Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik 2014 eine Mrd. Apotheken-Kunden

Aktuelles

Apothekerin berät Kundin.

Durchschnittlich besuchten 2014 in Deutschland jeden Tag rund 3,6 Millionen Menschen eine Apotheke.
© contrastwerkstatt - Fotolia

Mi. 06. Mai 2015

Apotheken haben 2014 eine Milliarde Patienten versorgt

Die gut 20.000 Apotheken in Deutschland hatten im Jahr 2014 eine Milliarde Patientenkontakte zu verzeichnen. Das bedeutet, dass im Durchschnitt täglich 3,6 Millionen Menschen in die Apotheke gekommen sind. Immobile Patienten wurden in 250.000 Botendiensten pro Tag versorgt.

Anzeige

Diese und weitere Informationen zu den Leistungen der Apotheken, zur Apothekendichte, Beschäftigung in der Pharmazie und Entwicklung der Arzneimittelversorgung sind in der neuen Ausgabe der Statistikbroschüre "Die Apotheke: Zahlen, Daten, Fakten 2015" zu finden, die die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände – heute veröffentlicht hat. Die aktuelle Ausgabe der Publikation, die in elektronischer Form auch auf www.abda.de zur Verfügung steht, wurde neu gestaltet, umstrukturiert und um zusätzliche Daten erweitert.

Unter anderem geben die "Zahlen, Daten, Fakten" auch Auskunft über den Nacht- und Notdienst, über den die Apotheken in Deutschland eine flächendeckende Arzneimittelversorgung rund um die Uhr sicherstellen. Rund 1.400 Apotheken versorgen demnach pro Nacht 20.000 Patienten. Pro Jahr werden in mehr als 500.000 Notdiensten rund 7 Millionen Arzneimittel außerhalb der regulären Öffnungszeiten abgegeben. Dabei handelt es sich etwa zu gleichen Teilen um rezeptpflichtige und rezeptfreie Präparate. Mit dem "Apothekenfinder 22 8 33" steht den Patienten ein bundesweiter Notdienstinformationsservice zu Verfügung, der im Jahr 2014 mehr als 7,5 Millionen Mal genutzt wurde.

ABDA

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

NAI vom 15.9.2018: Schmerz, lass nach!

Im aktuellen Titelbeitrag der Neuen Apotheken Illustrierten geht es um die richtige Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne.

Gesunde Zähne trotz Handicap

Seit Juli haben Pflegebedürftige Anspruch auf präventive Leistungen beim Zahnarzt.

8 von 10 Rücken-OPs sind überflüssig

Eine ärztliche Zweitmeinung bewahrt viele Patienten vor einer Operation.

Diabetes: Müde nach dem Essen?

Das kann ein Warnzeichen sein, das besser nicht ignoriert wird.

Nur noch Ärzte dürfen Tattoos weglasern

Bei unsachgemäßer Anwendung können Laser Haut und Augen dauerhaft schaden.

Smartphone-Pause wird immer beliebter

Viele Deutsche nehmen sich fest vor, hin und wieder auf das Handy zu verzichten.

Pflege: 40 Euro Zuschuss pro Monat

Pflegende Angehörige haben einen Anspruch auf finanzielle Unterstützung.

Ministerium arbeitet an einer Lösung

Die Politik möchte die unfairen Bedingungen für deutsche Apotheken ausräumen.

Wiederkehrende Migräne behandeln

Experten geben am kostenlosen Lesertelefon Ratschläge zur Migräneprophylaxe.

Für Mittelmeerküche ist es nie zu spät

Auch Senioren profitieren von der mediterranen Ernährung, wie eine Studie zeigt.

NAI vom 1.9.2018: Besser schlafen

Im aktuellen Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten dreht sich alles um das Thema Schlaf.

Telemedizin verlängert das Leben

Herzschwäche-Patienten profitieren von einer telemedizinischen Versorgung.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Jobangebot

Die aponet-Redaktion sucht einen Medizinjournalisten (m/w) als freien Mitarbeiter.

Erfahren Sie mehr in unserer Stellenanzeige.

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Empfindliche Haut

Frau mit Hut im GrünenIm neuen Themenspecial "Empfindliche Haut"
lesen Sie auf aponet.de viel Wissenswertes rund um die richtige Hautpflege bei Neurodermitis und Rosazea.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen