Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Neues Ratgeberbuch: Das vertrage ich nicht

Aktuelles

Das neue Buch

Ein Blick auf die Zutatenliste gibt Allergikern Auskunft darüber, ob sie ein Lebensmittel vertragen.
© kasto - Fotolia

Do. 02. Februar 2017

Neuer Ratgeber: Das vertrage ich nicht

Laktose, Fruktose, Histamin oder Gluten: Immer mehr Menschen scheinen bestimmte Nahrungsmittel nicht zu vertragen. Der über Apotheken erhältliche Patientenratgeber "Das vertrage ich nicht" von Erika Fink hilft Betroffenen beim Umgang mit Intoleranzen oder Allergien.

"Das vertrage ich nicht"

Dieses Buch und alle weiteren Ratgeber von Govi erhalten Sie in vielen Apotheken. Oder Sie bestellen es direkt online in der Govi-Versandbuchhandlung. Hier finden Sie mehr Informationen zum Buch und zur Bestellung.

Eine Selbstdiagnose ist aufgrund der vielfältigen Ursachen für Beschwerden wie Durchfall, Bauchschmerzen oder Kopfschmerzen schwierig. Denn was passiert bei einer Histamin-Intoleranz im Körper? Wie wird eine Unverträglichkeit diagnostiziert? Welche Nahrungsmittel enthalten Laktose, Histamin, Gluten und Fruktose und wie gelingt dennoch eine ausgewogene Nährstoff- und Vitaminzufuhr?

Autorin Erika Fink bietet mit ihrem neuen Buch ein Rundumpaket an Informationen und Hilfestellungen. Auch die Medikamenteneinnahme, das Reizdarmsyndrom und Pseudo- und Kreuzallergien werden berücksichtigt. Ein Schnelltest gibt einen ersten Hinweis, ob ein Arztbesuch ratsam ist.

Fink ist Apothekerin und seit über 30 Jahren in der Ausbildung im Bereich Ernährung aktiv. Sie schreibt regelmäßig in verschiedenen Publikationen über Ernährung, Diätetik und Gesundheit.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen