Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung

Aktuelles

Nachrichten aus Forschung, Wissenschaft und Medizin

Die medizinische Forschung ist ständig im Fluss. Täglich werden Tausende wissenschaftliche Studien veröffentlicht. Die Redaktion von aponet.de wählt daraus die interessantesten Themen aus Vorsorge und Prävention, Krankheiten und Gesundheit aus. Lesen Sie hier außerdem aktuelle Forschungs-News zur Fitness, Ernährung und für ein gesundes Leben.

Hohes Cholesterin ist riskant für Jüngere

Hohes Cholesterin ist riskant für Jüngere

Hohes Cholesterin: Vor allem für junge Menschen ein Risiko

Wer unter 45 Jahre alt ist und einen zu hohen Cholesterinspiegel hat, erleidet später im Leben eher einen Herzinfarkt oder Schlaganfall als ältere Personen mit schlechten Werten. Das zeigt…

weiterlesen

OP-Infektionen mit Honig verhindern?

OP-Infektionen mit Honig verhindern?

OP-Infektionen mit Honig verhindern?

Winzige Mengen Manuka-Honig wirken offenbar wie ein natürliches Antibiotikum, berichten Wissenschaftler der Universität Newcastle in der Zeitschrift „Frontiers“. Mithilfe des Honigs könnten…

weiterlesen

Neuropathie frühzeitig am Auge erkennen

Neuropathie frühzeitig am Auge erkennen

Nervenschäden lassen sich schon früh am Auge erkennen

Bei einer Neuropathie werden Nervenfasern geschädigt, was sich durch Schmerzen, Kribbeln, Taubheitsgefühle und Missempfindungen an verschiedenen Körperteilen bemerkbar machen kann. Je eher die…

weiterlesen

Politik kann Todesfälle durch Krebs senken

Politik kann Todesfälle durch Krebs senken

Weniger Krebs: Politische Maßnahmen zeigen Wirkung

Politische Strategien für die Gesundheit, etwa Alkoholtests durch „Pusten“ und die Einführung eines Werbeverbots für Zigaretten, haben dazu beigetragen, die Todesfälle durch Krebs zu…

weiterlesen

Säureblocker nicht zu häufig einnehmen

Medikamente gegen Sodbrennen erhöhen das Risiko für Magen-Darm-Infekte deutlich.

Wie sich Bakterien im Haushalt verbreiten

Forscher haben multiresistente Keime in verschiedenen Haushalten verfolgt.

Glaukom: Schadet Feinstaub den Augen?

Luftverschmutzung erhöht offenbar das Risiko für ein Glaukom.

Viele Jugendliche bewegen sich zu wenig

Die wenigsten Teenager schaffen es, sich eine Stunde pro Tag zu bewegen.

Rheuma: Abnehmen bessert Therapie

Bei übergewichtigen Patienten wirken viele Rheuma-Medikamente schlechter.

Sind viele Herz-OPs überflüssig?

Bei der koronaren Herzkrankheit helfen Medikamente offenbar ebenso gut.

Viel Eiweiß kann bei Übergewicht schaden

Eine sehr proteinreiche Ernährung ist unter Umständen schädlich für die Nieren.

Migräne: Diagnose dauert oft lange

Viele Patienten mit Migräne sind nicht optimal versorgt.

Mädchen sind nicht schlechter in Mathe

Das zeigen Gehirnscans von Mädchen und Jungen zwischen drei und zehn Jahren.

Weniger Hautkrebs bei jungen Menschen

Grund dafür ist vermutlich, dass sich das Bewusstsein für Sonnenschutz geändert hat.

Schadet spätes Essen der Gesundheit?

Kalorienreiches Essen nach 18 Uhr könnte ein Risiko für die Herzgesundheit sein.

Wer meditiert, ist aufmerksamer

Davon profitieren sogar Personen, die zuvor noch nie meditiert haben.

Schlaf lindert Ängste und Sorgen

Die Tiefschlafphase ist offenbar wichtig für das emotionales Gleichgewicht.

Juckreiz belastet auch die Psyche

Patienten mit Hautkrankheiten leiden häufiger gleichzeitig unter Depressionen.

Krebs mit Methadon bekämpfen?

Im nächsten Jahr startet in Deutschland eine klinische Studie mit Patienten, die unter Dickdarmkrebs leiden.

Neue Therapie bei Mukoviszidose

Eine Kombination aus drei Wirkstoffen könnte den Ausbruch der Krankheit verhindern.

Zeitumstellung: Bis zu 8 Monate Probleme

Die halbjährliche Zeitumstellung wirkt sich stärker auf die Gesundheit aus als angenommen.

Das aponet.de-Nachrichtenarchiv

Alle Nachrichten von aponet.de finden Sie nach Jahr und Monat geordnet im Nachrichtenarchiv.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen