Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Sex macht Senioren glücklich

Aktuelles

Glückliches Seniorenpaar

Sex spielt auch in höherem Lebensalter eine wichtige Rolle für das Glück der Ehe.
© goodluz - Fotolia

Sa. 26. November 2011

Sex macht Senioren glücklich

Je öfter verheiratete Senioren Sex haben, desto glücklicher fühlen sie sich in ihrer Ehe und in ihrem Leben insgesamt. Das zeigt eine Studie, die auf der wissenschaftlichen Jahrestagung der amerikanischen Gerontologischen Gesellschaft vorgestellt wurde.

Anzeige

In die Studie bezog die Autorin Dr. Adrienne Jackson die Aussagen von 238 Verheirateten ein, die alle über 65 Jahre alt waren. Sie befragte die Teilnehmer, wie häufig sie in den vorangegangenen 12 Monaten sexuell aktiv gewesen waren und wie glücklich sie ihr Leben und ihre Ehe einschätzen. In der Gruppe derer, die angaben, keinerlei Sex gehabt zu haben, bezeichneten nur 40 Prozent ihr Leben als glücklich. Von den Teilnehmern, die mindestens einmal pro Monat mit ihrem Partner intim waren, sagten dagegen knapp 60 Prozent, dass sie glücklich seien.

Ganz ähnlich sah es bei der Bewertung der Ehe aus: 59 Prozent der "Abstinenzler" empfanden ihre Ehe als glücklich. Unter den sexuell mehr als einmal im Monat aktiven Teilnehmern waren fast 80 Prozent mit ihrem Eheleben sehr zufrieden. Jackson hofft, dass ihre Studie dazu beiträgt, die Diskussion über Sexualität im höheren Lebensalter zu erleichtern und die Lebensqualität älterer Erwachsene zu erhöhen.

RF

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

10 Jahre jünger durch Kreuzworträtsel

Wer sich regelmäßig mit Rätseln beschäftigt, hält sein Gehirn fit.

Zusatzstoff E171 stört die Darmflora

Der Farbstoff steckt vor allem in Kaugummis, Zahnpasta oder Mayonnaise.

Babys Gehirn profitiert von Nüssen

Essen Mütter in der Schwangerschaft viele Nüsse, entwickelt sich das Gehirn ihrer Kinder besser.

Kaffee: Nicht mehr als 6 Tassen pro Tag

Bei mehr Tassen Kaffee steigt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Zungenschrittmacher bessert den Blutzucker

Bei Schlafapnoe profitiert nicht nur der Schlaf, sondern auch der Stoffwechsel von diesem Implantat.

Blutzucker-Mittel lindert Fibromyalgie

Die Schmerzerkrankung könnte mit Problemen mit dem Zuckerstoffwechsel zusammenhängen.

Weniger Sex in britischen Betten

Eine britische Studie zeichnet ein trauriges Bild für das Liebesleben in Großbritannien.

Herzpatienten: Keine Angst vor dem Defi

Mit einer speziellen Schulung kommen Patienten besser mit ihrem implantierten Defibrillator zurecht.

Eltern unterschätzen das Übergewicht

Wiegen Kinder zu viel, nehmen viele Eltern und Ärzte das nicht wahr.

Warum Geruchstests Leben retten könnten

Ein nachlassender Geruchssinn deutet auf einen vorzeitigen Tod hin.

Hoher Ruhepuls ist ein Risiko

Mit jedem zusätzlichen Schlag pro Minute erhöht sich die Gefahr für einen vorzeitigen Tod.

Schlafstörungen und Stress ernst nehmen

Beides erhöht das Risiko für tödliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen