Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Immer weniger Apotheken

Aktuelles

Apothekerin

21.441 Apotheken in Deutschland beliefern die Bevölkerung mit Arzneimitteln.
© Techniker Krankenkasse

Do. 28. Juli 2011

Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt

Wer vermutet, dass es immer mehr Apotheken in Deutschland gibt, der irrt: Tatsächlich sinkt die Zahl der Apotheken sogar seit 2009.

Anzeige

Derzeit kämpfen genau 21.441 Apotheken um die Gunst der Patienten, die sich ihre Apotheke nach Kriterien wie Service, Kompetenz und Qualität aussuchen können. Darauf macht der Deutsche Apothekerverband (DAV) aufmerksam. Zu den Gründen für Betriebsaufgaben gehören höhere Belastungen durch die Gesundheitsreformen, der steigende Aufwand durch Rabattverträge sowie ein stärkerer Wettbewerb mit Konkurrenzapotheken.

"Viele Apotheken kämpfen um ihr Überleben, auch wenn man es ihnen von außen nicht immer ansieht", sagt DAV-Vorsitzender Fritz Becker. "Bei mehreren Apotheken in unmittelbarer Nachbarschaft erhöht sich der Wettbewerbsdruck zusätzlich, denn sie müssen ihre Patienten mit Leistungen überzeugen."

Täglich suchen 4 Millionen Menschen eine der flächendeckend verteilten und wohnortnahen Apotheken auf. Jede deutsche Apotheke versorgt rund 3.800 Einwohner. In allen 27 EU-Staaten muss jede Apotheke durchschnittlich nur 3.300 Bürger versorgen.

DAV

Wissenswertes über Apotheken

Mehr über Aufgaben und Leistungen der Apotheken in Deutschland erfahren Sie bei aponet.de im Bereich Die Apotheke.

Suchen Sie eine Apotheke in Ihrer Nähe? Dann hilft Ihnen der Apothekenfinder.


Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Covid-19 aus der Schule fernhalten

Physiker haben Maßnahmen zum Schutz vor Ansteckung im Klassenraum ermittelt.

Krankschreibung per Telefon möglich

Die Regelung gilt ab heute für Patienten mit Erkrankungen der oberen Atemwege.

Corona: Botendienst der Apotheke nutzen

Durch diesen Service der Apotheken lässt sich die Ausbreitung des Virus weiter eindämmen.

Die besten heimischen Superfoods

Superfoods müssen nicht teuer sein und aus exotischen Ländern importiert werden.

Knochenbruch durch Osteoporose

Experten beraten am 15. Oktober zur Knochenschwundfraktur, die bei Osteoporose auftreten kann.

Demenz, Parkinson & Co auf dem Vormarsch

Mehr als jeder zweite Europäer leidet unter einer neurologischen Erkrankung.

Corona-Warn-App jetzt nutzen

Angesichts steigender Infektionszahlen ist es wichtig, dass viele Menschen die App nutzen.

Karies wird bei Kindern unterschätzt

Karies tritt bei Kindern und Jugendlichen häufiger auf als bislang gedacht.

Grippe: Erster Patient in Apotheke geimpft

In Bornheim bei Bonn hat der erste Patient eine Grippeimpfung in einer deutschen Apotheke erhalten.

E-Zigaretten: Wie gefährlich sind Liquids?

Deutsche Forscher haben Liquids auf schädliche Inhaltsstoffe getestet.

Grippe: Viele lassen sich nicht impfen

Jeder zweite Risikopatient plant in diesem Jahr keine Impfung gegen die Grippe.

Antibiotika richtig einsetzen

Alles rund um Antibiotika erfahren Sie im neuen Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen