Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Lustkiller Migräne

Aktuelles

Junge Frau mit Kopfschmerzen

Von wegen Plattitüde - Kopfschmerzen rauben Frauen tatsächlich die Lust.
© JENNY SOLOMON - Fotolia

Di. 14. Februar 2012

Lustkiller Migräne

"Ich mag heute nicht, ich habe Migräne!" Was für Männer als klassischer Vorwand gilt, ist für Frauen oft Realität. Tatsächlich haben Frauen, die unter Migräne oder Kopfschmerzen leiden, oft auch ein gestörtes sexuelles Empfinden. Das ist das Ergebnis einer Studie, die im Fachblatt Journal of Sexual Medicine erschienen ist.

Anzeige

Dass Kopfschmerzen und Migräne die Lebensqualität der Betroffenen stark einschränken, steht außer Frage. Über die Auswirkungen auf das Sexualleben hingegen gibt es bisher kaum Daten. Für die Studie haben italienische Wissenschaftler nun 100 Frauen über 3 Monate beobachtet, die wegen einer Migräne oder wegen Spannungskopfschmerzen behandelt wurden. Dabei wurde sowohl erfasst, wie die Frauen behandelt wurden, welche Medikamente sie einnahmen und ob sich bereits Zeichen einer beginnenden Depression oder Angststörung zeigen, die bei chronischen Schmerzen relativ häufig auftreten und auch die Libido beeinflussen können. Zusätzlich wurden in Fragebögen die sexuelle Zufriedenheit, das Lustempfinden und sexuelle Beschwerden erfasst.

Immerhin 29 Prozent der Frauen, die wegen Kopfschmerzen behandelt wurden, berichteten über sexuelle Beschwerden. Jede Fünfte hatte ein vermindertes Lustempfinden. Dabei machte es bezüglich des Lustempfindens kaum einen Unterschied, ob die Frauen unter Migräne oder Spannungskopfschmerzen litten.

KK

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Warum Handys die Augen schädigen

Blaues Licht zerstört offenbar Zellen im Auge, die für das Sehen zuständig sind.

Eltern sind wichtiger als Freunde

Das gilt auch für junge Erwachsene, wie eine neue Studie zeigt.

Vielseitige Ernährung nicht immer gesund

Wer sich vielseitig ernährt, nimmt häufig auch mehr Kalorien zu sich.

Alkohol macht Lust auf Ungesundes

Bier, Wein & Co wirken sich auch auf unsere Ernährungsgewohnheiten aus.

Neues Medikament beugt Herzinfarkt vor

Der Wirkstoff greift Darmbakterien an, die an Herz-Kreislauf-Krankheiten beteiligt sind.

Bakterien trotzen Desinfektionsmittel

Krankenhauskeime werden zunehmend resistent gegenüber Desinfektionsmitteln.

Psychische Krankheit wegen Virus?

Ein Herpesvirus könnte für Depressionen und bipolare Störungen verantwortlich sein.

Pflegende Angehörige schlafen oft schlecht

9 von 10 Menschen, die ihre demenzkranken Angehörigen pflegen, leiden unter Schlafmangel.

Kopfverletzung: Bluttest statt CT?

Der Test liefert deutliche Hinweise auf schwere Komplikationen wie Hirnblutungen.

Länger ansteckend bei Übergewicht?

Das Körpergewicht könnte für die Verbreitung der Grippe eine Rolle spielen.

Wie Ingwer für frischen Atem sorgt

Forscher haben die Wirkung bestimmter Inhaltsstoffe genauer untersucht.

Telomere: Nicht nur die Länge ist wichtig

Auch die Struktur der Telomere spielt für die Gesundheit eine wichtige Rolle.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen