Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Männer waschen ihre Hände zu selten

Aktuelles

Männer wäschen sich seltener die Hände als Frauen.

Viele Menschen nehmen es mit der Handhygiene offenbar nicht so genau.
© colourbox.de/Mallivan

Mi. 07. März 2018

Händewaschen: Männer sind oft nachlässig

Psychologie-Studierende aus Heidelberg haben 1000 Toiletten-Besuchern auf die Finger geschaut und festgestellt: Nur acht Prozent waschen ihre Hände nach dem Toilettengang richtig. Vor allem Männer sind oft weniger gründlich, viele verzichten sogar ganz darauf.

Anzeige

Rund 7 Prozent der beobachteten Toiletten-Besucher verzichteten gänzlich auf das Händewaschen. 27 Prozent wuschen ihre Hände nur mit Wasser und rund 58 Prozent benutzten Wasser und Seife, allerdings nicht mit der erforderlichen Gründlichkeit. Lediglich rund 8 Prozent reinigten ihre Handflächen und Fingerzwischenräume, wie von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfohlen: mindestens 20 Sekunden mit Wasser und Seife. Für die Studie beobachteten zehn Psychologie-Studierende der SRH Hochschule Heidelberg die Besucher mehrerer öffentlicher Toiletten in und um Heidelberg.

Zwischen Männern und Frauen bestanden dabei deutliche Unterschiede: Während etwa 11 Prozent der Männer nach dem Toilettengang auf das Händewaschen komplett verzichten, sind es bei den Frauen nur 3 Prozent. Immerhin 82 Prozent der Frauen nutzten Wasser und Seife, bei den Männern waren es nur 51 Prozent. "Dieser Unterschied hat uns schon schockiert", gesteht die SRH-Studentin Jana Zeeb.

Rund 80 Prozent aller ansteckenden Krankheiten werden über die Hände übertragen, mit denen wir im Durchschnitt 16 Mal pro Stunde unser Gesicht berühren. So gelangen die Keime durch Mund, Nase und Augen über die Schleimhäute in unseren Körper und entwickeln sich dort zur Infektion. Mit diesen Faustregeln zur Handhygiene senken Sie das Risiko für eine Ansteckung enorm.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Typ 2 Diabetes: Umfrage zu Risiken

Sie sind an Typ 2 Diabetes erkrankt? Was wissen Sie über Ihr Herzrisiko? Das will die International Diabetes Federation (IDF) in einer groß angelegten, globalen Umfrage herausfinden. Jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Diabetes

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Diabetes lesen Sie aponet.de viel Wissenswertes rund um die Behandlung von Diabetes: Viele Informationen, Checklisten, Selbsttests und eine Umfrage speziell für Typ-2-Diabetiker.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen