Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Apotheker ohne Grenzen

Aktuelles

Hilfe vor Ort

Apotheker engagieren sich mit Rat und Tat in Krisengebieten.
© Apotheker ohne Grenzen

Mi. 27. Juli 2011

Apotheker helfen den Ärmsten weltweit

Egal ob in Argentinien, Mexiko, Tansania, Nepal oder seit anderthalb Jahren in Haiti: Im Mittelpunkt der Arbeit der Apotheker ohne Grenzen e. V. (AoG) steht immer das Bestreben, möglichst nachhaltig für eine bessere Gesundheitsversorgung bedürftiger Menschen rund um den Globus zu sorgen. Darüber informiert die Neue Apotheken Illustrierte in ihrer aktuellen Ausgabe vom 1. August 2011.

So errichtete die auf pharmazeutische Hilfe spezialisierte, nicht staatliche Organisation in dem von einem verheerenden Erdbeben gezeichneten Gebiet um Haitis Hauptstadt Port-au-Prince in einem Gesundheitszentrum eine Apotheke. Die deutschen Pharmazeuten vor Ort kümmern sich darum, dass wertvolle Hilfsgüter vor Ort sind, richtig gelagert, Bestände kontrolliert und Arzneien ordnungsgemäß an die Patienten verteilt werden. Einen Großteil ihrer Arbeit leisten die deutschen Apotheker ehrenamtlich. Sie opfern Urlaub und Freizeit für die gute Sache. Neben den langfristigen Projekten steht AoG auch bei humanitären Katastrophen bereit, um mit Teams aus Ärzten und Apothekern schnell und unbürokratisch Ersthilfe zu leisten.

Ohne Spendengelder ist die Arbeit der Apotheker ohne Grenzen aber nicht zu leisten. "Für uns ist es wichtig, unseren Spendern zu zeigen, dass wir verantwortungsvoll mit den uns anvertrauten Geldern umgehen", sagt Ulrich Brunner, Vorsitzender der AoG.

NAI

Apotheker ohne Grenzen im Internet

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Lesertelefon: Therapie bei Parkinson

Experten beraten am Donnerstag, 2. April, zu den Therapieoptionen bei fortgeschrittenem Parkinson.

Mülltrennung in Corona-Zeiten

Für infizierte Personen und begründete Verdachtsfälle gelten besondere Regeln.

Hunde richtig vor Zecken schützen

Mit dem beginnenden Frühling werden auch Zecken wieder aktiv.

Social distancing: Was wirkt am besten?

Eine Schätzung gibt an, welche Maßnahmen die Corona-Ausbreitung am stärksten reduzieren.

Italien: Warum so viele Covid-19-Tote?

Italienische Wissenschaftler haben mögliche Ursachen für die hohe Sterberate ermittelt.

Corona: Impfung gegen Pneumokokken

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist der wichtige Impfstoff knapp. Nur Risikopatienten sollen aktuell geimpft werden.

5 Tipps für das Homeoffice

Diese Tipps helfen dabei, den heimischen Arbeitsplatz richtig einzurichten.

Keine Scheu vor dem Notruf 112

Auch während der aktuellen Corona-Krise ist die Notfallversorgung gesichert.

Covid-19: Kein Vergleich zur Grippe

SARS-CoV-2 ist ansteckender und verursacht schwerere Krankheitsverläufe als die Grippe.

Vorsichtsmaßnahmen in Apotheken

Was müssen Patienten aktuell wissen, bevor sie eine Apotheke betreten?

Coronavirus: Risiko für Allergiker?

Heuschnupfen erhöht das Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf nicht.

So ernährt sich Deutschland

Wie viel Alkohol und Fast Food gegessen wird, hängt offenbar auch davon ab, wo man lebt.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen