Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Rauchen schadet dem Herzen früh

Aktuelles

Junge rauchende Frau im Vordergrund, im Hintergrund junger, rauchender Mann, beide in Winterkleidung mit Mützen und Schals, Frau im Halbprofil, Mann frontal

Schon bei Jugendlichen kann sich das Rauchen schädlich auf die Gefäße auswirken.
© Edyta Pawlowska - Fotolia

Mi. 03. September 2014

Herzgesundheit: Rauchen schadet schon früh

Rauchen schadet dem Herzen – und zwar schon sehr früh, wie zwei Studien belegen. So ist das Rauchen für einen großen Teil von Herzinfarkten unter 55 Jahren verantwortlich und seine schädliche Auswirkung auf die Gefäße sogar schon bei jugendlichen Rauchern nachweisbar, wie aus einer Mitteilung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) hervorgeht.

Anzeige

"Unseren Daten zufolge ist Rauchen der wichtigste Risikofaktor für einen frühen Myokardinfarkt", sagte Professor Heinz P. Theres von der Charité Berlin auf dem Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie in Barcelona. In der aktuellen Auswertung von Daten aus dem Berliner Herzinfarktregister habe sich gezeigt, dass mehr als drei Viertel der Menschen, die bereits vor ihrem 55. Lebensjahr einen Herzinfarkt erlitten, Raucher waren. Dies habe sich in den vergangenen 15 Jahren nicht geändert. Die Forscher hatten hierfür Daten von insgesamt mehr als 6.000 Herzinfarkt-Patienten aus dem seit 1999 bestehenden Berliner Herzinfarkt-Register ausgewertet.

Zu einem erschreckenden Ergebnis kam eine weitere Studie, die auf dem Kongress vorgestellt wurde. In dieser konnten Schweizer Forscher belegen, dass sich Rauchen sogar schon bei Jugendlichen schädlich auf die Gefäße auswirken kann. Die Forscher hatten bei Jugendlichen den Blutdruck sowie andere Faktoren, die einen Hinweis auf die Gefäßfunktion geben, gemessen. In der Untersuchung habe sich ein deutlicher Zusammenhang zwischen Rauchen und einer Beeinträchtigung der Gefäßfunktion gezeigt. Diese Veränderungen, die durch aktives Rauchen verursacht werden, seien unabhängig davon, ob die Eltern rauchen oder nicht, so Dr. Julia Dratva vom Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut in Basel. Ihre Daten deuten darauf hin, dass sich jugendliches Rauchen langfristig auf die Gefäßgesundheit auswirken könnte. "Dies unterstreicht die Notwendigkeit einer frühen Prävention von Rauchen in Kindheit und Jugend", sagt Dratva.

DGK/HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Teenager: Machen Videospiele dick?

Forscher sind zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.

Tropische Zecken haben überwintert

Die Hyalomma-Zecke wurde in den vergangenen Tagen wieder in Deutschland gesichtet.

Wenig Obst und Gemüse macht krank

Falsche Ernährung könnte jährlich für Millionen Todesfälle verantwortlich sein.

DNA-Roboter bekämpfen Brustkrebs

Die Nanoroboter sind dazu in der Lage, Brustkrebszellen im Körper abzutöten.

Ist die menschliche Ausdauer begrenzt?

Eine Studie zeigt, warum Sportler nicht ständig neue Rekorde brechen können.

Alzheimer vorbeugen durch Zähneputzen

Offenbar besteht ein Zusammenhang zwischen Alzheimer und Zahnfleischerkrankungen.

Gewebepflaster für Herzerkrankungen?

Forscher haben künstliches Herzgewebe erfolgreich an Tieren getestet.

Riskant: Arzneimittel und Alkohol

Die Kombination führt immer häufiger zu Notaufnahmen, vor allem bei Personen über 40.

Höhere Bildung, niedriger Blutdruck

Je höher die Schulbildung, desto geringer sind oft auch Körpergewicht und Blutdruck.

Energy Drinks - ein Gesundheitsrisiko?

Das BfR warnt Kinder und Jugendliche vor dem Konsum großer Mengen an Energy Drinks.

So wichtig ist gesundes Essen im Job

Es lohnt sich, auch während der Arbeitszeit auf das Essverhalten zu achten.

Tagsüber fasten gegen Übergewicht

Fasten wie im Ramadan könnte helfen, überschüssige Pfunde abzubauen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen