Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Gesundheit für junge Menschen kein Thema

Aktuelles

Junge Menschen vernachlässigen oft die eigene Gesundheit.

Die junge Generation hält einen gesunden Lebensstil häufig für überflüssig, wie eine neue Studie zeigt.
© akifieva - Fotolia.com

Mi. 18. Oktober 2017

Junge Menschen vernachlässigen eigene Gesundheit

Immer mehr junge Bundesbürger sind überzeugt, dass der medizinische Fortschritt sie ein Leben lang gesund halten werde. Prävention und ein gesunder Lebensstil ist nach der Meinung von fast 40 Prozent daher zunehmend überflüssig. Das zeigt die Studie "Zukunft Gesundheit - Jungen Bundesbürgern auf den Puls gefühlt" der Schwenninger Krankenkasse und der Stiftung "Die Gesundarbeiter".

Anzeige

Die Bereitschaft zur Gesundheitsvorsorge sinkt von Jahr zu Jahr: Der Studie zufolge verlassen sich 38 Prozent der 14- bis 34-Jährigen darauf, dass beispielsweise Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen immer besser geheilt werden können. 2016 vertrat nur knapp jeder Vierte diese Ansicht. Zudem halten 28 Prozent es für weniger wichtig, sich um die eigene Gesundheit zu kümmern, da medizinische Hilfsmittel sie gesund halten werden (2016: 21 Prozent). "Diese Entwicklung ist besorgniserregend, insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass immer mehr junge Menschen aufgrund von Bewegungsmangel und einer ungesunden Ernährungsweise an Übergewicht leiden. Damit legen sie schon in der Jugend den Grundstein für chronische Erkrankungen wie Diabetes mellitus oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen", warnt Dr. Tanja Katrin Hantke, Ärztin und Gesundheitsexpertin der Schwenninger Krankenkasse.

"Wenn es um die Themen Gesundheit und gesunde Lebensführung geht, haben junge Menschen große Bildungslücken. Im Elternhaus und in der Schule wird dieses Wissen oft nicht ausreichend vermittelt", bedauert Hantke. Immerhin hat die Mehrheit erkannt, dass hier Defizite bestehen. So wünschen sich 78 Prozent der Befragten ein Schulfach Gesundheit. Für die Studie werden jedes Jahr mehr als 1.000 Jugendliche und junge Erwachsene in Deutschland zwischen 14 und 34 Jahren befragt.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Weltneuheit für natürliches Hören.

Die Pure Charge&Go Hörgeräte bieten Ihnen die Kombination aus natürlichstem Klang der eigenen Stimme und dem Komfort nie mehr Batterien wechseln zu müssen! Machen Sie jetzt den Alltagstest beim Signia Innovationspartner!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen