Sie sind in: Startseite Aktuelles Aus Gesellschaft und Politik Mythos Apothekenschwemme

Aktuelles

Apothekerin berät Kunden.

In allen 21.441 Apotheken in Deutschland wird Beratung großgeschrieben.
© ABDA

Mi. 14. September 2011

Keine Apothekenschwemme in Deutschland

"Zu den größten Mythen im Gesundheitswesen gehört die Kritik, dass es allzu viele Apotheken in Deutschland gibt – und dass es immer mehr werden." Das schreibt Fritz Becker, der Vorsitzende des Deutschen Apothekerverbands, in der Neuen Apotheken Illustrierten vom 15. September 2011. Dieser Eindruck könne nur entstehen, wenn man durch die Haupteinkaufsstraße einer belebten Innenstadt schlendere. Aber richtig sei diese Vermutung deshalb nicht.

Wer sich in der Stadt über "zu viele" Apotheken wundert, ärgert sich auf dem Land eventuell darüber, wenn es keine Apotheke in der Nähe gibt. "So manche Familie mit Kleinkind wünscht sich noch mehr Apotheken, damit auch im Nachtdienst das schnelle Abholen des verordneten Medikaments möglich ist", weiß Becker.

Entgegen dem häufig geäußerten Eindruck verringerte sich die Zahl der Apotheken im Jahr 2010 um 107 verglichen mit dem Vorjahr. Und 2009 gab es bereits 54 weniger als 2008. Viele Apotheken kämpfen laut Becker um ihr Überleben. Als Gründe für Betriebsaufgaben nennt der Apotheker höhere Belastungen durch die verschiedenen Gesundheitsreformen der letzten Jahre.

Jede deutsche Apotheke versorgt rund 3.800 Einwohner. Im Durchschnitt aller 27 EU-Staaten muss jede Apotheke durchschnittlich da-gegen nur 3.300 Bürger versorgen. Die Spannbreite reicht von Dänemark (17.200) bis Griechenland (1.200). "In Deutschland liegen wir also im Mittelfeld – und alle Patienten werden hervorragend versorgt", unterstreicht Becker.

RF

Gesellschaft und Politik

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Drei Maßnahmen retten Leben

Wie bis 2050 über eine Million Menschen vor Krebserkrankungen bewahrt werden könnte.

Rückruf: L-Thyrox Hexal 100 µg 100 Tbl.

Bei der Charge KK2878 ist es zu einer falschen Kennzeichnung gekommen.

Dankbarkeit stärkt die Psyche

Dankbar zu sein, lässt sich üben. Damit fühlt man sich im Alltag psychisch besser.

Händewaschen: Wie oft ist ideal?

Britische Forscher haben die optimale Zahl pro Tag ermittelt.

Gesundheit leidet bei sozialer Isolation

Einsamkeit und geringe Sozialkontakte belasten Herz und Kreislauf deutlich.

Corona: Was müssen Allergiker wissen?

Zu Allergien, Asthma und Covid-19 beraten Experten heute am kostenlosen Lesertelefon.

Mentholzigaretten in der EU verboten

Ab morgen dürfen Zigaretten mit charakteristischen Aromen nicht mehr verkauft werden.

Krankmeldung per Telefon nur noch im Mai

Ab Juni müssen Patienten für eine Krankmeldung wieder persönlich zum Arzt gehen.

Mehr Hoffnung bei Krebs

Im Titelbeitrag der Neuen Apotheken Illustrierten geht es um Krebsprävention und die aktuelle Lage in Deutschland.

Manuela Schwesig ist wieder gesund

Die Krebsbehandlung wurde acht Monate nach der Diagnose erfolgreich abgeschlossen.

Wenn in Arzneien Alkohol steckt

Einige Patienten müssen auf Alkohol verzichten. Der Apotheker kennt sich mit passenden Alternativen aus.

Coronavirus: Keine Entwarnung

Trotz vieler Lockerungen müssen Abstands- und Hygieneregeln weiter eingehalten werden.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen