Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Angehende Ärzte mit Wissenslücken

Aktuelles

Arzt wäscht sich die Hände.

Hygiene wird im Gesundheitswesen großgeschrieben. Ärzte müssen sich deshalb viele Male am Tag die Hände waschen und desinfizieren.
© Tyler Olson - Fotolia

So. 04. Dezember 2011

Händewaschen: Angehende Ärzte mit Hygiene-Wissenslücken

Die Mehrheit der Medizinstudenten hat erschreckende Wissenslücken zum Thema Hand-Hygiene. Eine deutsche Studie, die aktuell im Fachblatt American Journal of Infection Control veröffentlicht wurde, brachte zutage, dass viele nicht sicher sind, wann man sich im Krankenhaus die Hände waschen sollte.

Anzeige

Die Forscher aus Hannover prüften bei 85 Medizinstudenten das Wissen über die richtigen Zeitpunkte zum Händewaschen mittels eines Fragebogens. Die angehenden Ärzte befanden sich im dritten Jahr der Ausbildung, kurz bevor sie zum ersten Mal mit Patienten in Kontakt kommen. Ihnen wurden in dem Fragebogen sieben Szenarien geschildert, und sie sollten sagen, in welchen davon Händewaschen angebracht ist oder nicht.

Fünf der Szenarien waren richtig:

  • vor dem Kontakt mit einem Patienten,
  • vor der Zubereitung von intravenös zu verabreichenden Medikamenten,
  • nach dem Ausziehen der Handschuhe,
  • nach dem Kontakt mit dem Bett des Patienten und
  • nach dem Kontakt mit Erbrochenem.

Nur ein Drittel der Studenten identifizierte die richtigen fünf Antworten. Nur gut ein Fünftel bezeichnete alle fünf richtigen und zwei falschen Szenarien korrekt. Dieses lückenhafte Wissen deckt sich jedoch nicht mit der Selbsteinschätzung der Studenten. Sie bewerten ihre Hygiene-Kenntnisse als "gut". Schwestern-Schülerinnen scheinen Medizinstudenten in dieser Hinsicht voraus zu sein. Studien zeigen, dass sie die besseren Kenntnisse über Handhygiene besitzen.

RF

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Die Geheimnisse der Darmflora

Forscher haben untersucht, welche Faktoren sich auf die Vielfalt der Darmbakterien auswirken.

Durchfall: E.coli trifft Blutgruppe A stärker

Der Durchfallkeim ist für einige Menschen gefährlicher als für andere.

Fisch schützt vor Herzkrankheiten

Arten, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, stehen am besten zweimal pro Woche auf dem Tisch.

Ehe: Streit schadet der Gesundheit

Spannungen mit dem Partner wirken sich negativ auf die Gesundheit aus.

Depression häufig bei Hashimoto

Depressionen und Angst können mit einer Erkrankung der Schilddrüse zusammenhängen.

Darm: Joghurt dämpft Entzündungen

Möglicherweise könnte dieser Effekt helfen, Darm-Erkrankungen vorzubeugen.

Antibiotika verändern, wie Impfungen wirken

Die Medikamente greifen offenbar in den Aufbau der Immunabwehr ein.

Ingwer lindert Erbrechen bei Kindern

Eine Studie zeigt einen guten Effekt der asiatischen Wurzel bei Magen-Darm-Infekt.

Darmflora mischt bei Arteriosklerose mit

Bestimmte Darmbakterien sind offenbar an der Entstehung der Arterienverkalkung beteiligt.

Kohlenhydrate bei Diabetes minimieren?

Forscher haben einen alten Ansatz für die Therapie von Typ 1-Diabetes aufgegriffen.

Fast Food mindert die Fruchtbarkeit

Frauen, die oft Burger & Co essen, brauchen offenbar länger, um schwanger zu werden.

Ernährung beeinflusst Menopause

Bestimmte Lebensmittel verschieben offenbar das Einsetzen der Wechseljahre.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Typ 2 Diabetes: Umfrage zu Risiken

Sie sind an Typ 2 Diabetes erkrankt? Was wissen Sie über Ihr Herzrisiko? Das will die International Diabetes Federation (IDF) in einer groß angelegten, globalen Umfrage herausfinden. Jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Diabetes

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Diabetes lesen Sie aponet.de viel Wissenswertes rund um die Behandlung von Diabetes: Viele Informationen, Checklisten, Selbsttests und eine Umfrage speziell für Typ-2-Diabetiker.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen