Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Mit Achtsamkeit gegen Einsamkeit

Aktuelles

Zwei ältere Frauen meditieren im Park

Dank meditativer Übungen im Hier und Jetzt sein - so lässt sich Einsamkeit vertreiben.
© pressmaster - Fotolia

Do. 16. August 2012

Mit Achtsamkeit gegen Einsamkeit

Der Partner ist verstorben, die Kinder in alle Winde verstreut: Viele ältere Menschen verbringen ihre letzten Jahre einsam. Doch bedeutet Einsamkeit mehr als ein stilles Haus und fehlende Gesellschaft. Mit der Zeit kann sie sich auf die Psyche, und sogar auf die Gesundheit auswirken. Einfache Meditations-Übungen können hier helfen.

Anzeige

Ein zwei Monate dauerndes Achtsamkeitstraining kann älteren Menschen helfen, sich weniger einsam zu fühlen, wie Forscher aus den USA berichten. Die Stressbewältigung durch Achtsamkeit basiert darauf, dass man die Aufmerksamkeit auf die Gegenwart richtet, und sich in Gedanken nicht in Erinnerungen an Vergangenes, Zukunftsplanungen oder Grübeleien verstrickt. Für die Studie erlernten die Teilnehmer einmal pro Woche in einem zweistündigen Kurs Achtsamkeitstechniken, zu denen unter anderem bewusstes Wahrnehmen und Atemtechniken gehören. Zu Hause wurden die erlernten Meditations-Übungen täglich eine halbe Stunde durchgeführt.

Ein weiteres Ergebnis der in Zeitschrift Journal of Brain, Behavior and Immunity online veröffentlichten Studie: Achtsamkeitsübungen können die Aktivität von Genen und die Menge an bestimmten Eiweißstoffen reduzieren, die bei entzündlichen Reaktionen und der Entstehung von Herzkrankheiten eine Rolle spielen. Damit wirkt sich die veränderte Art der Wahrnehmung auch auf körperliche Gesundheit aus.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Mentale Zeitreise hilft bei Stress

In schwierigen Phasen hilft es, sich selbst in die ferne Zukunft zu versetzen.

Rauchstopp durch höhere Preise?

Wenn Zigaretten teurer werden, würden mehr Menschen mit dem Rauchen aufhören.

Babys: Schadet antibakterielle Seife?

Mütter können den Stoff Triclocarban (TCC) offenbar auf ihr Baby übertragen.

Schützt die Pille vor Rheuma?

Wer mit der Pille verhütet, hat ein geringeres Risiko für chronische Gelenkentzündungen.

“Serienmarathon” beeinflusst Schlaf

Exzessives Serienschauen sorgt mitunter für schlaflose Nächte.

Warum teurer Wein besser schmeckt

Verantwortlich dafür ist das Gehirn, das uns beim Probieren einen Streich spielt.

Wie Feinstaub der Gesundheit schadet

Verschmutzte Luft belastet den Stoffwechsel und begünstigt Herz-Kreislauf-Krankheiten.

Schädigt Cannabis die Gefäße?

Durch Marihuana erhöht sich das Risiko, an den Folgen von Bluthochdruck zu sterben.

Beeinflusst das Wetter Gelenkschmerzen?

Es besteht offenbar ein anderer Zusammenhang als bislang vermutet.

Alkohol schädigt das junge Gehirn

Junge Menschen, die viel Alkohol trinken, zeigen Entwicklungsrückstände.

Halten Haustiere Kinder gesund?

Eine neue Studie kommt zu einem überraschenden Ergebnis.

Wer sich einsam fühlt, stirbt früher

Soziale Isolation ist für die Gesundheit sogar gefährlicher als Übergewicht.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen