Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Neues Ratgeberbuch: Vegan - aber sicher

Aktuelles

Junge Frau mit blauer Schürze beim Zubereiten veganer Mahlzeit in der Küche

Wie Veganer mit allen Vitaminen und Spurenelementen optimal versorgt bleiben, erfährt man im Ratgeberbuch "Vegan - aber sicher".
© JackF - Fotolia

Do. 12. März 2015

Neuer Ratgeber: Vegan – aber sicher

Vegane Ernährung gewinnt seit einigen Jahren an Popularität. Der Ratgeber "Vegan – aber sicher" erklärt, worauf es ankommt, damit die vegane Lebensweise ein gesundheitlicher Gewinn ist.

Zum besseren Verständnis der veganen Ernährung hat die Autorin Dr. Sabine Brehme die zentralen Elemente der tierfreien Kost zusammengestellt. Dabei gibt die Apothekerin Tipps, wie Veganer mit allen Vitaminen und Spurenelementen optimal versorgt bleiben. Sie spricht dazu Ernährungs-Empfehlungen für jedes Alter und für die verschiedenen gesundheitlichen Situationen aus.

"Vegan – aber sicher"

Dieses Buch und alle weiteren Ratgeber von Govi erhalten Sie in vielen Apotheken. Oder Sie bestellen es direkt online in der Govi-Versandbuchhandlung. Hier finden Sie mehr Informationen zum Buch und zur Bestellung.

Eine Austauschtabelle erleichtert den Weg von der Vollkosternährung zu den veganen Alternativen. Mit den enthaltenen Einsteigergerichten und den Rezepten für anspruchsvolle Genießer kann die vegane Ernährung getestet werden.

Dr. Sabine Brehme ist Fachapothekerin für Klinische Pharmazie und Gesundheitsberatung, weitergebildet in Palliativpharmazie und Naturheilkunde. Mit dem Schwerpunkt Ernährung arbeitet sie in der Zentralapotheke eines großen Klinikverbundes. Seit 20 Jahren gibt sie ihr Wissen als Dozentin weiter.

GOVI

Anzeige

Buchtipps der Redaktion von aponet.de:

"Blutwerte verstehen"
Was das Blut über die Gesundheit verrät. Dieses Buch kostet 11,90 Euro. Bestellungen über Apotheken oder hier.

"Kochrezepte bei Krebs – Genießen und gezielt ernähren während der Therapie"
Das Kochbuch hilft Betroffenen, Unsicherheiten in Bezug auf ihre Ernährung abzubauen und ihre Beschwerden mithilfe der richtigen Speisenauswahl zu lindern. Für 11,90 Euro über Apotheken oder hier bestellbar.

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Weniger Softdrinks: Das hilft wirklich

Höhere Preise auf süße Getränke ist nur eine von mehreren sinnvollen Maßnahmen.

Verseuchte Lebensmittel in Europa

Verunreinigte Lebensmittel sorgen in der EU jedes Jahr für Millionen Erkrankungen.

Lieferengpässe bei Arzneimitteln bekämpfen

Gemeinsam wollen Pharmazeuten in Europa gegen Engpässe bei Medikamenten vorgehen.

Shisha: Gefahren werden unterschätzt

Wasserpfeifen können der Lunge noch stärker schaden als übliche Zigaretten.

Eltern geben Apotheken Bestnoten

Mütter und Väter sind sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Apotheke vor Ort.

Alkohol sorgt für viele Fehltage im Job

Wer häufig Alkohol trinkt, fällt im Job öfter aus, kommt zu spät oder ist unkonzentriert.

Abnehm-Pillen für Teenager gefährlich

Manche Nahrungsergänzungsmittel eignen sich für Kinder und Jugendliche nicht.

Juckreiz: Kühlen und wenig kratzen

Wie sich chronischer Juckreiz am besten behandeln lässt, erklärt ein Experte.

Gut durch die Wechseljahre

Im Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten dreht sich alles die Wechseljahre.

Herzinfarkt: Gefährliches Zögern

Forscher fanden zwei Gründe, warum Menschen mit Herzinfarkt zu lange warten, bis sie den Notarzt rufen.

Weltweiter Aktionstag gegen Blutkrebs

Gerade junge Menschen sind meistens gut für eine Stammzellspende geeignet.

Fortbildungskongress für Apotheker eröffnet

Um auf dem aktuellen Stand der Forschung zu bleiben, bilden sich Apotheker regelmäßig fort.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen