Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Wechseljahre: Pflaster statt Tabletten?

Aktuelles

Hormonpflaster sind bei einer Hormonersatztherapie die sicherste Variante.

Hormonpflaster scheinen in Bezug auf Nebenwirkungen Vorteile zu haben.
© RFBSIP - stock.adobe.com

Do. 14. Februar 2019

Wechseljahre: Hormon-Pflaster statt Tabletten?

Wer in den Wechseljahren unter depressiven Verstimmungen, Hitzewallungen oder Schlafstörungen leidet, dem kann eine Hormonersatztherapie Linderung verschaffen. Viele Frauen nehmen gegen die Beschwerden Tabletten ein, die jedoch Nebenwirkungen haben können, wie eine neue Studie belegt.

Anzeige

Die Hormonersatztherapie mit Tabletten bringt laut einer neuen Untersuchung im Gegensatz zu einer Verabreichung über die Haut ein höheres Risiko für venöse Thrombosen und Embolien mit sich. Diese Nebenwirkungen treten zwar selten auf, können aber sehr gefährlich werden.

Forscher aus Nottingham haben nun untersucht, ob die Darreichungsform der Hormone einen Unterschied macht, und sind fündig geworden: Bei Pflastern, Cremes und Gelen konnten sie kein erhöhtes Risiko für Thrombosen feststellen. Sie halten eine Verabreichung von Hormonen über die Haut deshalb für die sicherste Methode, besonders für Frauen mit einem erhöhten Thromboserisiko. Bei der Einnahme von Hormontabletten war das Thromboserisiko im Vergleich zu Frauen ohne Hormonersatztherapie um 58 Prozent erhöht – egal, ob es sich nur um Östrogen oder um Kombinationspräparate handelte.

Die Wissenschaftler hatten Daten von 80.396 Frauen mit und 391.494 ohne eine Thrombose analysiert. Sieben Prozent der Frauen, die eine Thrombose hatten, hatten in den drei Monaten davor eine Hormonersatztherapie bekommen, wobei mehr als drei Viertel von ihnen Tabletten verwendet hatten.

ZOU

Quelle: DOI 10.1136/bmj.k4810

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Krank und was jetzt?

TreppenlifteHaben Sie sich schon einmal im Internet über Krankheiten und Therapien schlau gemacht?

Machen Sie mit bei der größten Befragung unter Patienten in Deutschland!

Themenspecial: Gesunde Haut

Frau mit Hut im GrünenIm neuen Themenspecial "Gesunde Haut"
lesen Sie auf aponet.de viel Wissenswertes über die richtige Pflege für jeden Hauttypen.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Anzeige

Service

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen