Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Neue Apotheken Illustrierte vom 1.8.

Aktuelles

Blick ins aktuelle Heft, Titelthema

Erfahren Sie im Titelbeitrag unter anderem, was zum Entstehen des metabolischen Syndroms führt und wie sie ihm vorbeugen können.
© NAI

Fr. 01. August 2014

Neue Apotheken Illustrierte: Die vier Gefahren fürs Herz

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. August 2014 liegt in vielen Apotheken bereit. Thema des Titelbeitrags: Die vier Gefahren fürs Herz

Anzeige

Wie Geschwister oder sogar Vierlinge treten Sie auf. Wenn eine kommt, sind die anderen nicht fern: Die vier Gefahren fürs Herz. Zusammen heißen sie "Metabolisches Syndrom". Und doch ahnen Betroffene oft gar nicht, dass das Unheil so nah ist. Einige Pfunde zu viel, etwas erhöhter Blutdruck und nicht ganz optimale Blutzucker- und Blutfettwerte: Was soll daran gefährlich sein?

Was gegen häufige Schmerzarten hilft Kopf- und Rückenschmerzen: Kaum etwas plagt Menschen so häufig. Wie man solchen Schmerzen Paroli bietet, erläutert der Schmerztherapeut und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin Dr. Gerhard H. H. Müller-Schwefe vom Schmerz- & Palliativzentrum in Göppingen. Den Beitrag können Sie auch online hier auf aponet.de lesen.

Preisrätsel: Beim Gewinnspiel der aktuellen Ausgabe gibt es zudem wieder 500 Euro zu gewinnen. Teilnehmen können Sie per Gewinn-Hotline oder online auf aponet.de.

Weitere Themen sind unter anderem: Das steht im Pass für Mutter und Kind +++ Der Weg zur Zweitfrisur +++ Wann Herzkranke reisen können

Einzelne Beiträge dieser Ausgabe finden Sie in voller Länge hier bei aponet.de im Bereich der Neuen Apotheken Illustrierten. Sie möchten das komplette Heft lesen? Kein Problem: Die Apothekenliste sagt Ihnen, wo in Ihrer Nähe Sie die Neue Apotheken Illustrierte bekommen.

JW

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Syphilis wird sich weiter ausbreiten

Vor allem Männer sind von der sexuell übertragbaren Krankheit betroffen.

Gesundheitskarte ab 2019 noch gültig?

Ein Blick auf die Karte verrät, ob Versicherte tätig werden müssen.

NAI vom 15.11.2018: Psyche in Not

In der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten geht es um die Behandlung von Depressionen.

Apotheke: Digitales Rezept kommt

Ab 2020 sollen Patienten digitale Rezepte in Apotheken einlösen können.

Pflege: Angehörige sind oft überlastet

Die Zahlen sind alarmierend: Viele sind kurz davor, ihren Dienst einzustellen.

"Notdienst in der Apotheke schützen"

Apotheken spielen eine wichtige Rolle für in der Notfallversorgung.

Resistente Keime in Rohkost und Salat?

Kräuter und Tütensalat sind offenbar häufig mit resistenten Bakterien verunreinigt.

Wechseldusche beugt Erkältung vor

Mit diesen Tipps lassen sich die Abwehrkräfte im Herbst und Winter stärken.

Von der Rezeptgebühr befreien lassen

Wer einen Antrag auf Befreiung stellen kann und wie das funktioniert, lesen Sie hier.

Tipps für Zuhause: Acrylamid meiden

Beim Erhitzen von Lebensmitteln können krebserregende Stoffe entstehen.

Jede Zweite vergisst die Pille regelmäßig

Gerade Teenager nehmen die Antibabypille oft nicht zuverlässig ein.

Männer nehmen Vorsorge nicht ernst

Viele Männer kümmern sich zu wenig um ihre Gesundheit.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen