Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Neue Apotheken Illustrierte vom 1.7.

Aktuelles

Blick ins aktuelle Heft, Titelthema

Erfahren Sie im Titelbeitrag, was Sie in einem Notfall als Helfer vor Ort zu tun haben und auf welche Symptome Sie zu achten haben, um einem Notfall vorzubeugen.
© NAI

Mi. 02. Juli 2014

Neue Apotheken Illustrierte: Notfall – was tun?

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. Juli 2014 liegt in vielen Apotheken bereit. Titelthema: Notfall – was tun? 1.Folge: Herzinfarkt und Herzstillstand.

Anzeige

Bei 42 Prozent der Einweisungen ins Krankenhaus handelte es sich im Jahre 2012 laut Statistischem Bundesamt um Notfälle. Ganz vorne: Patienten mit Krankheiten des Herz- Kreislauf-Systems. Wie Laien bei Herzinfarkt oder Herzstillstand helfen können, erklärt der Facharzt für Anästhesiologie, Notfallmedizin, Spezielle Schmerztherapie und leitende Notarzt Dr. Stephan Nautscher-Timmermann aus Mühlhausen/Thüringen im Titelbeitrag.

Insektenstiche – was hilft, wenn man extrem reagiert: Bei den meisten Menschen heilt ein Insektenstich nach wenigen Tagen ab. Doch immer wieder geschieht das Gegenteil: Das Hautareal um den Stich schwillt massiv an, wird heiß und entzündet sich. Oder eine Insektengiftallergie bedroht gar das Leben. Was hilft, können Sie im Beitrag auch hier auf aponet.de nachlesen.

Preisrätsel: Beim Gewinnspiel der aktuellen Ausgabe gibt es zudem wieder 500 Euro zu gewinnen. Teilnehmen können Sie per Gewinn-Hotline oder online auf aponet.de.

Weitere Themen sind unter anderem: Das steht im Impfpass +++ Salz – Die Würze des Lebens +++ Schwere Verbrennungen richtig behandeln

Einzelne Beiträge dieser Ausgabe finden Sie in voller Länge hier bei aponet.de im Bereich der Neuen Apotheken Illustrierten. Sie möchten das komplette Heft lesen? Kein Problem: Die Apothekenliste sagt Ihnen, wo in Ihrer Nähe Sie die Neue Apotheken Illustrierte bekommen.

JW

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Hilfe beim Reizdarmsyndrom

Wie sich das Reizdarmsyndrom behandeln lässt, erklären Experten in der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten.

Coronavirus: Wer lässt sich impfen?

Die Bereitschaft, sich impfen zu lassen, ist bei vielen Menschen gesunken.

Apotheker impfen ab Herbst gegen Grippe

In Nordrhein startet ein Modellprojekt zu Beginn der Grippewelle im Herbst.

Covid-19: Altenpfleger besonders betroffen

Wer in Gesundheitsberufen arbeitet, steckt sich häufiger mit dem neuartigen Coronavirus an.

Trampolin: Unterschätzte Gefahr

Experten geben Tipps, um das Unfallrisiko beim Trampolinspringen zu reduzieren.

Corona: So riskant ist Singen im Chor

Forscher haben untersucht, wie groß die Abstände beim gemeinsamen Singen im Chor sein müssen.

Nationale Diabetes-Strategie beschlossen

Ziel ist es, präventiv gegen Übergewicht und Diabetes vorzugehen.

Keime in Milchshakes aus der Eisdiele

Viele Proben aus Eisdielen oder Gaststätten weisen hohe Gehalte an Hefepilzen und Keimen auf.

Jugendliche rauchen und trinken seltener

Die Zahl der Jugendlichen, die rauchen, ist so niedrig wie seit 50 Jahren nicht mehr.

Heilsames Licht für die Gesundheit

Mehr zu den Wirkungen von Licht und Wärme erfahren Sie im Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten.

So riskant sind Shishas und E-Zigaretten

Eine neue Studie zeigt, welche Gefahren im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten bestehen.

Sushi ist oft mit Schadstoffen belastet

Behörden haben hohe Konzentrationen von giftigen Stoffen in Algenblättern gefunden.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen