Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Forscher wandeln Krebszellen zurück

Aktuelles

Forschern ist ein Durchbruch in der Krebsforschung gelungen.

Forscher haben eine neue Herangehensweise gefunden, mit der Krebs in Zukunft bekämpft werden könnte.
© Alexander Raths - Fotolia

Mi. 26. August 2015

Forscher wandeln Krebszellen in harmlose Zellen um

Eine Krebszelle so umprogrammieren, dass sie wieder zu der harmlosen Zelle wird, die sie einmal war – das versuchen Forscher schon lange. Im Labor haben US-Wissenschaftler der Mayo Clinic in Florida jetzt einen Weg gefunden, wie das funktionieren könnte.

Anzeige

Die Forscher entdeckten, dass bestimmte Proteine, sogenannte Adhäsionsproteine, die quasi den Kleber zwischen den Zellen darstellen, zwei Seiten zu haben scheinen, eine gute und ein schlechte. Ihre gute, tumorunterdrückende Seite zeigen sie, solange ein bestimmter Mikroprozessor-Komplex vorhanden ist. Dieser hält den normalen Zustand der Zellen über ein Set von microRNA aufrecht und bindet an die sogenannten Adhäsionsproteine. War dieser Komplex nicht mehr vorhanden, wurde die microRNA fehlreguliert, und die Adhäsionsproteine zeigten ihre tumorfördernde Seite. Damit bringe die Studie zwei bislang voneinander unabhängige Forschungsfelder zusammen, mit der es möglich sein könnte, Krebszellen wieder in gesunde Zellen umzuwandeln, so die die Wissenschaftler.

Die Forscher glauben, dass der Verlust dieses Mikroprozessor-Komplexes ein früher und vermutlich universeller Vorgang bei Krebs ist. In den meisten der von ihnen untersuchten Tumor-Proben habe der Komplex gefehlt, obwohl die Adhäsionsproteine noch vorhanden waren, berichten Dr. Panos Anastasiadis und Kollegen in der Fachzeitschrift Nature Cell Biology. Er vergleicht dies mit einem beschleunigenden Auto, das viel Benzin hat, aber keine Bremsen. Bringe man die microRNA in Krebszellen wieder auf ein normales Niveau, sollte es möglich sein, die Bremsen wieder herzustellen und damit auch normale Zellfunktionen, hoffen die Wissenschaftler. Mit dieser neuen könnten also Krebszellen wieder in gesunde Zellen umgewandelt werden.

HH

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Typ 2 Diabetes: Umfrage zu Risiken

Sie sind an Typ 2 Diabetes erkrankt? Was wissen Sie über Ihr Herzrisiko? Das will die International Diabetes Federation (IDF) in einer groß angelegten, globalen Umfrage herausfinden. Jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Diabetes

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Diabetes lesen Sie aponet.de viel Wissenswertes rund um die Behandlung von Diabetes: Viele Informationen, Checklisten, Selbsttests und eine Umfrage speziell für Typ-2-Diabetiker.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen