Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Neue Arzneimittel oft ohne Zusatznutzen

Aktuelles

Viele neue Medikamente haben keinen Zusatznutzen für den Patienten.

Einer aktuellen Studie zufolge haben neue Medikamente oft keinen Vorteil im Vergleich zu bekannten Therapien.
© Syda Productions - Fotolia.com

Do. 05. Januar 2017

Jedes dritte neue Medikament ohne Zusatznutzen

Ein Drittel der neu auf den Markt gebrachten Medikamente haben keinen zusätzlichen Nutzen für Patienten. Das geht aus einer Untersuchung des GKV-Spitzenverbands hervor, wie die Funke Mediengruppe berichtete. Demnach bekamen von 129 Medikamenten, für die Kassen und Hersteller Preisverhandlungen führten, nur 44 einen klar nachweisbaren Zusatznutzen zugesprochen.

Anzeige

41 Arzneimittel zeigten keinen weiteren Vorteil gegenüber der Standardtherapie. Der Rest der überprüften Arzneimittel hatte nur für einen Teil der Patienten einen Zusatznutzen, so der Bericht. Bewertet wurden vor allem Medikamente, die bei Krebserkrankungen, Infektionserkrankungen wie Hepatitis oder bei Diabetes mellitus zum Einsatz kommen.

Ursprünglich sollten mithilfe der seit 2012 gesetzlich verankerten Preisverhandlung und Nutzenbewertung jährlich 2 Milliarden Euro bei den Medikamentenausgaben eingespart werden. Tatsächlich waren es in den vergangenen fünf Jahren aber nur 2,5 Milliarden Euro insgesamt. Die Bilanz seitens der Kassen ist trotzdem positiv: Vizechef des GKV-Spitzenverbands, Johann-Magnus von Stackelberg, betonte gegenüber der Funke Mediengruppe, dass diese Vorgehensweise hilfreich sei, um "die Spreu vom Weizen zu trennen". Zudem fordert der Spitzenverband weiterhin neue IT-Lösungen, um niedergelassenen Ärzten detaillierte Daten zum Zusatznutzen bereitzustellen. Dies könne alle zwei Wochen über ein Update der Praxissoftware geschehen, so von Stackelberg. Bestenfalls übermittle sogar eine neutrale Stelle die Informationen über neue Medikamente gleichermaßen an Ärzte und Apotheker.

je/PZ

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Weltneuheit für natürliches Hören.

Die Pure Charge&Go Hörgeräte bieten Ihnen die Kombination aus natürlichstem Klang der eigenen Stimme und dem Komfort nie mehr Batterien wechseln zu müssen! Machen Sie jetzt den Alltagstest beim Signia Innovationspartner!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen