Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik NAI vom 1.7.2018: Neue Arzneimittel

Aktuelles

NAI vom 1.7.2018: Die neusten Arzneimittel

Der Titelbeitrag der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. Juli 2018 lautet „Die neusten Arzneimittel“.
© NAI

Mo. 02. Juli 2018

Neue Apotheken Illustrierte: Die neusten Arzneimittel

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. Juli 2018 liegt in vielen Apotheken bereit. Der Titelbeitrag lautet "Die neusten Arzneimittel".

Anzeige

In Apotheken angebotene Arzneimittel haben meist eine langwierige Entwicklung hinter sich, die sich mitunter über zehn Jahre und mehr erstrecken kann. Was in der langen Zeit von der ersten Idee für ein Arzneimittel bis zur Zulassung geschieht und wie man überhaupt neue Arzneistoffe findet, erfahren Sie in der aktuellen Titelstrecke der Neuen Apotheken Illustrierten. Zudem erfahren Sie mehr über interessante Arzneimittel-Neuerscheinungen und über Medikamente, mit denen in der Zukunft noch zu rechnen ist.

Mehr als vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer von über 7000 seltenen Erkrankungen. Obwohl diese Krankheiten also in ihrer Gesamtheit nicht so selten sind, fällt es vielen Patienten schwer, spezialisierte Ärzte für ihre Behandlung zu finden – so wie Hannelore E. aus Wien. Mehr zu Ihrem Fall erfahren Sie im Beitrag Spezialist gesucht: Seltene Erkrankungen online auf aponet.de.

Preisrätsel: Beim Gewinnspiel der aktuellen Ausgabe gibt es wieder 500 Euro zu gewinnen. Teilnehmen können Sie per Gewinn-Hotline oder online auf aponet.de.

Weitere Themen sind unter anderem: Sonnenstich für Kinder gefährlich +++ Schwachen Beckenboden stärken +++ Was bei Hörsturz und Tinnitus hilft

Einzelne Beiträge dieser Ausgabe finden Sie in voller Länge hier bei aponet.de im Bereich der Neuen Apotheken Illustrierten. Sie möchten das komplette Heft lesen? Kein Problem: Die Apothekenliste sagt Ihnen, wo Sie in Ihrer Nähe die Neue Apotheken Illustrierte bekommen.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Jobangebot

Die aponet-Redaktion sucht einen Medizinjournalisten (m/w) als freien Mitarbeiter.

Erfahren Sie mehr in unserer Stellenanzeige.

Anzeige

Das A und O: Die konsequente Hautpflege!

Unbehandelt schreiten Begleiterscheinungen der Rosacea schnell voran. Dies kann Symptome wie entzündliche Papeln und Pusteln mit sich bringen. Das Gesicht, besonders die Stirn, Nase und Wangen, sind davon sichtbar betroffen.
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Empfindliche Haut

Frau mit Hut im GrünenIm neuen Themenspecial "Empfindliche Haut"
lesen Sie auf aponet.de viel Wissenswertes rund um die richtige Hautpflege bei Neurodermitis und Rosazea.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen