Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Umfrage: So schenken die Deutschen

Aktuelles

Die Deutschen sind an Weihnachten besonders spendabel.

Frauen erledigen ihre Weihnachtseinkäufe einer Umfrage zufolge deutlich früher als Männer.
© Dash - Fotolia

Mo. 21. Dezember 2015

Weihnachtsgeschenke: So großzügig sind die Deutschen

Die Deutschen wollen in diesem Jahr für Weihnachtsgeschenke tiefer in die Tasche greifen als in den vergangenen Jahren. Das ergab eine Umfrage von über 46.000 Bürgern ab 12 Jahren. Am liebsten werden Geschenkgutscheine, Bücher und Kosmetik verschenkt.

Anzeige

"Für Weihnachtsgeschenke wollen die Bürger in diesem Jahr knapp 460 Euro ausgeben. Das sind 2,7 Prozent mehr als im Vorjahr und gut 35 Prozent mehr als noch 2011", sagt Prof. Dr. Oliver Gansser, Studienleiter der FOM Hochschule. Mehr als die Hälfte der Befragten gibt über 300 Euro für Geschenke aus. Mit durchschnittlich knapp 502 Euro verfügen Menschen, die im Bundesland Rheinland-Pfalz wohnen, über das größte Budget für Weihnachtspräsente. Bundesweit betrachtet sind Männer spendabler als Frauen: Im Schnitt wollen sie rund 30 Euro mehr investieren. "Spitzenreiter beim Geldausgeben sind die 56- bis 65-Jährigen, die für Weihnachtsgeschenke gut 113 Euro mehr zur Verfügung stellen als der Durchschnitt der Bevölkerung. Zu den Vielausgebern zählen in erster Linie Hausfrauen und -männer", fasst Gansser zusammen.

Frauen kaufen in der Regel deutlich früher Weihnachtsgeschenke ein als Männer. "Bis Mitte Dezember hat der Großteil der Frauen bereits den Geschenkeeinkauf erledigt. Männer fangen vielfach erst Anfang Dezember an, sich Gedanken zu machen und kaufen ihre Geschenke bis kurz vor Weihnachten", so der Studienleiter. Empfehlungen von Freunden und Bekannten, eine Beratung im Fachgeschäft und Internetrecherche sind für die Kaufentscheidung am wichtigsten. Auch Kundenbewertungen im Internet spielen eine wichtige Rolle. Am liebsten werden Gutscheine verschenkt, gefolgt von Büchern und Schreibwaren, Kosmetik und Körperpflege sowie Uhren und Schmuck.

NK

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen