Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Auch Senioren fahren sicher Auto

Aktuelles

Sommerbild draußen (blauer Himmel, grüne Hügel): Älterer Mann, Strohhut, leichter grauer Sweater, hellblaues Hemd, dunkelblauer Schlips mit weißen diagonalen Streifen, lehnt lächelnd an Autodach, offene Fahrertür, er dahinter

Gerade für ältere Menschen bedeute ein eigenes Auto Unabhängigkeit und Selbstbestimmung, sagte der Arzt Desmond O’Neill auf einem Vortrag.
© Ljupco Smokovski - Fotolia

Fr. 26. September 2014

Auch Senioren können sicher Auto fahren

Wegen abnehmender Sehschärfe und Reaktionszeit gelten betagte Autofahrer als Risikofaktor im Straßenverkehr. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall, sagte Professor Desmond O’Neill aus Dublin beim Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) und der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) in Halle an der Saale.

"Ältere Autofahrer sind keine Risikogruppe!", betonte O’Neill mit Verweis auf Unfallstatistiken. "Alte Menschen gehören entgegen aller Überzeugungen zu den sichersten Verkehrsteilnehmern." Als Grund dafür nennt der Geriater und Schlaganfall-Spezialist die Erfahrung der älteren Verkehrsteilnehmer. Während Jüngere sich oft auf ihr Fahrgeschick verließen, hätten Ältere im Laufe der Jahre gelernt, Risikosituationen richtig einzuschätzen – und sie, wenn möglich, schon im Voraus zu vermeiden. "Ist es draußen dunkel und eisig, verlegen Ältere die Fahrt auf den Folgetag, wenn die Bedingungen besser sind", nennt er ein Beispiel. Seine Erkenntnis lautet daher: "Das Alter bringt die Fähigkeit mit sich, sicher Auto zu fahren."

O’Neill wirbt aber nicht nur dafür, dass ältere Menschen möglichst lange mobil und aktiv bleiben. Er fordert auch die Autoindustrie auf, mehr Rücksicht auf die speziellen Bedürfnisse von Senioren zu nehmen. So seien herkömmliche Airbags eine Gefahrenquelle. Die Geschwindigkeit und die Kraft, mit der sie sich entfalten, seien standardmäßig auf jüngere, 70 Kilogramm schwere Männer ausgelegt. "Ältere Menschen sind aber viel zerbrechlicher", mahnt O’Neill. Es gebe zwar weniger Unfälle, aber mehr Tote. Hier sei gerade mit Blick auf den demographischen Wandel in puncto Fahrsicherheit noch einiges zu tun.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Osterfeiertage: Notdienst vor Ort

Wo sich die nächstgelegene dienstbereite Apotheke befindet, sagt Ihnen aponet.de oder die 22 8 33.

Noch mehr Corona-Tests möglich

Die Kapazität der Labore ist in Deutschland nicht ausgeschöpft. Antikörper-Schnelltests sind noch zu ungenau.

Social distancing beendet Grippewelle

Das Robert Koch-Institut meldet einen ungewöhnlich steilen Rückgang von Atemwegserkrankungen.

Covid-19: Tausende Todesfälle verhindert

Die Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, zeigen offenbar Wirkung.

Keuchhusten-Impfung für Schwangere

Ziel ist es, Neugeborene vor der Krankheit und schweren Komplikationen zu schützen.

Lesertelefon: Therapie bei Parkinson

Experten beraten am Donnerstag, 2. April, zu den Therapieoptionen bei fortgeschrittenem Parkinson.

Mülltrennung in Corona-Zeiten

Für infizierte Personen und begründete Verdachtsfälle gelten besondere Regeln.

Hunde richtig vor Zecken schützen

Mit dem beginnenden Frühling werden auch Zecken wieder aktiv.

Social distancing: Was wirkt am besten?

Eine Schätzung gibt an, welche Maßnahmen die Corona-Ausbreitung am stärksten reduzieren.

Italien: Warum so viele Covid-19-Tote?

Italienische Wissenschaftler haben mögliche Ursachen für die hohe Sterberate ermittelt.

Corona: Impfung gegen Pneumokokken

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist der wichtige Impfstoff knapp. Nur Risikopatienten sollen aktuell geimpft werden.

5 Tipps für das Homeoffice

Diese Tipps helfen dabei, den heimischen Arbeitsplatz richtig einzurichten.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen