Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Mit Achtsamkeit gegen Einsamkeit

Aktuelles

Zwei ältere Frauen meditieren im Park

Dank meditativer Übungen im Hier und Jetzt sein - so lässt sich Einsamkeit vertreiben.
© pressmaster - Fotolia

Do. 16. August 2012

Mit Achtsamkeit gegen Einsamkeit

Der Partner ist verstorben, die Kinder in alle Winde verstreut: Viele ältere Menschen verbringen ihre letzten Jahre einsam. Doch bedeutet Einsamkeit mehr als ein stilles Haus und fehlende Gesellschaft. Mit der Zeit kann sie sich auf die Psyche, und sogar auf die Gesundheit auswirken. Einfache Meditations-Übungen können hier helfen.

Anzeige

Ein zwei Monate dauerndes Achtsamkeitstraining kann älteren Menschen helfen, sich weniger einsam zu fühlen, wie Forscher aus den USA berichten. Die Stressbewältigung durch Achtsamkeit basiert darauf, dass man die Aufmerksamkeit auf die Gegenwart richtet, und sich in Gedanken nicht in Erinnerungen an Vergangenes, Zukunftsplanungen oder Grübeleien verstrickt. Für die Studie erlernten die Teilnehmer einmal pro Woche in einem zweistündigen Kurs Achtsamkeitstechniken, zu denen unter anderem bewusstes Wahrnehmen und Atemtechniken gehören. Zu Hause wurden die erlernten Meditations-Übungen täglich eine halbe Stunde durchgeführt.

Ein weiteres Ergebnis der in Zeitschrift Journal of Brain, Behavior and Immunity online veröffentlichten Studie: Achtsamkeitsübungen können die Aktivität von Genen und die Menge an bestimmten Eiweißstoffen reduzieren, die bei entzündlichen Reaktionen und der Entstehung von Herzkrankheiten eine Rolle spielen. Damit wirkt sich die veränderte Art der Wahrnehmung auch auf körperliche Gesundheit aus.

hh

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Milchprodukte schützen das Herz

Eine mediterrane Ernährung mit Milchprodukten ist besser als eine fettarme Diät.

Später Schulbeginn gleich bessere Noten?

Ein späterer Unterrichtsbeginn wirkt sich positiv auf die schulischen Leistung aus.

Weniger desinfizieren vermeidet Resistenzen

Der Einsatz von Desinfektionsmitteln im normalen Alltag scheint Antibiotikaresistenzen bei Bakterien zu fördern.

10 einfache Tipps gegen Winterspeck

Die Weihnachtszeit lockt mit vielen Leckereien. Diese Tipps helfen, das Gewicht zu halten.

Warum rotes Fleisch dem Herzen schadet

Eine große Rolle dabei spielen offenbar die Darmbakterien.

Erziehung beeinflusst Kinder mehr als Gene

Die Eltern haben einen großen Einfluss auf das soziale Verhalten ihrer Kinder.

Sport kurbelt den Stoffwechsel an

Dieser Effekt hält sogar mehrere Tage an, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Vorhofflimmern durch zu viel Salz?

Zu viel Salz im Essen erhöht nicht nur den Blutdruck, wie eine neue Studie zeigt.

Warum Patienten ihren Arzt anlügen

Viele Patienten wollen, dass ihr Arzt eine gute Meinung von ihnen hat.

Kampf gegen HIV noch lange nicht am Ende

Der Kampf gegen HIV verläuft in Europa nicht ganz so erfolgreich, wie geplant.

Mehr ADHS-Diagnosen bei Sommer-Kindern

Ein zu früher Schulstart führt bei Kindern häufig zu ADHS-Fehldiagnosen.

E-Zigaretten: Werbung verführt zum Rauchen

Werbeplakate und Fernsehspots beeinflussen Jugendliche stärker, als bislang gedacht.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen