Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik NAI vom 15.5.2015: Neue Serie "Ohren"

Aktuelles

NAI Promo 15.5.2015, Titelbeitrag Schwerhörigkeit und Lärmschutz

Das Titelthema der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten befasst sich mit Schwerhörigkeit und Lärmschutz.
© NAI

Mi. 20. Mai 2015

Neue Apotheken Illustrierte: Schwerhörigkeit und Lärmschutz

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 15. Mai 2015 liegt in vielen Apotheken bereit. Das Titelthema lautet "Schwerhörigkeit und Lärmschutz".

Anzeige

In Deutschland hört jeder 15. schlecht. Ab dem 65. Lebensjahr sogar jeder zweite Mann und jede dritte Frau. Über die Gründe und was sich dagegen tun lässt, informiert Dr. Matthias Winter, HNO-Arzt aus Bad Tölz im ersten Teil der neuen Serie "Die Ohren" der Neuen Apotheken Illustrierten.

Bewusst ernähren hält nicht nur schlank und fit. Bestimmte Nährstoffe unterstützen sogar die Augen. Viele gibt es in speziellen Präparaten aus der Apotheke. Im Beitrag Das Auge isst wirklich mit, der auch hier auf aponet.de verfügbar ist, erfahren Sie, welche Nährstoffe die Sehkraft stärken.

Preisrätsel: Beim Gewinnspiel der aktuellen Ausgabe gibt es wieder 500 Euro zu gewinnen. Teilnehmen können Sie per Gewinn-Hotline oder online auf aponet.de.

Weitere Themen sind unter anderem: Ruhende Zulassung +++ Mit Homöopathie sicher in den Urlaub +++ 150 Jahre Rettung für Schiffbrüchige

Einzelne Beiträge dieser Ausgabe finden Sie in voller Länge hier bei aponet.de im Bereich der Neuen Apotheken Illustrierten. Sie möchten das komplette Heft lesen? Kein Problem: Die Apothekenliste sagt Ihnen, wo in Ihrer Nähe Sie die Neue Apotheken Illustrierte bekommen.

NK

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Einsatz für die Apotheke vor Ort

Gesundheitsminister Jens Spahn will die wohnortnahen Apotheken stärken.

Tuberkulose bis 2050 eliminieren

Um dieses Ziel zu erreichen, muss auch in Deutschland noch einiges getan werden.

Arzneisäfte nicht in der Spüle entsorgen

Abgelaufene flüssige Arzneimittel gehören mitsamt der Verpackung in den Hausmüll.

Erst Heuschnupfen, dann Asthma?

Experten klären am Lesertelefon darüber auf, wie sich allergisches Asthma vermeiden lässt.

Tabuerkrankungen: Peinlich gibt’s nicht!

In der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten geht es um das Thema Blasenschwäche.

Luftverschmutzung verkürzt das Leben

Dreckige Luft könnte ein noch größeres Gesundheitsrisiko als Tabakrauchen sein.

Masernausbruch in Niedersachen

Nicht alle Eltern lassen ihre Kinder impfen - mit gefährlichen Folgen.

Sichere Medikamente für Senioren

Wie Apotheker helfen, arzneimittelbezogene Probleme dieser Patientengruppe zu vermeiden.

Gürtelrose-Impfung wird Kassenleistung

Senioren ab 60 Jahren wird empfohlen, sich gegen Gürtelrose impfen zu lassen.

Kein Kaffee vor dem Blutdruckmessen

Einige Dinge können die Werte verfälschen, erklärt ein Apotheker.

Vor der Reise: Impfpass checken

Auch Standardimpfungen sollten vollständig sein, rät ein Apotheker.

Cannabis auf Rezept: Nachfrage steigt

Die Zahl der ausgestellten Rezepte hat sich seit 2017 verdreifacht.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen