Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Yoga lindert Rückenschmerzen

Aktuelles

Physiotherapie und Yoga lindern Rückenschmerzen gleichermaßen gut.

Viele Yoga-Übungen stärken den Rücken und helfen dabei, Schmerzen zu lindern.
© roboriginal - Fotolia.com

Di. 20. Juni 2017

Rückenschmerzen: Yoga hilft so gut wie Physiotherapie

Um Scherzen im unteren Rückenbereich zu lindern, eignet sich Yoga offenbar genauso gut wie die herkömmliche Physiotherapie. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher aus den USA in einem Vergleich beider Therapiemaßnahmen gegenüber einer Kontrollgruppe.

Anzeige

Yoga-Stunden, bei denen die Übungen speziell auf Patienten mit Rückenschmerzen zugeschnitten sind, lindern die Beschwerden ebenso sicher und effektiv wie Physiotherapie. Dies zeigte sich in der Studie mit 320 Erwachsenen, die unter Schmerzen im unteren Rücken litten. Außerdem brauchten Teilnehmer beider Maßnahmen weniger Schmerzmittel, wie die Forscher des Boston Medical Center im Fachblatt Annals of Internal Medicine berichten. So lag die Wahrscheinlichkeit, dass Teilnehmer ein Jahr nach Beginn der Studie noch Schmerzmittel nehmen mussten, in beiden Fällen niedriger als bei Teilnehmern, die lediglich über Bücher und Newsletter Informationen darüber erhalten hatte, wie mit chronischen Rückenschmerzen am besten umzugehen ist.

Aus ihrer Studie folgern die Wissenschaftler, dass Yoga eine gute Alternative zu Physiotherapie sein könnte - je nachdem, was Patienten bevorzugen. Physiotherapie ist derzeit die am häufigsten verschriebene, nicht-medikamentöse Therapie bei Rückenschmerzen. Klinische Richtlinien und Metaanalysen sowie einige große randomisierte Studien würden jedoch auch den Einsatz von Yoga unterstützen, so die Forscher. Ziel der Studie sei es jedoch nicht gewesen, herauszufinden, welche der beiden Therapien besser ist, sondern ob mit Yoga ähnlich gute Erfolge erzielt werden können wie mit der Physiotherapie.

HH

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen