Sie sind in: Startseite Aktuelles Forschung Vitamin D gut für Frauen

Aktuelles

Frau bei der Gartenarbeit

Besonders ältere Frauen profitieren von Vitamin D.
© ABDA

Fr. 08. Juli 2011

Vitamin D rettet älteren Frauen das Leben

Besonders ältere Frauen profitieren von Vitamin D, da sie häufig einen Vitamin-D-Mangel haben, der zu einer erhöhten Knochenbruchgefahr nach Stürzen führt.

Anzeige

Bisher war nicht klar, welchen Nutzen die regelmäßige Einnahme von Vitamin D tatsächlich bringt. Experten haben zu diesem Thema 50 internationale Studien mit insgesamt über 94.000 Teilnehmern ausgewertet. Im Mittel waren die Probanden 74 Jahre alt, 79 Prozent von ihnen waren Frauen. Das Ergebnis: Unter Einnahme von Vitamin D sank die Sterblichkeit der Probanden um 6 Prozent. Nur 200 Menschen müssen über 2 Jahre regelmäßig ein Vitamin-D-Präparat einnehmen, um einen Todesfall zu verhindern.

Wichtig dabei sei aber, das richtige Präparate einzunehmen, so die Forscher. Nur Vitamin D3 zeigte in den Studien diesen Effekt, andere Formen des Vitamins, so etwa Vitamin D2, Calcitriol oder Alfa-Calcitriol hätten in den Studien keinen Nutzen gebracht. Allerdings sei hier die Datenlage nicht ausreichend. Für eine abschließende Einschätzung zum Nutzen dieser Formen des Vitamin D seien weitere Studien notwendig.

Auf das Krebsrisiko habe Vitamin D in dieser Studie entgegen anderer Meldungen übrigens keinen Einfluss – das Risiko an Krebs zu erkranken war von der Einnahme eines Vitamin-D-Präparates unabhängig.

KK

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Angst vor Essen macht krank

Wer viele Nahrungsmittel meidet, hat ein höheres Risiko für diverse Krankheiten.

Mit Joghurt gegen Darmkrebs

Schon zwei Portionen pro Woche könnten das Risiko deutlich senken.

Postnatale Depression betrifft auch Männer

Nicht nur Frauen können nach der Geburt ihres Kindes in ein Stimmungstief fallen.

Blutdrucksenker gegen Alzheimer?

Der Wirkstoff Nilvadipin verbessert offenbar die Hirndurchblutung.

Hautkrebs-Diagnose durch Computer?

Künstliche Intelligenz schlägt Ärzte bei der Diagnose von Hautkrebs.

Teenager: Machen Videospiele dick?

Forscher sind zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.

Tropische Zecken haben überwintert

Die Hyalomma-Zecke wurde in den vergangenen Tagen wieder in Deutschland gesichtet.

Wenig Obst und Gemüse macht krank

Falsche Ernährung könnte jährlich für Millionen Todesfälle verantwortlich sein.

DNA-Roboter bekämpfen Brustkrebs

Die Nanoroboter sind dazu in der Lage, Brustkrebszellen im Körper abzutöten.

Ist die menschliche Ausdauer begrenzt?

Eine Studie zeigt, warum Sportler nicht ständig neue Rekorde brechen können.

Alzheimer vorbeugen durch Zähneputzen

Offenbar besteht ein Zusammenhang zwischen Alzheimer und Zahnfleischerkrankungen.

Gewebepflaster für Herzerkrankungen?

Forscher haben künstliches Herzgewebe erfolgreich an Tieren getestet.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen