Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Deutsche Kinder weniger dick

Aktuelles

Zwei lachende Grundschüler ohne Übergewicht

Trendwende: Immer weniger Kinder sind in Deutschland bei der Einschulung übergewichtig.
© AOK-Mediendienst

Di. 13. September 2011

Weniger übergewichtige Kinder in Deutschland

Bis zu drei Prozent weniger übergewichtige Kinder registrierten Ärzte bei bundesweiten Untersuchungen vor Eintritt in die Grundschule. Zudem gab es bis zu 1,8 Prozent weniger fettsüchtige, adipöse Kinder.

Es handelt sich um die neuesten erhältlichen Zahlen, die auf einer Auswertung der Daten von 2008 und einem Vergleich mit Befunden von 2004 beruhen. Damit scheint der Trend einer stetigen Zunahme von Übergewicht bei Kindern zwar gestoppt, doch es bleibt noch viel zu tun. "Die erfreulichen Zahlen dokumentieren zwar einen Rückgang von Übergewicht und Adipositas", so Professor Dr. Martin Wabitsch von der Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, "aber dennoch bleibt die Häufigkeit übergewichtiger und adipöser Einschüler in Deutschland auf einem hohen Level".

Anzeige

Diese Entwicklung ist erstaunlich, da seit Mitte der 1980er Jahre immer mehr übergewichtige Kinder registriert wurden. Zum Beispiel zeigte ein Vergleich von Gewichtsdaten Ulmer Schulkinder von 1975/76 mit Daten aus dem Jahr 2006 einen 2,5-fachen Anstieg der Zahl Übergewichtiger. Mögliche Gründe für den rückläufigen Gewichtstrend sehen die Autoren in der Aufklärungsarbeit medizinischer Fachverbände. Auch die höheren Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder könnten diese Entwicklung mit herbeigeführt haben.

Wissenschaftlich gesicherte wirksame Maßnahmen, um Übergewicht vorzubeugen, sind schnell zusammengefasst: weniger zuckerhaltige Getränke trinken, weniger Fast Food essen, weniger Zeit vor Fernsehen und Computer verbringen und sich im Alltag mehr bewegen. Eine besonders wichtige Rolle spielt hierbei die Vorbildfunktion der Eltern.

FS

Sie wollen prüfen, wie gut Sie sich mit Gewichtsreduktion auskennen? Dann machen Sie doch unseren Wissenstest: Was wissen Sie übers Abnehmen?

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Khedira: OP wegen Herzrhythmusstörung

Bei dem Fußballprofi wurde eine Katheterablation durchgeführt.

Viele Kassen erstatten Folsäure & Co

Vor allem Schwangere profitieren von den Satzungsleistungen vieler Krankenkassen.

Künstliche Intelligenz in der Apotheke

Eine Expertin erläutert, welche Chancen sie künftig für die Apotheke vor Ort sieht.

FSME-Risikogebiet in Niedersachsen

Der Norden Deutschlands galt bisher noch nicht als Gebiet, in dem Zecken diese Erkrankung übertragen.

Brexit könnte Leben kosten

Wissenschaftler befürchten, dass sich die Ernährung auf der Insel drastisch verschlechtert.

Penicillin-Allergie seltener als vermutet

Experten raten Betroffenen daher, sich bei einem Allergologen testen zu lassen.

12 Millionen Diabetiker in 2040?

Forscher gehen davon aus, dass die Zahl der Erkrankten stark ansteigen wird.

Das ist die Nummer 1 der Todesursachen

In Deutschland sterben die meisten Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Medikamente werden noch sicherer

Ab 9. Februar müssen Medikamente zusätzliche Sicherheitsmerkmale tragen.

Zahl der Apotheken sinkt weiter

Im vergangenen Jahr hat beinahe jeden Tag eine Apotheke geschlossen.

30 Millionen Grüne Rezepte ausgestellt

Seit 15 Jahren erhalten Kassenpatienten in der Arztpraxis immer häufiger ein Grünes Rezept.

Schneeschippen ist für Herzpatienten riskant

Durch die Kälte kann Schneeschippen in einigen Fällen sogar lebensgefährlich sein.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen