Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Diese 3 Sportarten verlängern das Leben

Aktuelles

Einige Sportarten halten besonders fit.

Ob Tennis, Badminton oder Squash: Ballsportarten mit Schläger haben eine besonders positive Wirkung auf die Gesundheit.
© Drobot Dean - Fotolia.com

Mo. 05. Dezember 2016

Diese 3 Sportarten verlängern das Leben

Regelmäßiger Sport ist für die Gesundheit ohne Frage in vielerlei Hinsicht von Vorteil. Jetzt hat sich ein Team internationaler Forscher dem Einfluss unterschiedlicher Sportarten auf ein langes Leben gewidmet. Drei Sportarten wirken sich der Studie zufolge besonders positiv auf die Gesundheit aus.

Anzeige

Wer regelmäßig Tennis, Badminton oder Squash spielte, hatte ein um 47 Prozent niedriges Risiko, im Studienzeitraum vorzeitig zu sterben. Bei Schwimmern war es um 28 Prozent niedriger, bei Aerobic-Fans um 27 Prozent und bei Radfahrern um 15 Prozent. Das berichten die Forscher online im Fachblatt British Journal of Sports Medicine. Noch deutlicher zeigte sich dieser positive Zusammenhang für Herzkrankheiten und Schlaganfälle als Todesursachen. Schwimmen, Ballsportarten mit Schlägern und Aerobic reduzierten die Wahrscheinlichkeit, an einer dieser Ursachen zu sterben, nochmals um einige Prozentpunkte.

Um herauszufinden, welche Sportarten besonders gut vor einen vorzeitigen Tod schützen, hatten die Wissenschaftler Daten aus elf repräsentativen Gesundheitsumfragen in England und Schottland ausgewertet. Insgesamt beinhaltete die Analyse die Angaben von mehr als 80.000 Erwachsenen. In jeder der Befragungen hatten die Teilnehmer Angaben zu Art, Umfang und Intensität ihrer körperlichen Aktivität in den vorangegangenen vier Wochen gemacht. Zu den Aktivitäten zählten zum Beispiel auch anstrengende Arbeiten im Haus, Gärtnern oder schnelles Gehen. Die beliebtesten Sportarten waren Radfahren, Schwimmen, Aerobic, Fitness, Tanz, Joggen, Fußball, Rugby sowie Ballsportarten mit Schläger. Warum für die anderen Sportarten kein ebenso deutlicher Zusammenhang zu erkennen war, könnte sich vielleicht mit der Regelmäßigkeit des Sporttreibens erklären lassen. So hatten nur wenige der Fußball-Spieler angegeben, ihrem Sport regelmäßig nachzukommen.

HH

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Typ 2 Diabetes: Umfrage zu Risiken

Sie sind an Typ 2 Diabetes erkrankt? Was wissen Sie über Ihr Herzrisiko? Das will die International Diabetes Federation (IDF) in einer groß angelegten, globalen Umfrage herausfinden. Jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Diabetes

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Diabetes lesen Sie aponet.de viel Wissenswertes rund um die Behandlung von Diabetes: Viele Informationen, Checklisten, Selbsttests und eine Umfrage speziell für Typ-2-Diabetiker.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen