Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Kindergesundheit verschlechtert sich

Aktuelles

Kind

Fernseher, Computer, ungesunde Ernährung und Bewegungsmangel verschlechtern den Gesundheitszustand der Kinder.
© mauritius images

Di. 05. Juli 2011

Kindergesundheit verschlechtert sich

Übergewicht, Verhaltensauffälligkeiten, psychische Schwierigkeiten: Laut einer Forsa-Umfrage nehmen diese Probleme bei Kindern zu.

Anzeige

Die Gesundheit von Kindern in Deutschland ist in den vergangenen zehn Jahren schlechter geworden, sagen etwa 100 Kinder- und Jugendärzte in der Umfrage, die die Krankenkasse DAK in Auftrag gegeben hat. Vor allem Grundschüler zwischen sechs und acht Jahren sind nach Einschätzung der Mediziner betroffen.

Einer der Hauptfaktoren, der den Gesundheitszustand der Kinder verschlechtert, ist das steigende Übergewicht durch ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel und zu viel Zeit vor Fernseher und Computer. 95 Prozent der Kinderärzte stellen eine Zunahme des Übergewichts bei Grundschülern zwischen sechs und acht Jahren fest. Bei den Drei- bis Fünfjährigen hätten vor allem motorische Defizite sowie Sprach- und Hörprobleme zugenommen. Zudem stellten 97 Prozent der befragten Kinderärzte fest, dass vor allem psychische Probleme und Verhaltensauffälligkeiten zugenommen haben.

KK

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Senioren befürworten Cannabis auf Rezept

Dass Cannabis auf Kassenrezept verordnet werden darf, sehen vor allem älteren Menschen als positiv.

Erinnerungs-SMS erhöhen Impfquote

Auch Erinnerungen per Postkarte oder Anruf zeigen gute Erfolge.

Innovative Apotheken ausgezeichnet

Apothekerinnen aus Aachen, Köln und Solingen haben den "Zukunftspreis öffentliche Apotheke" erhalten.

NAI vom 15.2.2018: Osteoporose

Der Titelbeitrag der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten lautet „Knochenschwund bremsen: Osteoporose“.

Die Empathie-Berufe bleiben

Der Beruf des Apothekers bleibt auch in Zeiten der Digitalisierung unverzichtbar.

Grippe: Immer mehr Fälle in Deutschland

Wie das Robert Koch-Institut meldet, steigen die Erkrankungszahlen aktuell weiter an.

Aschermittwoch-Bräuche kurz erklärt

Der Tag nach dem Fasching und Beginn der Fastenzeit hält einige kuriose Bräuche bereit.

Infekt: Helene Fischer sagt Konzerte ab

Die Sängerin ist schwerer erkrankt als zunächst angenommen.

Keine gefälschten Medikamente ab 2019

Bis dahin sollen alle Apotheken über ein einheitliches Sicherheitssystem verfügen.

Apotheker erleichtert über Koalitionsvertrag

CDU, CSU und SPD haben angekündigt, die Apotheken vor Ort zu stärken.

Darmkrebsspiegelung schon ab 50?

Experten fordern: Die Untersuchung zur Früherkennung von Darmkrebs sollte früher starten.

Diabetes führt oft zu früher Menopause

Das kann sich durch starke Blutzuckerschwankungen bemerkbar machen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen