Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Alkohol-Fasten: Online-Aktion startet

Aktuelles

Viele Menschen wollen während der Fastenzeit auf Alkohol verzichten.

Wer möchte, kann sich die Fastenzeit mit alkoholfreien Cocktails versüßen.
© twinsterphoto/iStockphoto

Di. 18. Februar 2020

Alkohol-Fasten: Online-Aktion startet

Am Aschermittwoch beginnt wieder die Fastenzeit. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) lädt zur Teilnahme an der Online-Fastenaktion von "Alkohol? Kenn dein Limit." ein. Interessierte können dabei vom 26. Februar bis zum 9. April testen, wie leicht oder schwer ihnen eine sechswöchige Zeit ohne Alkohol fällt und welche körperlichen und psychischen Veränderungen sie feststellen.

Anzeige

Dass der Verzicht auf Alkohol positive Auswirkungen für den Körper und die Seele hat, ist wissenschaftlich schon gut untersucht. "Wer zuvor regelmäßig Alkohol getrunken hat, dem wird das Alkoholfasten möglicherweise nicht leicht fallen. Umso wichtiger ist die Alkoholpause, denn regelmäßiger Konsum kann schleichend in eine Abhängigkeit führen", sagt Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA. Die Online-Fastenaktion sei deshalb eine gute Möglichkeit, den eigenen Konsum kritisch zu prüfen und dem Körper die Chance für Regenerationsprozesse zu geben

Die BZgA unterstützt mit hilfreichen Tipps: Wie lehnt man angebotene alkoholische Getränke höflich, aber bestimmt ab? Welche alkoholfreien Drinks kann man als leckere Alternative ausprobieren? Auf der Webseite www.kenn-dein-limit.de wird ergänzend erläutert, welche positiven Effekte das Alkohol-Fasten hat und wieso es sich lohnt, durchzuhalten. Die Kampagnenseite bietet wöchentlich in einem Online-Newsletter hilfreiche Anregungen und Unterstützung.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen