Übergewicht im Kindesalter – ein gesellschaftliches Problem

Übergewichtige Kinder leiden oft sehr unter ihrer Leibesfülle, schaffen es aber alleine kaum, überschüssige Pfunde abzubauen. Es gibt jedoch Initiativen, die dabei helfen.

Anzeige

Dass immer mehr Kinder bereits in jungen und jüngsten Jahren erheblich zu viel auf die Waage bringen, liegt nicht nur daran, dass sie zu viel Zeit vor dem Fernseher und Computer verbringen und sich schlecht ernähren. Eine genetische Veranlagung spielt ebenfalls eine große Rolle. Das sagte Professor Dr. Martin Wabitsch aus Ulm auf einem Apothekerkongress in Davos, Schweiz. Neue wissenschaftliche Studien zeigen, dass bereits vorgeburtliche Einflüsse mit den massiv wachsenden Übergewichtsproblemen der Kinder in Verbindung gebracht werden können. Dazu gehören zum Beispiel Ernährungsgewohnheiten der Mütter

Wabitsch sprach von einer falschen Programmierung des kindlichen Stoffwechsels. Diese könne nicht nur zu Übergewicht, sondern auch zu typischen Folgeerkrankungen wie Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Gelenkbeschwerden führen. Selbst mit größter Willenskraft und Disziplin gelinge es den meisten Betroffenen nicht, das Übergewichtsproblem allein zu bewältigen, so der Mediziner. Er verwies auf Initiativen wie das Kompetenznetz Adipositas. "Was allein nicht funktioniert, gelingt gemeinsam und mit professioneller Hilfe meist viel besser", so Wabitsch. Jugendliche mit schwerem Übergewicht erhalten hier die dringend notwendige Unterstützung. Ob Familie, Schule oder Freundeskreis: Wabitsch forderte grundsätzlich mehr "Fairness und Unterstützung" für übergewichtige Kinder, zumal es sich bei Übergewicht nicht um ein individuelles, sondern um ein gesellschaftliches Problem handele.

CB

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

„Apotheker müssen zusammenhalten“

Ein Versandhandelsverbot für rezeptpflichtige Medikamente bleibt oberstes Ziel der Apotheker.

Mehr Angestellte in weniger Apotheken

Das geht aus dem Apothekenwirtschaftsbericht 2017 des Deutschen Apothekerverbands hervor.

Weniger Kinder gegen Masern geimpft

Experten weisen anlässlich der Europäischen Impfwoche auf heikle Impflücken hin.

Jürgen Marcus tritt nie wieder auf

Eine Lungenerkrankung zwingt ihn, sich aus dem Musikgeschäft zurückzuziehen.

Arzneimittelausgaben mindern die Steuer

Wer Gesundheitskosten in der Steuererklärung angibt, kann evtl. Steuern sparen.

Tetesept ruft Hustensaft zurück

In eine Charge des Produkts können möglicherweise Glassplitter geraten sein.

Apotheken-Notdienst zu Ostern 2017

Auf aponet.de erfahren Sie, welche Apotheke in Ihrer Nähe an den Feiertagen geöffnet hat.

Wahl 2017: Apotheker legen Kernthesen vor

Deutschlands Apotheker haben ein Positionspapier zur Bundestagswahl veröffentlicht.

Tablettensucht ist weit verbreitet

In Deutschland sind sogar mehr Menschen von Medikamenten abhängig als von Alkohol.

Wie Bewegung bei Parkinson hilft

Durch gezieltes Training lernen Patienten, mit der Krankheit besser umzugehen.

Höhenkrankheit: Sportler gesucht

Für eine Studie werden Läufer und Mountainbiker gesucht, die den Ki­li­ma­nja­ro besteigen.

Jeder zehnte Raucher stirbt an seiner Sucht

Eine globale Studie zeigt die fatalen Folgen des Tabakkonsums.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Verstehen Sie Ihren TV-Ton noch gut?

Sivantos HörgeräteErleben Sie mit der Hörgeräte-Weltneuheit Ihren TV-Ton, Musik und Telefonate direkt in Ihren Hörgeräten in bester Stereoqualität.

Lesen Sie hier mehr!

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen