Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Zu viel Maniküre kann den Nägeln schaden

Aktuelles

Brustbild: Mann in den 20ern, sportlich, graublaues T-Shirt, dunkles, lockiges Haar, schneidet sich konzentriert mit einer Nagelschere die Fingernägel

Wer täglich an den Nägeln herumschneidet, um sie in die optimale Form zu bringen, kann ihnen damit extrem schaden.
© Valua Vitaly - Fotolia

Fr. 17. Oktober 2014

Zu viel Maniküre kann den Nägeln schaden

Vielen Menschen sind gepflegte Nägel wichtig. Schönheitsfanatiker seien jedoch gewarnt: Zu viel Maniküre kann den Nägeln auch schaden. Das zumindest ergibt die "Nagel-Gleichung" – eine mathematische Formel, die britische Physiker für das Wachstum von Nägeln entwickelt haben.

Anzeige

Wer täglich an den Nägeln herumschneide, um sie in die optimale Form zu bringen, könne seinen Nägeln damit extrem schaden. Denn werden Finger- oder Fußnägel über einen längeren Zeitraum regelmäßig schlecht geschnitten, könne die feine Balance der Kräfte, die beim Nagelwachstum wirken, gestört werden, berichten die Forscher von der Universität Nottingham in der Fachzeitschrift Physical Biology. Dadurch wiederum könnte eine Spannung entstehen, die sich auf den ganzen Nagel auswirke und dazu führe, dass sich dessen Form und Krümmung verändere. Nagelprobleme wie eingewachsene Nägel, Nägel mit Löffelform oder Röhren- beziehungsweise Zangennägel könnten die Folge sein.

Beim Erstellen der Formel berücksichtigten die Physiker die besondere Anhangskraft der Nägel zum Nagelbett. Mikroskopisch kleine Strukturen erlauben es den Nägeln, beim Wachsen immer wieder vorwärts zu gleiten. Ähnlich wie bei einer Ratsche zum Anziehen/Lösen von Schrauben wechseln sich dabei Phasen, in denen das Nagelbett mit dem Nagel verbunden ist, mit Phasen, in denen der Untergrund nicht mit dem Nagel verbunden ist, ab. Unter Einberechnung der mechanischen Belastungen und der Energie, die auf einen Nagel wirken, kamen die Forscher schlussendlich zu ihrer Nagel-Gleichung. Diese zeigt, dass die Balance zwischen Nagelwachstum und Anhaftung gestört sein kann, wenn ein Nagel zu schnell oder zu langsam wächst oder sich die Zahl der mikroskopisch kleinen Strukturen verändert. Aus der Formel gehe hervor, dass die Belastung bei größeren Nägeln mit flacheren Kanten größer sei, so die Forscher. Dies könne erklären, warum eingewachsene Nägel besonders häufig am Nagel des dicken Zehs auftreten.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Apothekenschließung schlecht für Therapie

Forscher haben einen Zusammenhang zwischen der Schließung von Apotheken und der Therapietreue von Herzpatienten gefunden.

Menschliches Herz aus dem 3D-Drucker

Forscher haben ein kleines Herz aus menschlichem Gewebe hergestellt.

Diabetes-Mittel schützt die Niere

Ein bekannter Wirkstoff hat offenbar eine sehr positive Wirkung auf die Niere.

Einheitsgefühl macht glücklich

Menschen, die daran glauben, dass alles auf der Welt verbunden ist, sind zufriedener.

Bleaching-Produkte schaden den Zähnen

Die Bleichmittel greifen das Dentin an, das unter dem Zahnschmelz liegt.

Schlafmangel lässt uns schwarzsehen

Forscher haben untersucht, wie sich unsere Gefühlswelt verändert, wenn wir müde sind.

Partnerschaft lindert messbar Stress

Die positiven Auswirkungen einer Beziehung lassen sich sogar an den Augen ablesen.

Dunkle Schokolade senkt den Blutdruck

Schokolade mit hohem Kakaoanteil hat eine positive Wirkung auf die Gefäße.

Woran dicke Kinder am meisten leiden

Nicht nur stark übergewichtige Kinder sind von diesen Problemen oft betroffen.

Ungesundes Essen tötet Millionen Menschen

Weltweit stirbt jeder Fünfte an den Folgen von ungünstiger Ernährung.

Warum Tiere älteren Menschen guttun

Haustiere helfen dabei, Stress zu lindern, sich mehr zu bewegen und Kontakte zu knüpfen.

Bauchschmerzen: Psyche in Not?

Eine veränderte Darmflora bei Kindern kann die spätere psychische Gesundheit beeinflussen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen