Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Immer weniger Apotheken

Aktuelles

Apothekerin

21.441 Apotheken in Deutschland beliefern die Bevölkerung mit Arzneimitteln.
© Techniker Krankenkasse

Do. 28. Juli 2011

Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt

Wer vermutet, dass es immer mehr Apotheken in Deutschland gibt, der irrt: Tatsächlich sinkt die Zahl der Apotheken sogar seit 2009.

Anzeige

Derzeit kämpfen genau 21.441 Apotheken um die Gunst der Patienten, die sich ihre Apotheke nach Kriterien wie Service, Kompetenz und Qualität aussuchen können. Darauf macht der Deutsche Apothekerverband (DAV) aufmerksam. Zu den Gründen für Betriebsaufgaben gehören höhere Belastungen durch die Gesundheitsreformen, der steigende Aufwand durch Rabattverträge sowie ein stärkerer Wettbewerb mit Konkurrenzapotheken.

"Viele Apotheken kämpfen um ihr Überleben, auch wenn man es ihnen von außen nicht immer ansieht", sagt DAV-Vorsitzender Fritz Becker. "Bei mehreren Apotheken in unmittelbarer Nachbarschaft erhöht sich der Wettbewerbsdruck zusätzlich, denn sie müssen ihre Patienten mit Leistungen überzeugen."

Täglich suchen 4 Millionen Menschen eine der flächendeckend verteilten und wohnortnahen Apotheken auf. Jede deutsche Apotheke versorgt rund 3.800 Einwohner. In allen 27 EU-Staaten muss jede Apotheke durchschnittlich nur 3.300 Bürger versorgen.

DAV

Wissenswertes über Apotheken

Mehr über Aufgaben und Leistungen der Apotheken in Deutschland erfahren Sie bei aponet.de im Bereich Die Apotheke.

Suchen Sie eine Apotheke in Ihrer Nähe? Dann hilft Ihnen der Apothekenfinder.


Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Coronavirus: Wer lässt sich impfen?

Die Bereitschaft, sich impfen zu lassen, ist bei vielen Menschen gesunken.

Apotheker impfen ab Herbst gegen Grippe

In Nordrhein startet ein Modellprojekt zu Beginn der Grippewelle im Herbst.

Covid-19: Altenpfleger besonders betroffen

Wer in Gesundheitsberufen arbeitet, steckt sich häufiger mit dem neuartigen Coronavirus an.

Trampolin: Unterschätzte Gefahr

Experten geben Tipps, um das Unfallrisiko beim Trampolinspringen zu reduzieren.

Corona: So riskant ist Singen im Chor

Forscher haben untersucht, wie groß die Abstände beim gemeinsamen Singen im Chor sein müssen.

Nationale Diabetes-Strategie beschlossen

Ziel ist es, präventiv gegen Übergewicht und Diabetes vorzugehen.

Keime in Milchshakes aus der Eisdiele

Viele Proben aus Eisdielen oder Gaststätten weisen hohe Gehalte an Hefepilzen und Keimen auf.

Jugendliche rauchen und trinken seltener

Die Zahl der Jugendlichen, die rauchen, ist so niedrig wie seit 50 Jahren nicht mehr.

Heilsames Licht für die Gesundheit

Mehr zu den Wirkungen von Licht und Wärme erfahren Sie im Themenspezial der Neuen Apotheken Illustrierten.

So riskant sind Shishas und E-Zigaretten

Eine neue Studie zeigt, welche Gefahren im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten bestehen.

Sushi ist oft mit Schadstoffen belastet

Behörden haben hohe Konzentrationen von giftigen Stoffen in Algenblättern gefunden.

Wie gesund ist meine Leber?

Experten beraten heute am kostenlosen Lesertelefon zum Thema Lebergesundheit.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen