Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Neue Apotheken Illustrierte vom 1.8.

Aktuelles

Blick ins aktuelle Heft, Titelthema

Erfahren Sie im Titelbeitrag unter anderem, was zum Entstehen des metabolischen Syndroms führt und wie sie ihm vorbeugen können.
© NAI

Fr. 01. August 2014

Neue Apotheken Illustrierte: Die vier Gefahren fürs Herz

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. August 2014 liegt in vielen Apotheken bereit. Thema des Titelbeitrags: Die vier Gefahren fürs Herz

Anzeige

Wie Geschwister oder sogar Vierlinge treten Sie auf. Wenn eine kommt, sind die anderen nicht fern: Die vier Gefahren fürs Herz. Zusammen heißen sie "Metabolisches Syndrom". Und doch ahnen Betroffene oft gar nicht, dass das Unheil so nah ist. Einige Pfunde zu viel, etwas erhöhter Blutdruck und nicht ganz optimale Blutzucker- und Blutfettwerte: Was soll daran gefährlich sein?

Was gegen häufige Schmerzarten hilft Kopf- und Rückenschmerzen: Kaum etwas plagt Menschen so häufig. Wie man solchen Schmerzen Paroli bietet, erläutert der Schmerztherapeut und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin Dr. Gerhard H. H. Müller-Schwefe vom Schmerz- & Palliativzentrum in Göppingen. Den Beitrag können Sie auch online hier auf aponet.de lesen.

Preisrätsel: Beim Gewinnspiel der aktuellen Ausgabe gibt es zudem wieder 500 Euro zu gewinnen. Teilnehmen können Sie per Gewinn-Hotline oder online auf aponet.de.

Weitere Themen sind unter anderem: Das steht im Pass für Mutter und Kind +++ Der Weg zur Zweitfrisur +++ Wann Herzkranke reisen können

Einzelne Beiträge dieser Ausgabe finden Sie in voller Länge hier bei aponet.de im Bereich der Neuen Apotheken Illustrierten. Sie möchten das komplette Heft lesen? Kein Problem: Die Apothekenliste sagt Ihnen, wo in Ihrer Nähe Sie die Neue Apotheken Illustrierte bekommen.

JW

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Wann darf der Arzt Cannabis verordnen?

Das neue Gesetz legt fest, welche Bedingungen erfüllt sein müssen.

Was Freiberuflichkeit bedeutet

Apotheker sind zwar keine Beamten, müssen aber viele staatliche Aufgaben erfüllen.

Apotheker begrüßen neues Cannabisgesetz

In Zukunft wird medizinisch notwendiges Cannabis wie andere Arzneimittel behandelt.

Apotheker benennen Patientenbeauftragten

Berend Groeneveld koordiniert u.a. die Kontakte zwischen Apotheken und Selbsthilfegruppen.

NAI vom 15.01.2017: Gesichter der Allergie

Im Titelbeitrag lesen Sie mehr über Ursachen und Therapie von Hautallergien.

Apotheke vor Ort ist nicht zu ersetzen

Nach Aufhebung der Preisbindung für ausländische Versender ist diese Infrastruktur gefährdet.

Kassen könnten Patienten entlasten

Es wären genug Überschüsse vorhanden, um die Zuzahlungen zu erlassen.

Essen: Gesund kommt vor lecker

Eine aktuelle Studie zeigt, was den Deutschen beim Thema Ernährung wichtig ist.

"Apotheke ist nah am Patienten"

In einem Kurzfilm macht sich CDU-Politiker Wolfgang Bosbach für die Apotheke vor Ort stark.

Jeder Achte hat E-Zigaretten probiert

Regelmäßige Nutzer sind vor allem Tabakraucher und Ex-Raucher.

Impfung: Große regionale Differenzen

In Teilen von Deutschland bestehen nach wie vor Impflücken.

Neue Arzneimittel oft ohne Zusatznutzen

Jedes dritte neue Medikament hat keine Vorteil gegenüber bekannten Präparaten.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen