Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Hörverlust durch Passivrauchen

Aktuelles

Kind wird eingenebelt.

Werden Kinder mit Zigarettenqualm eingenebelt, kann das ihrem Gehör schaden.
© Kitty - Fotolia

Di. 19. Juli 2011

Passivrauchen bei Jugendlichen führt zu Hörverlust

Passivrauchen verdoppelt für Jugendliche das Risiko, einen Hörverlust zu erleiden. Davon sind amerikanische Forscher überzeugt. Ihren Studien zufolge hängt die Gefahr einer Schallempfindungs-Schwerhörigkeit direkt mit dem Ausmaß der Rauchbelastung durch Passivrauchen zusammen.

Anzeige

Die Experten untersuchten über 1500 Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren mit einem Hörtest. Die Probanden waren alle Nichtraucher. Um das Ausmaß der Belastung durch Passivrauch zu erfassen, wurde der Cotinin-Level im Blut gemessen. Cotinin ist ein Abbauprodukt des Nikotins und findet sich bei Passivrauchern in Blut und Urin. Das Passivrauchen steigerte das Risiko für eine einseitige Schallempfindungs-Schwerhörigkeit im niedrigen Frequenzbereich um den Faktor 1,83.

Interessant dabei: Es gab sozusagen eine Dosis-Wirkungs-Beziehung. Je höher der Cotinin-Level und damit das Ausmaß der Rauchbelastung, desto höher die Wahrscheinlichkeit für einen Hörverlust. Den meisten Teenagern in der Studie sei der Hörverlust überhaupt nicht bewusst gewesen. Die Experten fordern daher, Jugendliche, die Passivrauch ausgesetzt seien, in regelmäßigen Abständen auf einen beginnenden Hörverlust hin zu untersuchen.

KK

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Angst vor Essen macht krank

Wer viele Nahrungsmittel meidet, hat ein höheres Risiko für diverse Krankheiten.

Mit Joghurt gegen Darmkrebs

Schon zwei Portionen pro Woche könnten das Risiko deutlich senken.

Postnatale Depression betrifft auch Männer

Nicht nur Frauen können nach der Geburt ihres Kindes in ein Stimmungstief fallen.

Blutdrucksenker gegen Alzheimer?

Der Wirkstoff Nilvadipin verbessert offenbar die Hirndurchblutung.

Hautkrebs-Diagnose durch Computer?

Künstliche Intelligenz schlägt Ärzte bei der Diagnose von Hautkrebs.

Teenager: Machen Videospiele dick?

Forscher sind zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.

Tropische Zecken haben überwintert

Die Hyalomma-Zecke wurde in den vergangenen Tagen wieder in Deutschland gesichtet.

Wenig Obst und Gemüse macht krank

Falsche Ernährung könnte jährlich für Millionen Todesfälle verantwortlich sein.

DNA-Roboter bekämpfen Brustkrebs

Die Nanoroboter sind dazu in der Lage, Brustkrebszellen im Körper abzutöten.

Ist die menschliche Ausdauer begrenzt?

Eine Studie zeigt, warum Sportler nicht ständig neue Rekorde brechen können.

Alzheimer vorbeugen durch Zähneputzen

Offenbar besteht ein Zusammenhang zwischen Alzheimer und Zahnfleischerkrankungen.

Gewebepflaster für Herzerkrankungen?

Forscher haben künstliches Herzgewebe erfolgreich an Tieren getestet.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen